IndyCar 2014

  • Nächsten Sonntag startet die IndyCar in die neue Saison.


    Wenn ich es richtig sehe, gab es im letzten Jahr hier keinen Thread dazu. Da ich bereits in den Jahren 2009 und 2010 einen IndyCar Topic aufgemacht habe, werde ich es auch in diesem Jahr machen.


    Interessiert sich jemand von euch für diese Rennserie? Übertragen wird sie auf Sport 1 US. Der einzige Nachteil ist, das die Rennen immer Sonntag Abends sind, ab ca. 21:30 Uhr und die meisten Rennen dauern 2 Stunden. Da muss man in kauf nehmen, Montag morgen, müde im Büro zu sitzen :D


    Gleich mal Aktuelles zum Thema:


    Juan Pablo Montoya ist in die IndyCar Serie zurückgekehrt. Er geht für das Top Team Penske an den Start.
    Jacques Villeneuve wird im Alter von 42 Jahren noch einmal beim berühmten Indy500 antreten, erst kürzlich ließ er seinen Sitz anpassen. :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von senotfeD ()

  • Ich würde mir das gerne ansehen, va. bei einer solch desolaten Formel 1 und weil die Indycars immer noch in Long Beach fahren (ein Traum). Aber ich bin zu geizig, um für Sport1 US Geld auszugeben (Aufpreis von CHF 13 monatlich) :D In den 90ern konnte man diese Rennen noch gratis auf Eurosport ansehen. Leider sind diese Zeiten vorbei. ;(

  • An und für sich würde ich mich schon für die IndyCar-Serie interessieren, leidergottes kriegt man bei uns halt fast gar nichts davon mit.
    Meine einzige Infoquelle ist die FB-Seite von Montoya, von der ich manchmal auf dem Laufenden gehalten werde.


    PS: Jetzt checke ich erst, dass dein Nick rückwärts gelesen "Deftones" ergibt. Na dann, Welcome back :D

  • Ja interessieren würde ich mich schon für die IndyCars und auch die Beginnzeiten ab ca. 21:30 wären für mich perfekt, da ich eh nie vor 1:00 schlafen gehe.


    Aber leider habe ich kein Sport 1 US und kann es deshalb nicht sehen. Früher habe ich auch ab und zu auf Eurosport geschaut, dass waren noch Zeiten.


    Ich würde mich sehr freuen wenn Du uns ab und zu auf den Laufenden hältst.

  • Offensichtlich benötigen die Herren von Sport 1 US mal wieder gehörig ein paar auf den Hinterkopf.


    Das erste Rennen der Saison heute Abend, wird nicht übertragen da die Finals des College Basketballs anscheinend für wichtiger erachtet werden.


    Long Beach, in 2 Wochen wird wahrscheinlich auch nicht übertragen, da findet nämlich ein regionales Amateurfußballturnier in Bad Faching statt...


    Jetzt kann ich mich dann erst mal auf die Suche nach einem halbwegs geeignetem Livestream machen.


    Übrigens: Von der Pole geht heute Takuma Sato ins Rennen, Montoya konnte mit Platz 18 hingegen nicht überzeugen.

  • Nachdem die Herren von Sport 1 US es nicht für nötig hielten den IndyCar Saisonauftakt zu übertragen, konnte ich mit ein wenig Geschick einen Livestream zu ABC aufbauen und das Rennen doch noch in voller Länger sehen :thumbup:


    Insgesamt ein recht unterhaltsames Rennen, für Gesprächsstoff sorgte der Unfall von Andretti in der SC Phase.


    Das nächste Rennen findet nächsten Sonntag in Long Beach statt. Angeblich soll Sport 1 US sogar übertragen...


    Rennergebnis St. Petersburg (gleichzeitig WM Stand nach 1 von 18 Rennen):


    1 W. Power 53
    2 R. Hunter-Reay 40
    3 H. Castroneves 36
    4 S. Dixon 32
    5 S. Pagenaud 30
    6 T. Kanaan 28
    7 T. Sato 28
    8 J. Wilson 24
    9 J. Newgarden 22
    10 R. Briscoe 20
    11 S. Saavedra 19
    12 M. Aljoschin 18
    13 S. Bourdais 17
    14 G. Rahal Rahal 16
    15 J. Montoya 15
    16 M. Conway 15
    17 C. Munoz Andretti 13
    18 C. Huertas 12
    19 J. Hinchcliffe 11
    20 83 C. Kimball Ganassi 10
    DNF J. Hawksworth 9
    DNF M. Andretti Andretti 8

  • Das zweite Rennen der Saison in Long Beach ist vorbei, wie es war? Keine Ahnung denn: 1. Hat Sport1 US mal wieder nicht das Rennen Live gezeigt (die haben stattdessen, allen ernstes die Wiederholung vom ersten Rennen in St. Petersburg laufen lassen) :D Als Motorsport Fan eigentlich nicht witzig aber über soviel Unfähigkeit kann ich mich doch trefflich amüsieren. Und 2. Beim Versuch einen Livestream herzustellen, ist mein Internet samt Laptop implodiert. Damit war der Sonntag Abend dann auch gelaufen :thumbdown:


    Trotzdem, hier das Rennergebnis (Montoya scheint immer besser in Form zu kommen):



    1 M. Conway 51
    2 W. Power 40
    3 C. Munoz 35
    4 J. Montoya 32
    5 S. Pagenaud 30
    6 M. Aljoschin 28
    7 O. Servia 26
    8 M. Andretti 24
    9 S. Saavedra 23
    10 C. Huertas 20
    11 H. Castroneves 19
    12 S. Dixon 19
    13 G. Rahal 17
    14 S. Bourdais 16
    15 J. Hawksworth 15
    16 J. Wilson 14
    17 R. Briscoe 13
    18 T. Kanaan 12
    19 J. Newgarden 12
    20 R. Hunter-Reay 14
    21 J. Hinchcliffe 9
    22 T. Sato 8
    23 C. Kimball 7

  • Gesamtwertung - Nach 2 von 18 Rennen


    Nächstes Rennen: 27. April in Birmingham


    1. W. Power 93
    2. M. Conway 66
    3. S. Pagenaud 60
    4. H. Castroneves 55
    5. R. Hunter-Reay 54
    6. S. Dixon 51
    7. C. Munoz 48
    8. J. Montoya 47
    9. M. Aljoschin 46
    10. S. Saavedra 42
    11. T. Kanaan 40
    12. J. Wilson 38
    13. T. Sato 36
    14. J. Newgarden 34
    15. R. Briscoe 33
    16. S. Bourdais 33
    17. G. Rahal 33
    18. C. Huertas 32
    19. M. Andretti 32
    20. O. Servia 26
    21. J. Hawksworth 24
    22. J. Hinchcliffe 20
    23. C. Kimball 17

  • Kein Problem:


    Position / Punkte
    1 / 50
    2 / 40
    3 / 35
    4 / 32
    5 / 30
    6 / 28
    7 / 26
    8 / 24
    9 / 22
    10 / 20
    11 / 19
    12 / 18
    13 / 17
    14 / 16
    15 / 15
    16 / 14
    17 / 13
    18 / 12
    19 / 11
    20 / 10
    21 / 9
    22 / 8
    23 / 7


    Extrapunkte:


    1 Punkt für den Fahrer mit der Pole Position (gilt nicht für Indianapolis und Iowa, dort gibt es leicht angepasste Regeln, die ich dann ja im Mai zeigen kann wenn es soweit ist)
    1 Punkt für jeden der eine Führungsrunde aufweisen kann
    2 Punkte für den Fahrer mit den meisten Führungsrunden

  • Vielleicht hast Du ja dann beim 3. Rennen, das Glück und Sport 1 US zeigt Dir das verpasste 2. Rennen.


    Ist echt traurig, wenn ein Sender die Senderechte hat und nix daraus macht.
    Traurig für uns Motorsportfans.



    Würde ich die Rennserie sehen können, würde sie mich auch interessieren.


    Hoffentlich geht es uns nicht auch mal so mit der Moto GP, da nur Sport 1 diese Serie überträgt, ATV ist ja leider auch raus.

  • Bei unbeständigen Wetterbedingungen fährt Hunter-Reay ein fehlefreies Rennen und sichert sich den Sieg in Alabama. Er ist damit der dritte Sieger im dritten Rennen. Zweiter wurde sein Teamkollege Andretti vor Titelverteidiger Dixon.
    Montoya versenkte seinen Penske leider im Kiesbett und nahm mit einer Runde Rückstand das Rennen wieder auf, was aber nach seinem Fehler natürlich gelaufen war.


    1 R. Hunter-Reay 53
    2 M. Andretti 41
    3 S. Dixon 36
    4 S. Pagenaud 32
    5 W. Power 32
    6 J. Wilson 29
    7 J. Hinchcliffe 26
    8 J. Newgarden 24
    9 T. Kanaan 22
    10 C. Kimball 20
    11 R. Briscoe 19
    12 J. Hawksworth 18
    13 T. Sato 17
    14 M. Conway 16
    15 S. Bourdais 15
    16 C. Huertas 14
    17 G. Rahal 13
    18 S. Saavedra 13
    19 H. Castroneves 11
    20 O. Servia 10
    21 J. Montoya 9
    22 M. Aljoschin 8
    23 C. Munoz 7

  • WM Stand nach 3 von 18 Rennen

    1. W. Power 125
    2. R. Hunter-Reay 107
    3. S. Pagenaud 92
    4. S. Dixon 87
    5. M. Conway 82
    6. M. Andretti 73
    7. J. Wilson 67
    8. H. Castroneves 66
    9. T. Kanaan 62
    10. J. Newgarden 58
    11. J. Montoya 56
    12. C. Munoz 55
    13. S. Saavedra 55
    14. M. Aljoschin 54
    15. T. Sato 53
    16. R. Briscoe 52
    17. S. Bourdais 48
    18. J. Hinchcliffe 46
    19. C. Huertas 46
    20. G. Rahal 46
    21. J. Hawksworth 42
    22. C. Kimball 37
    23. O. Servia 36


    Nächste Rennen: 10. Mai Indianapolis (Rundstrecke) & 25. Mai Indy 500

  • Montoya ist bis jetzt richtig gut unterwegs, für das dass er 7 Jahre kein Auto dieser Art gefahren ist. Leider gestern ausgefallen, aber hat bis jetzt schon extrem geile Manöver hingelegt.


    Schade dass die Serie bei Sport 1 nicht so läuft, würde ich mir garantiert ansehen, da es doch schon F1 in etwas anderer Form ist, der Sound ist auch extrem geil. So verfolge ich es nur nebenbei per Liveticker wenn es die Zeit zulässt.

    "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher

    Einmal editiert, zuletzt von Jake ()

  • Stimmt Jake, ich finde Montoya macht bisher keinen schlechten Job auch wenn die Ergebnisse teilweise ausgeblieben sind. Aber er wird demnächst mehr unter Druck stehen, er fährt für Penske. Das Team hat zwar schon lange keinen Titel mehr gewonnen, war in den letzten Jahren aber immer sehr nah dran und Castroneves hätte letztes Jahr den Titel gewinnen MÜSSEN. Aber zwei schlechte Rennen im letzten Drittel, setzten seinen Ambitionen ein jähes Ende.


    Außerdem finde ich es wirklich schade, so wie du es bereits angedeutet hast, das die Typen von Sport 1 US die ersten Rennen so verschlafen haben. Es wurde versprochen das sie alle Rennen Live zeigen, stadtdessen übertragen sie ein Halbfinale vom College Basketball oder zeigen während das zweite Rennen in Long Beach läuft, die Wiederholung vom ersten Rennen!


    ---------------


    Die Indy Car biegt demnächst in ihre heiße Phase ein. Bei meiner Streckenaufzählung habe ich im Übrigen einen kleinen Fehler begangen. Wie ihr sehen könnt fährt die IndyCar in Indianapolis zwei Rennen. Das erste Rennen am 10. Mai wird auf dem Grand Prix Kurs stadtfinden (so wie wir die Strecke aus der F1 oder Moto GP kennen). Direkt im Anschluss an dieses Rennen, wird die Qualifikation zum Indy500 gefahren, hierfür gibt es gesonderte Punkte. Den genauen Punkteschlüssel schreibe ich hier nieder sobald ich wieder Zugriff auf meinen Laptop habe (wo mein ganzes Motorsport Zeugs abgespeichert ist), den habe ich dummerweise in meiner Wohnung in München gelassen.


    Am 25. Mai wird dann das berühmteste Rennen der Welt, das Indy500 ausgetragen. Seit 1911 findet diese Veranstaltung im US Bundesstaat Indiana statt. Mit weit über 400.000 Zuschauern vor Ort, ist es das größte Ein-Tages-Event der Welt.


    Und zum Abschluss, für alle traditionalistisch veranlagten Formel 1 Fans, die den guten alten Motorensound hinterherweinen, hier ein Video: Formel 1 Turbo Sound versus IndyCar Turbo Sound


    http://www.youtube.com/watch?v=JXGu1WGKPAY

  • Jacques Villeneuve hat den Rookie-Test in Indianapolis bestanden. Damit steht einem Einsatz beim Indy500 nun nichts mehr im Wege. Der ehemalige Formel 1 Champion drehte insgesamt 83 Runden. Auch Nascar Superstar Kurt Bush bekommt Grünes Licht für den 24. Mai.