Beiträge von mentos

    Ich bin auf Ferrari gespannt.
    Diesen Winter hat Kimi ein extra Training bekommen um zur Normalform zu finden.
    Angenommen er schafft es und gewinnt die WM.
    Für viele ist der Wechsel von Alonso ja schon fix.


    Schmeißen die dann Massa raus?

    Das hat nichts mit Schuldsprechung zu tun, da wir nicht vor dem Gericht sind.


    Wenn diverse Quellen, Medien, Dokumente einen gewissen Standpunkt vertreten und dort auch Nachweise geführt haben kommt ein Einzelner, der wie ich eigentlich kaum einen Einblick hat, und sagt das ist alles nicht wahr.
    Du kommst, sagst das diverse Seitenlange Beweise nicht korrekt sind und sagst mach mal...


    ?


    Inwiefern bin ich dir da etwas schuldig.


    Ist ja wie die Tatsache als Einstein die Relativitätstheorie erfunden hat und Hitler gesagt hat es ist Müll.
    Zum einen war es das nicht, zum anderen hate er keinen Einblick und zum dritten muss er schon begründen warum es Müll ist denn ersterer hatte den Beweis bereits gebracht.


    Gleicher Sachverhalt wie hier.



    Aber ich habe mich mit deinem Standpunkt abgefunden, dass jeglicher Sachverhalt auf die anderen Parteien abgewälzt wird und demnach die anderen die Fehler machen, demnach du und Ferrari nahezu perfekt erscheinen und WILL ES DABEI BELASSEN.


    Vllt gibt es ja andere interessante Neuigkeiten, möglichst ohne Ferrari und McLaren, da fühlen sich ein paar angegriffen.

    Scuderia, wie ich sehe hast du nur die ersten Zeilen meines Beitrage richtig gelesen, schade.



    Dem schließe ich mich an, da hier noch Platz für weitere Diskussionen sein sollten und wir nicht immer weiter aneinander vorbeireden sollen.


    Ja ich habe Ferrari schlecht dargestellt aber nur weil es um Ferrari ging. Das ist teamunabhängig. Ich gebe auch zu das ich mich in manchen Beiträgen etwas gewagten Spekulationen hab hinreißen lassen aufgrund gewisser Behauptungen.


    Wie ichs meinte steht im Beitrag davor exakt erläutert.

    Zitat

    Original von Starsky


    Diese Frage stellen wir uns doch aber frühestens 2010. Hier gehts doch um die kommende Saison. ;)


    Jo hast Recht, habe ich gerade nochmal gelesen


    Sry, dann wird es Alonso wohl nicht bei Ferrari hehe :P :P



    Ich denke die neuen Frontflügel werden noch für viel Diskussionstoff sorgen, da viele Fahrer sagen, dass man sie gar nicht sieht und damit die Kollisionsgefahr enorm steigt...

    Zitat

    Original von Murcièlago.aT


    naja wenn einem sarkasmus und ironie kein begriff ist.....daniel hatt sofort geschnallt ;)


    Danke für den Unterricht, gebe ich gerne zurück.

    ???


    Hast du schlecht geschlafen?


    Wieso sollte ich e nötig haben auf Ferrari einzuprügeln.
    Sry ich muss mich nicht profilieren indem ich andere Teams versuche schlecht dastehen zu lassen.
    Du weißt nicht einmal welches mein Lieblingsteam und wer mein Lieblingsfahrer ist.


    Wie kommst auf derartige Behauptungen.


    Fakt ist es gibt viele verschiedene Informationsquellen, die alle bestätigen, dass Ferrari mehr Geld erhält als alle anderen, was Bernie aufgrund vermessener Forderungen des Ferrarivorstandes nur bestätigt hatte.


    Wäre das McLaren gewesen hätte ich McLaren eben gesagt, dass es absolut unfair ist und Wettbewerbsverzerrung ist.


    Das es nun Ferrari ist liegt nicht an mir und dass sie dort einen leistungsunabhängigen Vorteil erwerben der aus einem Wettbewerb eben puplikumsorientierten Quotensport macht liegt ebenfalls nicht an mir.


    Ich habe es auch nicht nötig Bernie Eccelstone zu verteidigen, da ihn nicht weniger Schuld trifft als Ferrari in dem Fall.
    Dennoch ist es Blasphemie und Ignoranz Ferrari als komplett unbeteiligt und sportlich dastehen zu lassen.


    Als Beweis gibt es auch andere Informationsquellen der Medien.
    Übrigens sind hier mehrere Beweise aufgeführt worden pro einer zusätzlichen Geldspritze, ich denke nicht, dass es weiterer Beweise bedarf, schließlich hast du jene Dokumente für nichtig erklärt.


    Wieso? Wenn du so laut nach Beweisen brüllst, dann tu dir keinen Zwang an und bitte bringe Beweise für das Gegenteil der Dokumente die wir hier aufgeführt haben.


    Bitte erkudige dich mal nach den Begriffen Konversation, Rufmord und Ausrede. Sie sind alle im falschen Kontext benutzt worden und Wahrheitsverdrehung schadet dem Inhalt der Beiträge.


    Übrigens koche ich wie jeder Mensch nur mit Wasser, für gewöhnlich entsteht bei der Kondesation Gas, also heiße Luft. Entsteht bei dir etwas anderes, dann solltest du dich dringend bei dem Patentamt melden, denn das ist nobelpreiswürdig.
    Übrigens habe ich hier nie auf den Putz gehauen, sondern lediglich unterstrichen, dass Ferrari hier nicht die Unschuld in Person ist und bei den finanziellen Mitteln weder der Erfolg verwunderlich ist noch ein sportlicher Wettkampf gegeben ist und nur meine Meinung vertreten statt mich überstimmen zu lassen, nur weil hier anscheinend ein Großteil Ferrari in jeder Situation verteidigt unabhängig von der Situation und der Art.


    ps.: Ich hätte auch jedes andere Team dafür verurteilt, welches zusäzliche sportlich unabhängige finanzielle Unterstützungen einholt um einen sonstigen Wechsel auszuschließen. Dass es Ferrari ist liegt nicht an mir und hat sicherlich nichts mit meiner Objektivität hier zu tun.

    Sicherlich nicht, aber um Staatsanwalt zu sein müsste ich mehr Vollmachten haben. Dann würde ich einfach sämtliche Bankkonten prüfen und gut ist...


    Deshalb kannst du nicht sagen das Bernie lügt und keiner kann sagen das es nicht stimmt. Wir haben davon keine Ahnung.


    Wenn Bernie Geld überweist, wird er es schon wissen. Wir können nichts anderes machen, als Medien glauben schenken, denn andere Informationsquellen hat hier wohl keiner, oder doch?


    Wieso brauche ich irgendeinen Beweis?


    Du hast behauptet das Eccelstones Aussage falsch ist und Ferrari gar kein Geld bezieht.


    Ich glaube den Beweis musst du bringen.


    Vor Gericht wäre Eccelstone mein Zeuge und das die Zeugenaussage falsch ist musst du mir als externer erst mal beweisen, wenn du mir schon so kommst DD DD DD

    @ scuderia


    ja wenn man sich die Elite Europas (also ManU, Liverpool, Chelsea, Arsenal, Juve, Ac und Inter Mailand, Real und Barca) anschaut sieht man dass sie mit abstand die besten Spieler in ihren reihen haben, die beste Infrastruktur auf dem Vereinsgelände, den besten Mitarbeiterstab etc.


    Sie können also die Konkurrenz durch kaufen der Spieler schwächen.


    Was ist daran falsch???


    Und wenn Massa und Alonso die besten Fahrer sein sollen, hat Ferrari mit ihnen in den eigenen Reihen natürlich einen großen Vorteil.



    UND IM FUßBALL GIBT ES EINEN UNTERSCHIED: FÜR DIE GLEICHE LEISTUNG BEKOMMT JEDES TEAM GLEICHVIEL.


    Ist auch kurios, dass wenn Ferrari einen derartigen Vorteil angeblich hat erst Eccelstone der Schuldige und jetzt ein Lügner ist, wobei er doch mehr Ahnung hat als das gesamte Forum.

    So unbrauchbar ist es gar nicht.


    Von den 25 Mio kann der eine sich ein besseren trainer und besser Utensilien leisten und macht dadurch größere Fortschritte und hat somit einen Vorteil.


    Also keine Chancengleichheit.



    Aber an Starsky


    Dann verstehen wir uns ja und ich gebe dir auch Recht.
    Solange nicht bewiesen ist ob es illegal ist kann man Ferrari nichts vorwerfen.
    Das gleiche gilt mit der Spionageaffäre von McLaren.


    Dennoch finde ich es komisch.
    Wäre ja genauso wie wenn der DFB die Bayern finanziert.
    Die Chefetage sollte neutral bleiben, nach Leistung bezahlen. Woher EXTERNE Sponsorengelder fließen sollte individuell bleiben.


    Aber das was in der F1 passiert nicht nur bei Ferrari ist nicht mehr zeigenswert finde ich

    Es ist doch unrelevant wie sich die Einnahmen der einzelnen Teams zusammensetzen bzw wo der Ursprung dafür liegt.


    Für mich ist die Formel 1 ein Sport. Und Sport kann nur dann als Wettkampf ausgetragen werden wenn ein Gewinner erst ermittelt werden muss.
    Durch Wettbewerbsverzerrung, Handicaps etc von wem an wen auch immer ist das nicht gegeben.
    Dabei ist es egal welcher Sportler den höheren Zuschss erhält. Sobald einer bevorzugt wird muss er mit Hilfe eine herrausragenden sportlichen Leistung gewinnen.


    Wie finden sicherlich keinen gemeinsamen Nenner bezüglich der Einnahmen von Ferrari, da du der Ansicht bist, dass es in Ordnung sei Geld zu beziehen um 10 stelligen Bereich, welches andere obgleich besserer Leistungen nicht erhalten.


    Damit wird das Ergebnis dieses sportlichen Wettkampfes manipuliert und braucht gar nicht erst ausgetragen werden, da bei gleichen Vorraussetzungen Ferrari immer gewinnen muss. Das ist unlokrativ!


    Wieso soll Ferrari bei gleichem Ergebnis mehr verdienen?
    Das kann und ist nicht normal.


    Bzw um es anders auszudrücken ist es nur all zu verständlich wenn die anderen Teams revoltieren und ihre eigene Rennserie gründen wollen.

    Zitat

    Original von Simtek
    Ohh, jetzt ist der Drops beleidigt, wenn man mit Argumenten kommt ::)


    Sagst du mir noch wo dein Argument war?
    Für mich war das eine Phase die zur Provokation diente ohne jeglichen Anhaltspunkt.


    Ich glaube du solltest dir an Starsky ein Beispiel nehmen. Der hält den Ball flach und versucht gehaltvoll zu argumentieren.


    Du willst mir also damit sagen, dass es völlig in Ordnung sei, wenn Ferrari mehr Geld bekommt als andere und das fair sei.
    Das tut mir Leid das verstehe ich nicht.
    Den von dir betitelten Extrakuchen hat schließlich kein anderes Team und ist erfolgsunabhängig. Das ist alles aber nicht fair. Deshalb finde ich es auch nichtig es so hinzustellen.
    Das Geld bekommen sie von Eccelstone und der bekommt sein Geld auch vom F1-Kuchen von dem die anderen Teams ihr Geld bekommen.
    Demnach bekommt Ferrari von gleichen Kuchen einfach nur mehr ab.


    Und selbst wenn Ferrari das Geld von einem vierten bekommen sollte, wäre es ein illegaler Vorteil gegenüber den anderen, was Wettberbsverzerrung ist laut der Definition.


    Auch wenn ihr Ferrari besonders mögt kann man das nicht schön reden, dass Ferrari einen klaren Vorteil dadurch erhält.
    Wenn das legal sein soll dann wäre der angebliche Spionagefall McLarens ja auch legal oder sehe ich das falsch? Ist doch auch ein unfair erworbener Vorteil...


    Interessant. Also versuchte Ferrari bei der anderen Rennserie (übrigens fällt mir auf ohne McLaren wie so oft gesagt wird) das gleiche wie bei Eccelstone. Möglichst viel Geld zu bekommen damit sie die anderen Teams mit ihrer Anwesenheit beglücken. Welches Team will ein Konkurrenten der besser ist und wofür sie auch noch bezahlen.


    Also Ferrari versucht nicht nur Eccelstone zu erpressen.


    GDComputing
    Wieso sollte Eccelstone einfach so auf einen Rennstall zugehen und ihnen Geld schenken? Da steckt mehr dahinter, wie Ferrari auch aus der neuen Rennserie versucht hat Geld rauszuschlagen.