Adrian Sutil


  • Geburtsort: Gräfelfing (Deutschland)
    Geburtsdatum: 11. Januar 1983
    Nationalität: Deutschland
    Größe: 1,83 m
    Gewicht: 75 kg
    Familienstand: ledig
    Erlernter Beruf: Pianist
    Hobbies: Billard, Mountainbiken, Skifahren, Squash, Klavier spielen
    Lieblingssportarten: Formel 1, Snooker
    Musikgeschmack: aktuelle Charts aus USA und Großbritannien
    Lieblingsessen: Pasta, Salat
    Lieblingsgetränk: Capri-Sonne


    Karriereweg:
    - Meister der Schweizer Formel Ford (2002)
    - Sechster Formel BMW ADAC (2003)
    - Vizemeister Formel 3 Euroserie (2005)
    - Meister Japanische Formel 3 (2006)


    Formel-1-Debüt:
    18.03.2007 beim GP Australien / Melbourne
    Im Alter von: 24 Jahren und 67 Tagen


    Gefahrene Rennen - 52
    Siege - 0
    2. Plätze - 0
    3. Plätze - 0
    4. Plätze - 1
    5.Plätze - 0
    6.Plätze - 0
    Poles - 0
    Schnellste Rennrunden - 1
    Führungsrunden - 0
    WM Punkte - 6
    WM Punkte pro Rennen - 0,12



    edit/ insider: Sutil ist übrigens der einzige Pilot, welcher die Formel 1 als Lieblingssportart angibt.

  • Ach ja der gute Adrian. Ja scheint als ob ihm das Formel 1 fahren tatsächlich Spaß macht. (anders als allen anderen?? - wegen Lieblingssportart)
    Naja letztens hat er ja auch wieder ein erfrischend ehrliches Interview gegeben, bezüglich des Yas Marina Circuit.
    Damit hat er sich sicherlich nicht nur Freunde auf höherer Ebene gemacht. Aber der Mehrzahl der Fahrerkollegen wohl aus dem Herzen gesprochen. Mir im Übrigen auch.
    Tja auf jeden Fall wünsche ich Adrian in der kommenden Saison maximale Erfolge. Es wäre schon wichtig, dass er sich dieses Jahr gut in Szene setzt um sich für 2011 bei einem NOCH besseren Team zu empfehlen und dann den Titelgewinn in Angriff nehmen kann ;D


    PS: Danke an insider für die Mühe mit den Threaderöffnungen!!!!!

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Gefahrene Rennen - 52
    Siege - 0
    2. Plätze - 0
    3. Plätze - 0
    4. Plätze - 1
    5.Plätze - 0
    6.Plätze - 0
    Poles - 0
    Schnellste Rennrunden - 1
    Führungsrunden - 0
    WM Punkte - 6
    WM Punkte pro Rennen - 0,12

    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert

  • Zitat

    Original von Max Power
    Sutil-Kolumne: Es kribbelt wieder!


    Ach, seine Kolumnen lese ich jedes Mal wieder gern, er ist wirklich ein normaler und bescheidener Mensch, nicht so ein Snob wie zwei andere deutsche Fahrer!


    Die Kolummne ist echt schön geschrieben :-)
    Wenn du unter den 2 deutschen Fahrern auch Nick Heidfeld siehst, ist das eine wiederwärtige Beledigung!

  • Doch, zu Deiner Enttäuschung sehe ich Nick Heidfeld unter diesen 2 deutschen Fahrern und ich habe dies auch schon in der Vergangenheit schon des Öfteren begründet, ich finde es arrogant wenn man vom WM-Titel spricht ohne auch je nur ein Rennen gewonnen zu haben, ich finde es arrogant wenn man in den Punkten oder auf dem Podest landet und immer noch eine Grimasse zieht und ich finde es arrogant die Schuld stetig bei den Anderen zu suchen statt bei seiner selbst, nenne es widerwärtig, ich nenne es realistisch!

  • klickNa allmählich fängt die neue Saison auch für Adrian und Tonio an.
    Hört sich für mich alles hübsch entspannt und nach Plan an. Und Adrian ist wie es sich für nen F1 Piloten gehört heiß auf die neue Saison und sein neues Arbeitsgerät. Ich hoffe das Auto wird gut und Adrian kann ein bisschen was damit reißen.

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Wow. Saubere Arbeit von Adrian. Leider konnte ich die heutigen Trainings nicht verfolgen, was mich bei der Neuigkeit natürlich ärgert. Auch wenn die Trainingszeiten noch immer nicht unbedingt richtungsweisend sein müssen war das doch schon mal was. Ist sicherlich gut fürs Ego die erste Bestzeit des Jahres gefahren zu haben. Morgen bin ich bei Training und Quali auf jeden Fall vorm Feldempfänger.

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Du musst dein Profilbild rausnehmen, Underdog;)
    Adrian fährt nun vorne, ist nicht mehr hinten zu finden:D

  • Da scheint man bei Force India einen weiteren Schritt in Richtung oberes Drittel gemacht zu haben. Für Sutil dürfte am Sonntag sogar aus eigener Kraft WM Punkte drin sein.

  • Daniel


    Ja ich hab letzte Saison schon gescherzt dass ich evtl. doch nem anderen Team und Fahrer die Daumen drücken müsste (in dieser Saison jetzt). Habe mich aber schon da entschieden, weiter zu FI zu halten egal wie gut sie nun dastehen sollten. Aber erstmal den Ball flach halten und Quali abwarten. Ich darf jetzt nich alles versauen indem ich von halbwegs guten Ergebnissen ausgehe. Dann passiert nämlich immer das Gegenteil.



    Ja bei FI hat man sehr gut an den Schwachstellen des Autos gearbeitet und das war in erster Linie die mangelnde Downforce. Das hat man wohl anständig in den Griff bekommen und hat nach Angaben von Sutil kaum Einbußen im Top Speed hinnehmen müssen. Klingt alles sehr vernünftig für nen Fachidioten wie mich :D

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Das hört sich ganz gut an. Force India war auf High-Speed Kursen immer mit dabei, das sie jetzt hier so gut zurechtkommen hätte ich nicht gedacht.

  • Ach verdammt wieder Pech für Adrian. Ich hoffe Adrian schafft nä. Woche mal das Finish. Immerhin sammelt Teamkollege Liuzzi fleißig Punkte für das Team, aber das wird Adrian nicht sehr viel helfen wenn es nä. Jahr an neue Verträge geht. Seine Performance ist nach wie vor sehr gut, aber es fehlen die guten Platzierungen am Ende.

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Endlich konnte Adrian ein Rennen in der neuen Saison beenden. Und das auch gleich auf einem hervorragenden 5. Platz. Noch dazu konnte er Lewis erfolgreich hinter sich lassen. Dieses Ergebnis macht Lust auf mehr. Jedenfalls konnte er zeigen, dass er mit Liuzzis Leistungen sehr gut Schritt halten kann.

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Adrian hat bisher in jedem Quali Liuzzi verblasen. nur konnte er bis jetzt kein Rennen beenden.
    jetzt konnt er zeigen, was in dem Auto steckt. 5.Platz ist die beste Platzierung von FI dieses Jahr.

  • Er hat ein wirklich tolles Rennen gezeigt. Im Force India hätte ich ihm nicht unbedingt Platz 5 gegeben, auch wenn der Wagen mit dem McLaren (oder Mercedes?) in einigen Dingen baugleich ist.

  • Macht ja nix, ist dennoch erstaunlich, schließlich war der Force India mal ein Minardi und noch vor einem Jahr fuhr man auch noch dort wo Minardi sich über 20 Jahre aufhielt! ;)

  • Falsch, Max:P
    Force India war mal Jordan, Minardi ist jetzt Torro Rosso;)

    und dazwischen war auch noch Spyker und Midland, die beide aus den letzten startreihen nicht weggekommen sind.
    freut mich für sutil, und auch force india, dass sie sich mittlerweile im mittelfeld etablieren können.