Langsam reichts...Kubica wird doch verar...

  • also muss mal meinem ärger luft machen..
    ist das hier irgendwie eine verarsche gegen kubica?
    erst wird er im vorigen rennen extra als erstes in die box geholt, damit heidfeld mit wenig sprit noch ein wenig zeit rausfahren kann, während kubica ins mittelfeld zurückfällt und gegen die langsameren autos nicht viel zeit gutmachen kann, dann fällt er noch gegen roßberg zurück,
    und heute schon wieder son mist beim boxenstopp..und wieder landet er im mittelfeld..
    echt seltsam, dass er trotz regelmäßig 5 bis 6 platz in der quali so selten auf diesen platz im rennen kommt..

  • Zitat

    also muss mal meinem ärger luft machen..
    ist das hier irgendwie eine verarsche gegen kubica?
    erst wird er im vorigen rennen extra als erstes in die box geholt, damit heidfeld mit wenig sprit noch ein wenig zeit rausfahren kann, während kubica ins mittelfeld zurückfällt und gegen die langsameren autos nicht viel zeit gutmachen kann, dann fällt er noch gegen roßberg zurück,
    und heute schon wieder son mist beim boxenstopp..und wieder landet er im mittelfeld..
    echt seltsam, dass er trotz regelmäßig 5 bis 6 platz in der quali so selten auf diesen platz im rennen kommt..


    O-Ton Kubica: "In Polen ist ein richtiger Hype ausgebrochen seit ich in der F1 fahre! Plötzlich sind alle F1-Fans! Die wenigsten haben zwar Ahnung von der F1, aber das ist ja nicht wichtig!"


    ;D


    Zur Frage: Ja, es war eindeutig zu sehen, dass der Wagenheber absichtlich falsch bedient wurde! ::)



    ...ach ja: Willkommen im Forum. Ich habe das Gefühl, dass es jetzt noch lustiger wird! ;D

  • Mein Gott, Heidi hatte mal Pech beim Boxenstop mit der Radmutter, jetzt hatte mal Kubica Pech mit dem Wagenheber.
    Kubica sagte doch selber: "it happens"


    Immerhin schaffte er es noch auf Platz 5, ohne diese Panne wahrscheinlich Platz 4, aber was solls?

  • Übrigens hat Kubica eine gewisse Teilschuld an der Wagenheber Aktion. Laut Aussage von BMW-Sauber fuhr Kubica schief in seine Box und machte es dem Mechaniker so nicht gerade einfacher. Kann natürlich alles mal passieren, allerdings braucht mann sich doch darüber nicht aufzuregen. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Zitat

    Mein Gott, Heidi hatte mal Pech beim Boxenstop mit der Radmutter, jetzt hatte mal Kubica Pech mit dem Wagenheber.
    Kubica sagte doch selber: "it happens"


    Immerhin schaffte er es noch auf Platz 5, ohne diese Panne wahrscheinlich Platz 4, aber was solls?


    ist ja wohl nicht dein ernst zu behaupten dass kubica an nick noch vorbeigekommen wäre oder??

  • Zitat

    ist ja wohl nicht dein ernst zu behaupten dass kubica an nick noch vorbeigekommen wäre oder??


    Wieso? ::)



    Ich denke diese Bechauptung ist gar nicht so abwägig.


    KUB hat bei dem Stop locker 10s verloren!
    + das was er hinter KOV hat liegen lassen hinter dem er fast 20 Runden fest sass.


    HEI hatte nach KUB´s 2. Stop grad mal 14s Vorsprung! Im Ziel warens nur noch 5s (klar hat HEI die Mtorbremse eingelegt) aber trotzdem.


    Der Pole war das ganze WE über etwas besser unterwegs als der Deutsche. :P Monza scheint ihm wohl besser zu liegen.

    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert


  • außer im 3. ft+qualy+rennen...


    und ich glaube wenn er wirklich schneller unterwegs gewesen wäre als nick dann hätte man ihn auf die bessere strategie geschickt und nicht nick...


    im Übrigen bin ich der Meinung, dass HEI WM wird!

    Einmal editiert, zuletzt von bmwfan ()

  • Robert war schon sehr gut unterwegs an diesem Wochenende, ob er jetzt unter normalen umständen am Nick vorbeigekommen wäre oder nicht, ist wohl reine Spekulation. Dieser Kurs liegt ihm, das hatte er schon letztes Jahr gezeigt.
    Das ist aber gar nicht der Punkt, der Punkt ist doch der, dass er bei BMW nicht "verarscht" wird. Ich sehe keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass er vom Team benachteiligt wird, ganz im Gegenteil: Dr. Mario Theissen scheint schon seit seiner Zeit als Testfahrer viel vom Polen zu halten.

  • Es ist doch absoluter Blödsinn, zu behaupten, das Team würde einen seiner Fahrer benachteiligen. Was für das Team zählt sind die Konstrukteurspunkte. Diese gilt es einzufahren, egal wer am Steuer sitzt. Sollte so etwas manipuliert werden, dann würden Köpfe rollen...

  • Zitat

    Es ist doch absoluter Blödsinn, zu behaupten, das Team würde einen seiner Fahrer benachteiligen.


    dieser thread ist absoluter blödsinn :-*