US F1 Team

  • US F1


    Name US F1 Team
    Unternehmen F1 Team
    Unternehmenssitz Charlotte, North Carolina, USA
    Teamchef Ken Anderson Peter Windsor
    Techn. Direktor n/a
    Saison 2010
    Fahrer n/a


    n/a
    Testfahrer n/a
    Chassis n/a
    Motor Cosworth 2.4 V8
    Reifen Bridgestone
    WM-Position
    Statistik
    Erster Grand Prix Bahrain 2010
    Gefahrene Rennen 0
    Konstrukteurs-WM 0
    Fahrer-WM 0
    Rennsiege 0
    Pole Positions 0
    Schnellste Runden –
    Position 2010
    Punkte 0
    (Stand: vor Saison 2010)

  • Man könnte glatt meinen bei den vielen "n/a", dass das Team es nicht bis Bahrain schafft ;D ;)
    Demnächst ist doch Fahrerbekanntgabe bei USF1, oder?

  • Zitat

    Original von Daniel Zerres
    Man könnte glatt meinen bei den vielen "n/a", dass das Team es nicht bis Bahrain schafft ;D ;)
    Demnächst ist doch Fahrerbekanntgabe bei USF1, oder?


    seit wann bist du denn wieder da?

  • Zitat

    Original von 0815boy


    seit wann bist du denn wieder da?


    Seit diesem Beitrag:


    Zitat

    Original von Daniel Zerres
    Hallo liebe Forengemeinde!


    Nach über einem Jahr habe ich mich entschlossen wieder in diese Forum züruzkehren. Meinen Abgang von letztem Jahr bedauere ich in der Form, wie er von statten ging, noch immer. Dafür entschuldige ich mich bei allen betroffen usern nochmal ausdrücklich! Die alten User wissen, was damit gemeint, daher will ich Einzelheiten der Sache nicht nennen.


    Ich freue mich auf die Zeit mit anderen usern über die F1 diskutieren zu dürfen :-)


    geschrieben am 30.12.2009 um 17:53 in "Dies und Das" ;)

  • Herzlich Willkommen zurück Daniel und ich hoffe das du jetzt bei uns ihm Forum bleibst.


    Lieben Gruß


    Sascha-F1

  • Zitat

    Original von Sascha-F1
    Herzlich Willkommen zurück Daniel und ich hoffe das du jetzt bei uns ihm Forum bleibst.


    Lieben Gruß


    Sascha-F1


    Danke, Sascha, obwohl wir ja uns auch erst seit einer Wcohe kennen ;)

  • Vor allem hab ich noch sowas im Ohr klingel wie: Wir wollen sofort oben mitfahren. Da müssen sie ja ein Granatenauto gebaut haben, wenn sie dazu nicht mal die Punkte aus den ersten 4 Rennen brauchen DD

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Tja leider sind die Stellungnahmen des Teams zu den verschiedenen Themen sehr dünn. Wer soll fahren, Wie siehts mit der Finanzierung aus etc. Ich würde es begrüßen wenn auch USF1 mal mit der Sprache rausrückt.
    Bis dahin bleibt uns hier auch nur auf die Gerüchteküche zurückzugreifen. Na warten wir mal ab. Langsam wirds aber Zeit wie ich finde.

    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."


    Leonardo da Vinci (1452-1519)

  • Ja die Angaben von neuem USF1 Team ist wirklich nicht viel man könnte denken sie wollen garnicht in die Formel 1.

  • US F1: "Wir werden in Bahrain sein"


    Peter Windsor wischt erneut alle Gerüchte um Probleme bei US F1 vom Tisch: "Wir werden nicht gut aussehen, aber wir werden dort sein"


    Ich bezweifle, dass man jetzt noch solche Aussagen machen würde, wenn man sich nicht sicher wäre. Dass die nicht besonders schnell sein werden, ist wohl klar und erwartet auch keiner im ersten Jahr. ::)


    Gibt es eigentlich Infos, ob die überhaupt noch 'ne Präsentation machen wollen (vom Rollout auf amerikanischem Boden mal abgesehen.)

    Einmal editiert, zuletzt von Klapperschlange ()

  • Von USF1 habe ich bisher noch nie das Wort Präsentation lesen können :-/
    Denen würde ich es aber zutrauen, dass die ihre Präsentation in Bahrain machen, falls sie dabei sind;D

  • Zitat

    Original von Daniel Zerres
    Von USF1 habe ich bisher noch nie das Wort Präsentation lesen können :-/
    Denen würde ich es aber zutrauen, dass die ihre Präsentation in Bahrain machen, falls sie dabei sind;D


    Praktisch wäre es ja auf jeden Fall. ;D ;D

  • Nun ist es endlich auch amtlich. Das USF1 wird frühestens in Barcelona an den Start gehen.
    Quelle


    Sie würden damit nicht nur in Bahrain, sondern auch in Melbourne, Sepang und Shanghai fehlen. Diese Auslassung von 4 Grand Prix sind laut der FIA verboten und führen zur Aberkennung der Startlizenz. Stefan GP wird sich sicherlich freuen.

  • Wenn die schon solche Schwierigkeiten haben, überhaupt an den Start zu kommen, warum sollte die FIA dann USF1 die Lizenz nicht entziehen? Ich hoffe, da es das beste für die F1 ist, dass dem Team die Lizenz entzogen wirde!

  • Wenn die schon solche Schwierigkeiten haben, überhaupt an den Start zu kommen, warum sollte die FIA dann USF1 die Lizenz nicht entziehen? Ich hoffe, da es das beste für die F1 ist, dass dem Team die Lizenz entzogen wirde!


    Ich sehe das genauso wie du. USF1 hat sehr große Schwierigkeiten und alle Anzeichen deuten auf einen Lizenzentzug hin. Selbst den einzigen Fahrer zieht es scheinbar schon zu Campos.

  • Wenn die schon solche Schwierigkeiten haben, überhaupt an den Start zu kommen, warum sollte die FIA dann USF1 die Lizenz nicht entziehen?


    Die Frage ist nicht, ob sie es sollten, sondern ob sie es dürfen. Reglement und so ;)