Beiträge von Underdogfan

    Ja Felipe hätte auch ein HALO nichts genutzt, denn so eine "kleine" Feder passt sicherlich noch gut durch die Freiräume. Na ich glaube wir können schon froh sein, wenn wir nicht doch noch ein geschlossenes Cockpit erleben müssen und die bereits beschriebenen Radkästen. Hoffen wir das Beste.

    Wann Ramon, WANN??? Wann hat ein Fahrer es bei dir verdient ein ordentliches, hübsches Portrait Bild in seinem Threaderöffner zu bekommen. ^^


    Hier ist offensichtlich ein junger Herr, der sich anschickt alle "der jüngste...." Rekorde einzuheimsen. Jedenfalls Glückwunsch an Lance Stroll als jüngster Fahrer in Startreihe 1 morgen. Ich bin mal gespannt wie er das dann im Rennen umsetzen kann. Ich wünsche ihm jedenfalls morgen ein ordentliches Ergebnis und einen kühlen Kopf beim fighten gegen den Mercedes und die Ferraris.
    Bin beeindruckt von seiner zwar bislang kurzen aber doch sehr erfolgreichen Karriere!

    Na das sehe ich mich einem lachenden und einem weinenden Auge. Konnte das Quali nicht sehen und naja, es wäre irgendwie schön gewesen, aber andererseits habe ich dann nicht soooo lange vorm TV gehangen für "nüscht"^^
    die Zusammenfassung habe ich mir angesehen und selbstverständlich GRATULATION AN LEWIS!!!!! zum Pole-Rekord!!!


    Lance Stroll auf 2 morgen. Endgeil! Ich kenne ihn überhaupt nicht aber es freut mich sehr für den Frischling und mehr noch für das Williams-Team. Ich bin gespannt und hoffe ich kann mich irgendwie fürs Rennen freimachen. Ich denke mal es wird sehr spannend werden in der Anfangsphase. Die Ferraris müssten schnell erstmal Bottas knacken und dann auch noch zwei "Überflügelte" einholen. Wenn das schnell und ohne Kleinholz gelingt, mag es noch was werden, dass man Lewis wenigstens noch ärgern könnte, aber ich glaube selbst dazu wirds kaum reichen. Ich denke der Sieg ist fast schon auf Lewis` Konto, aber wie es dahinter dann wird... wirklich schwer zu sagen.

    Hmm also die Trainingszeiten liegen vorn näher beieinander als ich dachte. Ich glaube aber, dass die Strecke Silber etwas mehr entgegen kommt und daher mein Tipp auf Hamilton. Da wäre ich auch gespannt, ob Valtteri Recht behält, wenn er meint, dass Teamorder bei Mercedes noch kein Thema wäre. Denn ich glaube schon, dass man im Falle einer "vertauschten" 1-2 Bottas auf irgendeinen möglichen Kleindefekt hinweisen würde. ^^ Aber wie gesagt, die Ferraris scheinen doch auch absolut in Schlagdistanz zu sein. Mal sehen wie es nach dem Quali aussieht.
    Die McLaren scheinen irgendwie recht gut zu laufen, aber Alonsos Funk war auch wieder nicht ganz aufschlussreich, denn er ist sich offenkundig auch nicht mehr sicher, was er von dem Honda-Aggregaten überhaupt halten soll. Ich würde es ihnen wahrlich gönnen, dass mal alles zusammenhält was halten muss.
    Tja ansonsten leider Probleme beim Hulk und Sauber scheint die Kerze zu halten.. Schade, ich habe natürlich nicht mitbekommen wie und wann Sauber so dermaßen abgebaut hat, als ich die F1 vernachlässigt hatte waren sie im Grunde ein solides Mittelfeld-Team.


    Na wie dem auch sei, ich hoffe ich kann den GP verfolgen ist aber leider nicht ganz sicher. Falls doch freue ich mich auf das Rennen.
    Für meinen Geschmack sind wir im Übrigen viiiiiiieeel zu früh in der Saison, um hier bereits den letzten europäischen Grand Prix zu haben. Ich finde auch in diesem Punkt ist die F1 etwas unattraktiv geworden. Ich finde man sollte sich wieder mehr auf den Mutterkontinent besinnen mit den auszutragenden Rennen! Aber gut ähhh anderes Thema.

    Brawn überzeugt, dass Teams das HALO für 2018 ohne Probleme umsetzen werden/können


    Mit diesem Link will ich mal die Diskussion auf dem Forum zum Thema HALO anschieben. Wie steht ihr zu dieser Neuerung? Erscheint sie sinnvoll in Hinsicht der Sicherheit oder seid ihr eher der Meinung, dass mit dieser Maßnahme der Bogen allmählich überspannt wird, und man in der F1 hiermit etwas über das Ziel hinaus schießt?


    Zuallererst darf ich sagen, dass mir das System, so wie es bislang vorgestellt wird optisch so gar nicht zusagt. Man liest aber am Ende des verlinkten Beitrages, dass das optisch letzte Wort noch nicht gesprochen ist und man sich dieser Baustelle durchaus bewußt ist.
    Und nunja, das System liegt nun auf dem Tisch; es scheint ganz klar bestimmte Situationen für Fahrer überlebenssicherer zu machen und nun bedürfte es sicherlich eines ziemlichen Ignoranten, der dieses System nun nicht mehr in der F1 fordern sollte (ich meine hier jetzt von offizieller Seite), denn wenn es dann tatsächlich mal passieren sollte, dass jemandem ein Reifen auf den Helm fliegt, man dieses System längst hätte einführen können, wer will dann der Schuldige sein?
    Also denke ich dass es sinnvoll ist (es wäre auch gut gewesen wenn es nie zur Sprache gekommen wäre ^^ ) und es eingebaut werden sollte. Je besser man es in das Wagenkonzept einarbeiten könnte desto besser, im Moment sorgt es einfach nur für den altbekannten "Augenkrebs".


    Was meint ihr?

    Stellungnahme zu Aufgabe-Vorwürfen in Spa


    OK, ich muss zugeben, mir kam es inzwischen nicht ganz unvorstellbar vor, dass Alonso das Auto in Spa ohne Grund hat stehen lassen. Aber wie es sich hierzu nun äußert, kann ich es wieder abhaken und als Pressegeschwätz abtun.
    Ich denke in Monza werden die McLaren nochmals derb bluten müssen (und die verbliebenen Fans natürlich leider auch), aber dann mal schauen was das Update von Honda bringt für Singapur. Da allerdings alle recht schwarz malen, was die Zukunft von McLaren und Honda angeht.... spüre ich, dass man sich nicht viel versprechen braucht?!

    Abgesehen von der Beleidigung, kann ich deinen Post gut nachvollziehen. Ich verstehe auch nicht ganz, weshalb sich Verstappen jetzt auf diese Art und Weise zu Wort meldet. Glaubt er, dass RB zufrieden ist mit den ganzen Ausfällen?! Ich denke sie hätten die Punkte schon ganz gern auf dem Konto gehabt. Abgesehen davon, wem bringt die Beschwerde jetzt irgendwas?? Ich sehe für Max ebenfalls kein besseres Cockpit in absehbarer Zeit, also denke ich auch, dass es ein recht unreifer Schnellschuss vom Niederländer war. Um "Druck" gegen RB aufbauen zu können (wenn er das überhaupt beabsichtigt) müsste er in der Tat 1. noch einen Ticken besser fahren und 2. auch eine real existierende, bessere Option haben und nicht nur irgendwelche halbgaren Halbsätze vor sich hin stammeln, wie "ich weiß auch nicht, was ich dann machen werde..."


    Ich denke das kann man auch ganz schnell wieder vergessen und wir werden sehen, dass er schon bald wieder brav in seinem RB sitzt und evtl. behält dieser ja auch bald alle Schrauben beisammen...

    Habe Sauber ausgewählt und bin nun von 110% klammheimlich runter auf 101%. Immerhin steht noch Elite beim Schwierigkeitsgrad :D
    Habe ein neues Setup gefunden und bin nun "nur" noch ca. 1,7 Sekunden hinter meinem TK (was gleichbedeutend mit letzter Platz ist)
    Ich weiß auch so ca. wo ich noch Zeit liegen lasse, aber so eine echte saubere Runde zu zaubern ist wirklich schwierig.
    Also ich denke ich muss nicht erwähnen, dass ich alle Fahrhilfen aus habe und aus dem Cockpit heraus spiele.
    Zugegeben wegen der unterirdischen Zeit habe ich die Ideallinie im Moment noch an, aber ich glaube diese täuscht auch ziemlich was die Bremspunkte anbelangt.

    Also ich darf mal sagen, dass mir das Rennen sehr gut gefallen hat. Die Spannung war bis zur letzten Runde absolut gegeben. Das Mittelfeld wird wirklich beinhart umkämpft. Zugegeben die Force Indias haben es heute für meinen Geschmack einfach übertrieben, gerade gegen den TK im Mittelfeld tritt man einfach nicht so auf.


    Meine Stimme zur f1.com Man of the Race ging dann letztlich an Lewis. Da musste man wirklich bis zur Zielflagge warten mit der Stimmabgabe, denn ja auch Vettel hätte es verdient, wenn er denn als Erster drüber gekommen wäre. Will sagen blitzsauberes Rennen von Hamilton sowie von Vettel und "Hut ab" von mir an beide!


    Massa mit +8 Plätzen hat mir rein statistisch imponiert, obwohl er auf dem RTL Bild einfach überhaupt nicht stattgefunden hat.


    In jedem Fall ein schönes Rennen auf einer der schönsten Strecken zu MEINEM F1-Comeback! :thumbsup:

    Heute m.M.n. ein wahres Auf und Ab heute in Sachen der Einstellung von Alonso. Sein Start war einfach genial. Aber mit so einem Traumstart in so einem Auto, durfte er sich eigentlich auch gleich darauf einstellen von vielen wieder geschnupft zu werden. Mit "ridculous" mag er zwar Recht haben, aber man muss dann auch mal ein wenig an das Team denken, die sich mit Sicherheit alle den Buckel krumm schufften und dann ein ums andere Mal solche Radios hören was der Motivation sicher nicht gut tut.


    Ich kann seinen Frust 100% nachvollziehen und das alles tut weder dem Namen Alonso noch dem McLaren gut, aber es würde alles von Professionalität zeugen, wenn man dann ganz einfach das Beste versucht herauszuholen. Letztlich muss es Fernando wissen, aber WENN er denn bleibt, dann sollte, dann MUSS er ein wenig an seiner Einstellung zum Team arbeiten. Wie gesagt alles verständlich, aber ein wenig mit dem Team ZUSAMMEN muss er dann eben auch leiden.

    65 Plätze strafversetzt beim Belgien GP... Also ich hoffe einfach mal, dass es schlichtweg Rekord ist und hoffentlich auch ein All-Time Record bleibt!


    ABER was solls, herzlich Glückwunsch zu dieser naja, schon eher TEAMleistung.

    Mann, mann das scheint eine sehr krasse Simulation zu sein, ..oder meine Fähigkeiten sind inzwischen arg beim Teufel. Habe nun verschiedene Setups durch und viele, viele Kilometer auf Australien abgespult, aber ich komme ums verrecken nicht näher als 3-4 Sekunden!!!! an den letzten heran in der Karriere. Ich fahre mit einem Controller und habe so allmählich den Verdacht, dass einfach die Einstellung des Controllers noch nicht passt. Aber es macht auf jeden Fall ne Menge Laune, vor allem dass die Trainings jetzt viel mehr Sinn machen als vorher wegen den EPs die es da zu verdienen gibt.


    Falls jemand Tipps hat für die Controller-Steuerung wäre ich natürlich sehr dankbar!!!

    Dem ist nicht sonderlich viel hinzuzufügen, außer dem dass mir halbwegs die Kinnlade runterfiel, zu welchen Mitteln McLaren inzwischen gezwungen ist... (um dann einfach wieder vom Antrieb einen bestimmten Finger gezeigt zu bekommen^^)


    Im Übrigen ging mein Tipp jetzt an Kimi. Natürlich müsste da schon etwas schief gehen vorne, aber man darf seine Klasse gerade auf dieser Strecke nicht ganz vernachlässigen. Und letztlich ist es ja nur ein Tipp. :)

    Jep, zunächst mal sensationelle Leistung mit einer sensationellen Zeit und das Einstellen von Michaels Rekord ging ihm schon sichtbar nahe. Auch von mir Gratulation zu diesem Meilenstein in der Karriere von Lewis!

    Ich hatte lange Jahre so meine Probleme mit Fernando, aber ich habe dann immer das Gefühl gehabt, dass gerade die dunklen Täler in seiner Karriere seinem Charakter sehr gut getan haben. Nun habe ich diese Saison bislang verschlafen, was ich aber so lese deutet wieder darauf hin, dass er charakterlich sehr an diesem miesen Tal wächst. Ich kann mich auch täuschen und es ist alles wirklich nur noch Sarkasmus, aber er scheint mir dem ganzen wirklich tiefen entspannt gegenüber zu stehen (also ich meine für einen Piloten von seinem Format, der unbedingt Autos mit theoretischer Meisterschaftschance haben sollte).


    Andererseits sitzt ihm das Alter natürlich auch allmählich im Nacken und ich denke auch, dass er gerade jetzt nochmal ein zwei "goldene Jahre" haben könnte.
    In jedem Fall wünsche ich ihm allerbeste Rennergebnisse und ich meine er hat seine Klasse bereits bewiesen indem er auch mit diesem Auto bereits einige Punkte einfahren konnte.

    Ich hoffe ich schaffe es, das Rennen zu verfolgen, müsste aber sogar mal klappen. Wie schonmal geschrieben, habe ich die Saison bis hierhin (und die F1 seit 2013/14) irgendwie verpasst und finde mich dann erstmal noch rein. Ich habe den Schluß von Budapest mitbekommen und nunja ich habe den Fernseher schonmal länger anlassen können als zuletzt^^ Dass Wasser noch immer die Zuschauer vergrault ist natürlich wieder ein Dämpfer gewesen.


    Wie dem auch sei, ich werde mich zurücklehnen und einen Klassiker der F1 Geschichte genießen. Mich interessieren die Gefechte im Mittelfeld allerdings weiterhin mehr als der Titelkampf. Am sympathischsten von den Jungs an der Spitze sind mir dabei Raikkönen und Ricciardo. Aber wie gesagt Hauptaugenmerk zur Zeit ist für mich "klar kommen" wie es grade läuft und den GP genießen.


    Wünsche uns allen viel Spaß dabei!

    Jep, steht schon in der Steam-Bibliothek und ist irgendwie auch der Grund weshalb ich ins Forum zurück gefunden habe. Bei all der Warterei machte es dann doch "Klick, da war doch mal was." :)
    Freue mich (überraschender Weise) schon sehr auf das Spiel. Frage mich auch ob es schon gleich ab 00:00 Uhr startet? Weiß da jemand was?


    Und ja ich melde mich zurück und gebe gleich mal zu, dass mich die F1 in letzter Zeit sehr kalt gelassen hat. Wie man evtl. noch weiß, mag der Underdog keine Dominanzen wie zuletzt durch die Silbernen z.B. Zugegebener Maßen waren für mich die "Kaffeemaschinen-Motoren" noch das größere Übel, ich konnte es einfach nicht ertragen.
    Aber mal schauen, je nachdem wie ich Zeit finde kann es gut sein, dass ich wieder mehr Rennen verfolge und auch wieder ein wenig aktiv werde im Forum.


    Und ja ich bitte um Verzeihung, dass ich so sehr lang nichts habe hören lassen und gelobe Besserung!!!!!
    Freue mich auf schöne Diskussionen!

    Wie schon in den letzten Jahren ist es müßig den Sieger zu tippen. Die RB-Dominanz wird sich bis zum Saisonende weiterziehen, denn den anderen Teams müßte eigentlich nen Fuß fehlen um jetzt (viel zu spät) noch irgendwas Großartiges in die diesjährige Entwicklung zu pumpen. Damit ist die WM im Grunde jetzt schon "sicher" bei RB und Webbers TK. Interessantes kann der gediegene F1 Fan nur noch aus den Plätzen ab Pos. 2 ziehen. Und selbst wenn Sebi nun noch paar mal in die Mauern rasen sollte (was ich ihm klar nicht wünsche!!) ist das Polster mehr als ausreichend um die WM noch gemütlich n.H. zu fahren. Um so mehr als dass sich gearade in diesem Jahr die Verfolger nicht einig sind und sich so ""gegenseitg die Punkte wegnehmen"".
    Jedenfalls: RB das beste Auto im Feld und auch und gerade auf diesem Kurs = Vettel Sieg :sleeping:
    Dahinter kanns noch recht spannend werden. Wünsche dem Hulk eine ordentliche Restsaison und meinem Adrian eh! 8o:love:


    Bin aber doch gespannt wer hier 2. Kraft sein wird. Glaube eher Mercedes, aber Ferrari dürfte auch nicht ganz chancenlos sein.

    Es schadet auch nie, einen Post zunächst in Word abzufassen, vor allem wenn man schon absehen kann, dass es länger dauert den Text zu erstellen, z.B. bei verschiedenen Statistiken die man evtl. weitergeben möchte usw. Das Machwerk dann per copie/past im Forum veröffentlichen! :)