Kamui Kobayashi

  • Kamui Kobayashi



    Allgemeine Informationen
    Geburtsort: Aamagasaki (Japan)
    Geburtsdatum: 13. September 1986
    Nationalität: Japan
    Größe: 1,68 m
    Gewicht: 57 kg


    Stärken
    - sehr begeisterungsfähig und motiviert
    - an guten Tagen recht schnell


    Schwächen
    - zu wenig Durchsetzungsvermögen


    Karriere vor der Formel 1
    1996 Beginn im Kartsport
    2000 1. Japanische Junioren-Kartmeisterschaft
    2001 1. Japanische Kartmeisterschaft
    2002 Formel Esso-Toyota
    2003 2. Formel Esso-Toyota
    2004 Aufnahme in den Toyota-Nachwuchskader
    2004 Ausfall als Führender, Formel Renault in Macao
    2005 1. Italienische Formel Renault
    2005 1. Formel-Renault-Eurocup
    2006 8. Formel-3-Euroserie
    2007 4. Formel-3-Euroserie


    Formel-1-Karriere
    2008 Toyota-Testfahrer
    2009 Toyota-Testfahrer (ersatzweise zwei Renneinsätze gefahren)
    2010 Stammfahrer bei Sauber


    Formel-1-Statistik
    Teilnahmen: 2
    Punkteplätze: 1
    Punkte: 3
    Beste WM-Pos.: 18.
    Poles: 0
    Podien: 0
    Siege: 0
    Debüt: Interlagos 2009
    Erste Punkte: Abu Dhabi 2009

  • Nein, ich wollte vielmehr fragen ob Du diese These selbst aufgestellt hast oder ob sich einer seiner Chefs so über ihn geäußert hat!

  • ich bin mal gespannt wie er in diesen jahr abschneiden wird entweder so Nakajima oder besser ;D


    Zitat

    Original von Max Power
    Ra, Du bist ein kluger und weiser Mensch! :)


    JARNO TRULLI


    ~ The One and the Only ~

  • Ich denke besser. Man darf seine Leistung in den letzten zwei Rennen zwar nich überbewerten, aber dennoch hat er in zwei Rennen mehr Punkte geholt als Nakajima bspw. in seinen letzten 29 Rennen ;) Von Kobayashi erwarte ich daher 'ne vernünftige Saison.

    Einmal editiert, zuletzt von Klapperschlange ()

  • Er wird schon gute Leistungen bringen, das er fahren kann hat er ja gezeigt. Und wenn er noch mehr Rennen fährt wird er auch noch besser.

  • Zitat

    Original von Sascha-F1
    Er wird schon gute Leistungen bringen, das er fahren kann hat er ja gezeigt. Und wenn er noch mehr Rennen fährt wird er auch noch besser.


    Das stimmt sonst hätte er ja kein Cockpit bekommen. ;D


    Zitat

    Original von Max Power
    Ra, Du bist ein kluger und weiser Mensch! :)


    JARNO TRULLI


    ~ The One and the Only ~

  • Gefahrene Rennen - 2
    Siege - 0
    2. Plätze - 0
    3. Plätze - 0
    4. Plätze - 0
    5.Plätze - 0
    6.Plätze - 1
    Poles - 0
    Schnellste Rennrunden - 0
    Führungsrunden - 0
    WM Punkte - 3
    WM Punkte pro Rennen - 1,5

    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert

  • Zitat

    Original von Max Power
    Ach so, okay, bei MST! ;D



    ;D



    Bin natürlich gespannt wie er sich bei Sauber macht, aber ich denke wir werden noch einige schöne momente erleben können dank kamui kobayashi.

  • Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum alle so viel von Kobayashi halten. Klar, er ist in den beiden letzten Saisonrennen gut gefahren, keine Frage, aber er hat sich mMn noch lange nicht bewiesen, da finde ich es schon erstaunlich, dass ihn manche für einen potentiellen Siegeskanditaten in dieser Saison halten.
    Vl erinnert ihr euch noch: Auch ein gewisser Kazuki Nakajima wurde damals mit Lobeshymnen überhäuft, als er Alex Wurz 2007 in Brasilien ersetzt hat und wir wissen ja alle, wie es nun um ihn steht^^

  • Es ist einfach die Art und Weise, wie er ein Auto fährt, das hat man im Gefühl oder nicht. :D Natürlich kann man sich auch täuschen, aber der Typ ist vom Japan-Test mal abgesehen in dieses Auto geworfen worden und hat in beiden Rennen brilliert. Erst hat er den späteren WM rundenlang aufgehalten, was andere nicht schafften, und beim WM-Finale holte er dann Punkte und schlug einen mindestens durchschnittlichen Fahrer namens Trulli. Dieser Kobayashi hat geschafft, was Fisiko bei Ferrari z. B. nicht geschafft hat: Mitten in der Saison in ein für ihn neues Auto gesetzt zu werden und Punkte zu holen. Das hat Fisiko nicht geschafft, das hat Liuzzi nur fast geschafft, alle anderen nicht genannten versagten noch viel klangloser.


    Deswegen erwarte ich von Herrn Kobayashi sehr viel, dazu gehört auch, einen mittelmäßigen Fahrer wie de la Rosa in die Schranken zu weisen, aber deutlich. Große Rennfahrer schlagen ein wie 'ne Bombe, das muss Kamui jetzt 2010 tun, sonst habe ich mich getäuscht. Es gibt einen Rookie im Feld, den ich aber noch besser einschätze als Kobayashi, doch Kobayashi wird materialbedient die Saison als deutlich erfolgreichster Rookie beenden, da bin ich mir sicher... Solche Nullfahrer wie "Paytrov" oder so, die nur vom Material her vllt ähnliche Voraussetzungen haben, werden ihm wohl kaum Paroli bieten können.

  • Solche Nullfahrer wie "Paytrov" oder so, die nur vom Material her vllt ähnliche Voraussetzungen haben, werden ihm wohl kaum Paroli bieten können.

    Petrov hat noch kein einziges Rennen bestritten und schon wird über den Jungen hergezogen... lass ihn doch mal paar Rennen fahren, dann kannst du vielleicht so über ihn reden, ich finde, dass er bei den bisherigen Tests keinen schlechten Eindruck gemacht hat, da seine Zeiten bis jetzt ganz akzeptabel gewesen sind und er ihm Vergleich zu vielen anderen Rookies die wir in den letzten Jahren gesehen haben, noch nie seinen Boliden geschrottet hat, also mit Kritik würde ich noch ein bisschen abwarten ;) Aber bei etwas muss ich dir schon zu stimmen, Kobayashi ist schon ein sehr begabter Rennfahrer, dass was er in den letzten beiden Rennen der Saison 2009 gezeigt hat, war schon ne Spitzenleistung :thumbup:

  • Kobayashi for Worldchampion :thumbsup:


    Nein, mal ehrlich: Wenn ein Japaner in die Formel 1 einsteigt, erwartet man ja normalerweise erst einmal, dass er a) Geld mit Talent- und b) Formel 1 mit landestypischenm Kampfsport verwechselt. Leute wie Nakajima haben dies schließlich eindrucksvoll bewiesen. Deswegen dachte ich zuerst auch, Kobayashi sei ein weiterer Judo/Karate/Wasweißich-Pilot. Gerade deswegen haben mich seine Rennen in Sao Paulo und Abu Dhabi auch so beeindruckt. Ich denke, dass er durchaus in der Lage ist, in der Formel 1 etwas zu erreichen. Er sollte erstmal seinen TK de la Rosa schlagen, und dann sehen wir weiter...

  • von dem jungen erhoffe ich mir die fortsetzung der letzten beiden rennen der letzten saison, d.h. vor allem: herz in beide hände nehmen und dann voller leidenschaft kämpfen. das brasilien rennen war wirklich großartig von ihm. dazu hat er wohl brauchbares material. auch wenn ich nicht glaube, dass er der beste rookie sein wird...der unglaubliche hulk wird in dieser hinsich zuschlagen 8)

  • Marc Webber holte bei seinem Debüt Rennen 2 Punkte (Platz 5) in einem MINARDI!!!, deshalb galt er schon nach einem Rennen, als der Weltmeister von morgen. Doch es dauerte Jahre bis er ein solches Ergebnis wiederholen konnte und noch länger bis zu seinem ersten Sieg, ich glaube kaum dass die Formel1-Welt mit einem Japaner soviel Geduld haben wird wie mit MW. Denke nicht, dass Kamui Kobayashi auf Dauer besser sein wird wie Takuma Sato.

  • Ich bin gespannt ob Kamui Kobayashi in dieser Saison ähnlich brillieren kann wie in den letzten beiden Rennen von 2009.
    Es gibt viele Fahrer, die ein Hoch hatten und dann ganz tief in der Versenkung verschwanden. Mark Webber ist da nur ein Beispiel.