Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • (Zitat von Ramon)Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass am Ende trotzdem jeder wieder über die Reifen reden und diese als entscheidend für Erfolg vs. Misserfolg deklarieren wird. Da man bei den eisigen Testfahrten im Frühjahr mit extremer Blasenbildung an den Reifen zu kämpfen hatte, wurde auf Anfrage von Mercedes die Reifen verändert, dass man jetzt eine härtere Variante fährt, die dem Mercedes jetzt entgegen kommt. Sollte Mercedes hier tatsächlich wieder aus eigener Kraft siegen, wird…
  • Das Rennen muss ich ehrlich gesagt erstmal sacken lassen. Chaotisch, unberechenbar und eine Menge an Anfängerfehler. Fällt mir schwer, dem Lewis zum Sieg zu gratulieren, da absolut unverdient. Vettel und/oder Bottas waren klar schneller und wären verdiente Sieger gewesen. Warum Ferrari den Vettel auf gelb rausschickt, ist wohl ein Geheimnis, was nur sie verstehen. Bei Red Bull frage ich mich ernsthaft, was manche für ein Rennen gesehen haben, wenn sie RIC da ansatzweise eine Schuld geben wollen…
  • Ich will mich eigentlich nur kurz zu Red Bull äußern, denn zum Rest hat Ramon das wirklich gut zusammengefasst. Liebes Red Bull Team, das Rennen auf Kopie erwerben und es dann Max immer wieder vorspielen. RIC zeigt dem VER einmal mehr, wie man Rennen intelligent fährt und auch vom Chaos optimal profitiert. Er selbst hats auf den Punkt gebracht, denn er sagte, er habe extra großen Abstand zu Bottas lassen wollen, um einen Sieg nicht zu gefährden. Sorry Max, aber so hätte man fahren sollen.
  • Mercedes selbst sucht den Grund ja erneut bei den Reifen, vergisst dabei allerdings, dass die anderen Teams weniger Probleme mit den Reifen haben. Sie sollten daher die Schuld in erster Linie bei sich selbst suchen, so wie im Übrigen auch Red Bull beim Schaden von Ricciardo die Schuld in erster Linie bei sich selbst suchen sollte. Pirelli KANN sich bei der Entwicklung der Reifen nicht nach den Gegebenheiten von ALLEN Teams orientieren, ergo MUSS ein Team sein Auto auf den Reifen ausrichten und …
  • Wo soll ich anfangen? Ich sehe Mercedes als Favorit, denn China liegt ihnen. In den letzten 10 Rennen in China standen immerhin 8 Piloten mit Mercedes Overall oder mercedesbefeuerten Teams auf dem Siegertreppchen ganz oben. Lewis hält zudem den China Rekord mit 5 Siegen, also was soll da noch schiefgehen? Ferrari kommt natürlich mit einem großen Ego nach den beiden Auftakterfolgen nach China, aber wie oben bereits erwähnt, ist China Mercedes Land. Vettel hat hier einen Sieg und stand die letzte…
  • (Zitat von Ramon)Ich glaube gar nicht mal, dass es nur an den Reifen liegt. Mercedes hätte beide Rennen locker gewinnen müssen. Es sind mMn eher taktische Fehler. So wurde zu spät realisiert, dass Vettel durchfährt und Bottas zu spät die Order zum Gasgeben gegeben. Ergo hat Ferrari beide Male durch taktisches Geschick gewonnen, was man den Roten hoch anrechnen kann. (Zitat von F1-Fan Dodo)Ricciardo kann ja nichts für seinen technisch bedingten Ausfall, aber bei Verstappen frage ich mich allmähl…
  • Der Vollständigkeit halber - obwohl ich es eher für einen Trick halte - sollen Mercedes und Ferrari wegen des neuen Reglements 2021 über einen konkreten Ausstieg aus der Formel 1 nachdenken. Dies soll im Rahmen eines Treffens, was ja tatsächlich stattgefunden hat, im Rahmen des GP von Bahrain zwischen Wolff, Lauda und Arrivabene vereinbart worden. Wäre schon harter Tobak, wenn es so wäre, allerdings halte ich es für ein Gerücht, vor allem Ferrari drohte schon öfter, um ihre Vormachtstellung zu …
  • (Zitat von F1-Fan Dodo)Bottas ist bei Mercedes ohnehin klare Nummer 2, dafür hat er in der Vergangenheit zu wenig geleistet, war nie annähernd auf Augenhöhe zu Lewis. Und damit meine ich nicht, dass er Lewis in einzelnen Rennen schlug, sondern auf die Saison betrachtet war er klar unterlegen. Ich sehe Lewis als Favorit, weil der Mercedes auch in dieser Saison bisher das stärkste Auto ist und Lewis der bessere von beiden Fahrern. Vettel und Ferrari traue ich allenfalls einen Überraschungscoup wi…
  • Mercedes ist mit Hamilton erneut extrem stark, sodass ich ein weiteres Hamilton Jahr befürchte. Hätte mich gefreut, wenn Ferrari und RB auf Augenhöhe zu Mercedes wären und wir pro Rennen zwischen 4-6 Siegkandidaten und somit auch mehrere Titelanwärter hätten, aber ich denke, dass es eine einsame Nummer dieses Jahr werden wird.
  • Ich hoffe natürlich auf einen anderen Sieger, glaube aber ob der dominanten Vorstellung in der Quali an Lewis als Sieger. Er und Mercedes präsentieren sich heuer in Australien bisher als unbezwingbares Paket. Die letzte Runde in der Quali war echt stark. Werde das Rennen leider nicht verfolgen können, da ich mich da auf der Fahrt nach Bayern befinden werde, aber ich denke, dass das Rennen einiges an Spannung bereithält. Werde mir dann die Aufzeichnung kommende Woche ansehen. Ich hatte gehofft, …
  • Teamduelle 2018

    Beitrag
    Mercedes: Hamilton - BottasFerrari: Vettel - RäikkönenRed Bull: Ricciardo - Verstappen (Tagesform)Force India: Perez - Ocon (Tagesform)Williams: Stroll - SirotkinRenault: Hülkenberg - SainzToro Rosso: Gasly - Hartley (Tagesform)Haas: Grosjean - MagnussenMcLaren: Alonso - VandoorneSauber: Ericsson - Leclerc
  • Glückwunsch an Max, Lewis und Riccardo...schönes Rennen verdientes Podest. Verlierer des Wochenendes ganz klar FERRARI. Begonnen hat alles mit dem selbstverschuldeten Unfall von Vettel in Singapur und mit dem folgenden Motorwechsel. Den hätte man sich sparen können, denn dann hätte man auch heute keine Strafversetzung kassiert, denn einen Wechsel durfte Ferrari dann ja noch strafffrei machen.Die Motorenprobleme heute beim heißesten Rennen des Jahres kann man auch niemand anderem als Ferrari sel…
  • (Zitat von F1-Fan Dodo)Ist in meinen Augen völlig unerheblich, denn es geht um Vettels Fahrweise gegen Max und selbst dem wäre Vettel reingeknallt. Völlig unnötige Aktion gegen einen Nicht-Mitkonkurrenten im Kampf um den Titel. (Zitat von F1Alonsomaniac)Er nimmt in der Folge 3 andere Fahrer mit aus dem Rennen, da ist immernoch ein Ungleichgewicht gegeben. Über eine Bestrafung sollte unabhängig davon entschieden werden, ob der Verursacher in der Folge selbst ausgefallen ist oder nicht. Vettel ze…
  • (Zitat von F1Alonsomaniac)Naja ist halt Pest gegen Cholera, wobei ich beiden Fahrern den Titel wirklich nicht gönne. Der Crash von Sonntag geht auf Vettels Kappe, da braucht man nicht groß rumreden und über normale Rennunfälle zu philosophieren, mEn ist Vettel Schuld und zu bestrafen. Mit Max hat es zwar den getroffen, der anderen Piloten normalerweise genauso vor die Karre zieht, aber das rechtfertigt das Manöver von Vettel nicht. Ist im Übrigen mindestens das zweite Mal kurz hintereinander, d…
  • Erst einmal Glückwunsch an die vier ersten Fahrer für ein wirklich fantastisches Rennen. Ferrari konnte nach dieser wahnsinnigen Ausgangsposition das Rennen eigentlich nur noch selber herschenken und beinahe wäre es ja auch zum Super-GAU (schlechtere Position zu Lewis trotz besserer Voraussetzungen), ABER Kimi hat den Doppelsieg in Perfektion abgesichert. Kimi gebührt großer Dank, denn mit besserem Auto und erheblich besserer Pace sich dem Befehl des Teams zu beugen und den in der WM besser pos…
  • Neue Regeln 2017

    Beitrag
    Interessanter als die Einführung von Halo ist die Geschichte dahinter, denn der ehemalige Ferrari Teamchef Jean Todt führt entgegen der Stimmen von 9 anderen Teams den von Ferrari entwickelten Halo einzig mit der Zustimmung von Ferrari ein. Wer dahinter solch perfiden Dinge wie Korruption oder gezielte Absprachen vermutet, dürfte nicht gänzlich auf dem Holzweg sein. Jeder Motorradrennfahrer ohne jeglichen Schutz lacht über dieses übertriebene Sicherheitsgehabe der überbezahlten Königsklassenfah…
  • (Zitat von F1Alonsomaniac)Also es hätte nicht eine Bestrafung geben KÖNNEN, es hätte sie geben MÜSSEN. Jeder, der schonmal so eine Situation erlebt hat, wird mir beipflichten, denn man rechnet einfach in dieser Situation nicht mit dem Bremsen des Gegners sondern maximal mit Rollen. Von 90 km/h kann da übrigens auch keine Rede mehr sein, denn Hamilton steht da nur noch (max. 20-30 km/h). Jackie Stewart sieht das übrigens genauso und der sollte es ja auch wissen. Ich habe auch an die Situation mi…
  • Puuh, what a race...aber der Reihe nach. Inhaltlich: Aus meiner Sicht eines der besten Rennen seit langem. Viel Action und Überholvorgänge und erst zum Schluß kristallisierte sich die Reihenfolge heraus. Glückwunsch an die 3 Podestfahrer insbesondere natürlich an Ricciardo, DIE Überraschung des Wochenendes, denn seien wir ehrlich, kaum einer hätte nach der Verstappen Dominanz teamintern mit RIC gerechnet. Während Verstappen vorne sich erneut der Technik ergeben musste, hat RIC, wenn auch glückl…
  • Hier mal meine Einschätzung zum heutigen Qualifying. Mercedes HAT zugelegt und belegt souverän die Plätze 1 und 2, Hamilton vor Bottas, was besonders Lauda und Wolff freuen dürfte. Die "Wunderheilung" von Lewis wirft dennoch Fragen auf, warum man es beim WM-Team nötig hat, tiefzustapeln, um der Konkurrenz dann eins auszuwischen. Red Bull war ja im Vorfeld stärker eingeschätzt worden, hat aber für meine Begriffe zu wenig aus den Möglichkeiten gemacht. RIC mit eigenem Verschulden auf P 10 und VER…
  • Alonso hat sich mangels Erfolgsaussichten zu seiner F1 Zukunft geäußert und angedeutet, dass er bei weiterhin ausbleibendem Erfolg dieser Serie den Rücken kehren könnte. Felipe Massa sagte daraufhin, dann solle er doch gehen. Wie ist eure Meinung dazu, sollte Alonso bei fortwährender Unzufriedenheit gehen oder soll er bleiben? Meine Meinung dazu ist, dass mich dieses ganze Gedrohe sehr nervt - ist ja nicht der erste, Red Bull droht ja auch alle Jahre wieder mit Ausstieg. Ich schließe mich Massa…