Beiträge von SchumiFan 154

    Zitat

    Original von JAun


    Vor allem gefährlich wird es Nachts, bei Regen ohne TK...
    Ich glaube das ein Regenrennen bei Nacht wirklich gefärlich sein könnte, wegen der Streureflexionen auf der Straße.


    Ja, das stimmt schon. In Südostasien ist es ja auch nicht unwahrscheinlich, mit dem Regen.
    Aber ich denke mal, das wurde alles schon geprüft, denn sonst würde man ja kein
    Rennen stattfinden lassen.

    Nein, ich würde das auch gerecht finden. Aber wer verbissen auf sein Idol fokussiert
    ist, hat oft kein Blick auf die nackten Tatsachen. Ich bin mir sicher, dass Senna in
    einigen Belangen besser als Schumacher war. Wir können uns ja mal die Mühe machen
    und das alles auswerten.

    Zitat

    Original von Austin
    An einen von den beiden Piloten, die bei Renault unter Vertrag stehen.An den einen jedoch nicht so sehr, da dieser ein Lernjahr vor sich hat und Formel 1 Rookie ist.


    Aber die Vergangenheit hat ja gezeigt was Rookies leisten können. ::)


    Wir wissen ja aber auch alle, welche Rollen bei Renault vergeben sind oder? Also Alonso
    erste Geige Piquet zweite....

    Woran willst du das messen? Wenn die Besten der Besten noch alle leben würden,
    und in ein und dem selben Auto ein Rennen fahren würden, kann man das machen,
    aber da ja viele Große schon gestorben sind, sehe ich das schon schwierig. Es gibt
    Epochen, in denen einzelne Fahrer unglaublich gut waren, in denen man auch sagen
    kann wer der Beste war, aber oft fehlen die direkten Vergleiche. Von gleichem Material
    braucht man gar nicht erst reden.

    Stromsparen, auf was ihr schon wieder guckt. In der Formel eins gehen an einem
    Tag für 2 Stunden die Lichter an, und das ist aufgrund des Klimawandels nicht zeitgemäß,
    Aber die Amis und Chinesen dürfen 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag unnötig
    Co² rausballern oder wie sehe ich das. Wenn man alles so eng sieht, dann sollte man
    die Formel eins am Besten ganz verbieten.


    Zum Rennen: Ich freue mich natürlich darauf, und bin gespannt, wie das alles bei Nacht
    sein wird, und ob es überhaupt wirklich bemerkbar ist, dass es Nacht ist. Ich habe noch
    nie ein Nachtrennen gesehen und stelle mir das so vor, dass die Strecke hell erleuchtet
    ist, aber der Rest nicht so. Vorteil ist natürlich, dass man nicht mehr so früh aufstehen
    muss, Nachteil ist meiner Meinung nach nur, die Abwanderung aus Europa Richtung
    Osten.

    Ich glaube Sutil wird sich durchsetzen können. Fisichella ist aber nicht zu unterschätzen,
    obwohl er unter Alonso und mit Kovalainen im Team nicht glänzen konnte, denke
    ich, dass er immer noch ein guter Fahrer ist, an dem sich junge Talente orientieren
    können. Wenn Sutil diese Saison geschlagen wird, wird es glaube ich ganz schwer
    für ihn.

    Zitat

    Original von Austin
    Du kennst die Leute bei Mclaren aber schlecht.In und vor JEDER Saison wird gepredigt es GIBT KEINE NR. 1- um dann doch eine inoffiezielle NR.1 zu haben ;D - glaube kaum , dass die Herren das 2008 ändern werden.


    Ja was sage ich denn, ich bin mir sicher, dass Hamilton dieses Jahr die Nummer eins
    ist. Letzte Saison gab es entweder gar keine, oder sie hat in der Mitte der Saison von
    Alonso zu Hamilton gewechselt.

    Dass er der erfolgreichste war, das kann auch niemand dementieren. Wer das versuchen
    würde, wäre auch töricht gegen Fakten zu reden. Aber wer der erfolgreichste war,
    muss ja nicht zwangsläufig der Beste sein... Eine Diskussion wäre Sinnlos, weil man
    nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen würde.

    Bei Williams bin ich gespannt... Das ist eins der Teams, das sicherlich nach vorne muss,
    um nicht im Mittelfeld stecken zu bleiben. Wenn sie nur an Fünfter Position sind, dann
    wird diese Saison glaub ich schlechter als letzte, da sie einen neuen unerfahrenen,
    und allem Anschein nach auch untalentierten zweiten Fahrer haben und, wie es aussieht
    Renault sich BMW nähert, womit es für Verbesserungen noch schlechter aussieht.

    Zitat

    Original von AlexHicks1985
    Sollte Alonso in Melbourne schon siegfähig sein, dann stimmt da was bei Renault nicht. Dann haben die in der letzten Saison geblöfft, denn so schnell verlernt man (von 2006 auf 2007) bzw. erlernt man (von 2007 auf 2008) das Autobauen nicht.
    McLaren hat in Melbourne in den letzten Jahren nicht gewonnen, insofern tippe ich auf einen Ferrari oder einen Aussenseitersieg von BMW oder Renault. Kimi war hier letztes Jahr sehr stark, deswegen habe ich für Kimi abgestimmt.


    An einen Bluff glaub ich nicht, es liegt eher das einer wie Alonso gefehlt hat... Briatore
    und Alonso sind schon ein gutes Team, weswegen ich ihnen auch durchaus einen Podestplatz
    in Melbourne zutraue. Man muss abwarten, aber ich glaube die Spitze wird noch stärker
    zusammenrücken und vielleicht sehen wir auch einen Vierkampf in der Konstrukteurs WM ::)

    Also, wenn Ron was aus seinen Fehlern der letzten Saison gelernt hat, dann gibt
    es eine Nummer 1 im Team. Ich bin mir sicher, dass das nicht Kovalainen sein wird.
    Ich traue ihm nicht weniger als Hamilton zu, vom Können her, aber vom Dürfen, da
    muss man nun mal abwarten. Das klingt zwar etwas hart, aber die beiden McLaren
    Piloten haben sich letztes Jahr die Punkte gegenseitig abgenommen und dadurch
    die WM verloren. Ron Dennis wird sowas sicherlich nicht gerne noch einmal erleben wollen...

    Ich bin da eher skeptisch. Sicher haben sie den Zeitpunkt der Präsentation so spät
    gewählt, damit alles für Alonso läuft, aber eine Sensation erwarte ich nun wirklich nicht.
    Um ehrlich zu sein würnsche ich mir die aber auch gar nicht ;D ;D ;D

    Ich trauer ihm immer noch ein wenig hinterher. Meine gesammte Kindheit war Schumi
    immer präsent, wenn es um Formel 1 ging. Aber jetzt, da er nicht mehr da ist, fehlt
    halt da auch ein Teil. Ich finde es trotzdem ehrbar, wie er sich verabschiedet hat,
    und bin froh, dass er es noch relativ an der Spitze geschafft hat aufzuhören und
    dass sowetwas wie bei Mansell uns erspart wurde.


    Ob er der allerbeste war, für mich schon. Ich versuche ihn jetzt auch nicht irgendwie
    gutzureden, damit andere auch von meiner Meinung überzeugt werden, aber ich glaube
    die Zahlen sprechen Bände... Wer ihn nicht mag, der wird sicherlich nie seine Leistungen
    voll und ganz würdigen.

    Ich glaube nicht, dass andere Teams große Nachteile durch eine Einheitselektronik
    von McLaren haben werden. Dass der Spionageskandal da jetzt auch damit genannt
    wird, war mir von Anfang an klar, aber ich finde es im Großen und ganzen nicht schlimm.

    Also ich würds gut finden, wenn McLaren von nun an Mercedes hieße ^^ Das wäre
    dann das zweite wirklich deutsche Team nach BMW. Vielleicht bemühen sie sich dann
    ja auch mal um einen deutschen Fahrer... Wär ja mal an der Zeit. Wenn man sich
    das mal überlegt, wie lange es McLaren gab, und was für hochrangige Partner an der
    Seite von dem Team waren, und dass jetzt Mercedes übernehmen will...