Beiträge von RROARR

    :!: "Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 512 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema. "



    Das halte ich für ein Gerücht, CFD ist in meinen Augen ein sehr aktuelles Thema!



    und HOCH!! 8)

    Nach einiger Überlegung und auch intensivem lesen hier glaube ich dass man unterscheiden muss. Zum einen bin und bleibe ich ein Formel 1 Fan, das ist unbestritten.
    Was aber ist die "Formel 1"? Es ist der Gentlemen Sport, den ich verehre. Nicht der Sport des Geldes und des unlauteren Wettbewerbs. In meinen Augen stinkt hier der Fisch vom Kopf. Die FIA, die Vermarktungsinteressen, die Hersteller und großen Mäzenen.
    Vielleicht idealisiere ich hier die Vergangenheit, aber mir kommt es so vor als ob alles eine zahnlose Veranstaltung geworden ist.


    Die Vergleiche mit den bekannten umstrittenen Rammstößen sind anders zu betrachten als crashgate. Sind Senna und Schumacher als Fahrer und Egoprinzen kurz ausgehakt, war crashgate eine ganz klare Teamorder. Diese Teamorder ist in meinen Augen organisierte Kriminalität und das verdirbt mir den appetit an der heutigen Formel 1.


    Der Auftritt von Force India und Brawn ist eine Erfrischende Abwechslung. Mit den großen Werksteams von Mercedes und Renault, die quasi seelenlos sind, ist das ganz große Geschäft in die F1 gekommen und damit auch der absurd hohe Druck Ergebnisse zu erzielen. Einzelteams können sich nur schwer an der Spitze halten, nur mit Hilfe von Mäzenen wie Mateschitz und Mallya kann so ein Team überhaupt konkurrieren!


    Das Gegenbeispiel ist Williams, die haben sich nicht von BMW verbiegen lassen und halten sich gerade so über Wasser. Sauber stand zwischenzeitlich nicht auf der Meldeliste für nächstes Jahr, das muss man sich mal vorstellen! Eine völlig absurde Situation.


    Für den Moment kann ich nicht sagen das die Formel 1, die man heute live im Fernsehen erlebt, eine Veranstaltung ist, deren Fan ich bin. Vor rund 20 Jahren bin ich Fan geworden und erkenne zu wenig von der Fazination von damals wieder.
    Ich werde die F1 weiter verfolgen, aber die Begeisterung von damals wird nicht wieder aufkommen.

    Liebe User,


    Seit etwa einem Jahr stelle ich mir die Frage ob ich noch ein F1 Fan sein kann oder sein will. Ich bin, wie jeder weiß, Fisi Fan. Das bedeutet ich bin Leid erprobt und mich wirft so schnell nichts aus der Bahn.
    Nach der Spitzelaffäre letztes Jahr und der Schiebung in Singapur, die jetzt raus gekommen ist, fällt es mir schwer wieder einen Bezug zur F1 her zu stellen.


    Wie motiviert ihr euch noch dabei zu bleiben?

    Mich interessiert an diesem Renn und Bundesligafreien Samstag welche Nase aller Formel 1 Autos am schönsten ist.


    Ich persönlich mag die breiten, tief gezogenen Nasen a la Brawn, Williams und Renault.


    Der Brawn liegt bei mir klar an Nummer 1

    Zitat

    Original von Underdogfan
    Wenn ich ihn hier so sehe, kommt mir der Ausdruck recht bekannt vor. Kinder sehen meistens so aus wenn sie vor einem Spielzeug/Süßigkeitenladen stehen.


    So ungefähr hat mein Patenkind geschaut als ich ihm sein Kettcar zu Weihnachten geschenkt habe (im F1 Look mit Spoilern...). Dann hat er gefragt: "Meins?"

    DANKE VJ!


    ...
    “Giancarlo and his management team approached me yesterday with the proposal from Ferrari, ” said Mallya on Wednesday. “For any Italian driver, a Ferrari race seat is a long-held dream and for Giancarlo it was no exception. No one should stand in the way of this. Furthermore the agreement will secure Giancarlo’s long-term future with Ferrari and it would be incorrect to jeopardise this, particularly when Giancarlo has made such a vital contribution to Force India.
    ‘We would like to stress that we have not agreed any financial settlement with Ferrari. This agreement has been made in good faith and for the good of Giancarlo and the sport in general. A competitive Italian driver in a Ferrari for Monza is a positive story for Formula One, which can only help raise the sport’s profile in these difficult times."
    ...
    Der ganze Artikel

    Ich sage euch jetzt wie es laufen wird:
    Fisi gewinnt alle noch kommenden Rennen und ist für 2010 gesetzt! Punkt! Dann Kommt Alo und wird Verblasen. Noch mal Punkt!


    FISI ist quasi schon der WM 2010


    Ich sehe da keine Grauzone! ;)

    Hallo Leute!


    Habe es erst heute mitbekommen, das ist ja wie Ostern Weihnachten und Neujahr auf einmal!!!!!
    Ich drehe völlig am Rad... (und kaufe mir meine erste Ferrari Kappe)...


    Schlappe 14 Jahre Geduld sind bei mir genau so schmerzhaft vorüber gegangen wie an Giancarlo, um so größer die Freude. Jetzt kaufe ich mir noch eine Sonnenbrille für den Hintern, so wie mir die Sonne da raus scheint.


    DDDDDDDD

    Zitat

    Original von Underdogfan
    Ein lupenreines Dementi was den evtl. Wechsel von Giancarlo anbelangt klingt zwar auch noch etwas anders, aber in diesem Artikel stellt Mallya schon mal klar, dass da jemand was plapperte der dazu gar nicht das Recht hatte. Und Fisichellas Zitat klingt schon einigermaßen entschlossen in Monza lieber den Force India zu fahren, als in dem Ferrari Platz zu nehmen.


    Mist...


    Wird wohl darauf hinauslaufen :'(