Startzeit der Rennen in 2018

  • Laut Liberty Media ist am späteren Nachmittag das potentielle Publikum grösser.


    Die 10 Min. sollen den Sendern erlauben zur vollen Uhrzeit mit der Übertragung starten zu können.

    "Ich kenne die Hälfte von euch nur halb so gut wie ich es gerne möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch nur halb so gerne wie ihr es verdient."

    Bilbo Beutlin

  • Also die 10 Minuten kann ich noch nachvollziehen, man schaltet um Punkt den Fernseher ein und bekommt noch etwas Vorberichte gezeigt (wobei bei RTL wahrscheinlich 8 Minuten davon Werbung sein werden).


    Aber dass um 15°° das Publikum grösser sei, kann ich nicht nachvollziehen. Warum soll es um diese Uhrzeit größer sein?


    Mich persönlich bringt es sogar noch mehr in die Bredouille, da Sonntagmittag Frau und Kinder gerne etwas anderes tun möchten, als darauf zu warten dass ich das Rennen schaue (und das jetzt an 20 WEs). Um 14 Uhr war es noch näher am Mittagessen, die Kinder machten evtl einen kleinen Nachmittagsschlaf und ich konnte in Ruhe das Rennen schauen und wir gingen danach Eis essen, spazieren etc. Aber um 15:10 macht es echt einen Cut in den Sonntag.


    Und auch vor Ort an der Strecke kommen die Leute später nach Hause, evtl. mit Riesenstau usw. plus Erschöpfung, da muss man ja evtl. noch den Montag dazu Urlaub nehmen, wenn man ein Rennen mal live sehen will.


    Am meisten stört mich, dass die eigentlichen Probleme (Dirty Air, Motorsound, zu viele Sensoren, Pures Racing) gar nicht angetastet wurden.... Daumen runter!

  • Und RTL kann sich nach dem Sky-Aus so richtig ins Zeug legen und aus der Übertragung ein Boulevard-Magazin machen.

    "Ich kenne die Hälfte von euch nur halb so gut wie ich es gerne möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch nur halb so gerne wie ihr es verdient."

    Bilbo Beutlin