Red Bull Racing Team


  • Teamchef: Christian Horner, Großbritannien
    Teammanager: Jonathan Wheatley, Großbritannien
    Techn. Direktor: Geoffrey Willis, Großbritannien
    Chefingenieur: Andrew Green, Großbritannien
    Chefdesigner: Rob Taylor, Großbritannien
    Chefaerodynamiker: Ben Agathangelou, Großbritannien
    Renningenieure:
    -Vettel: Guillaume Rocquelin
    -Webber: Ciaron Pilbeam


    Testfahrer:
    -Robert Doornbos
    -Michael Ammermüller


    Weitere Personen:
    -Adrian Newey (Technikchef Red Bull Technology)
    -Helmut Marko (Konsulent Red Bull)
    -Anton Stipinovich (Entwicklungschef)


    Angestellte 510


    Jahresbudget 155 Millionen Euro


    Formel-1-Debüt:
    06.03.2005 beim GP Australien / Melbourne

  • Loeb to test for Red Bull later this month


    Five-time world rally champion Sebastien Loeb will return to the cockpit of a Formula One car later this month when he tests for Red Bull in Barcelona. Loeb will get behind the wheel of the RB4 during an official session at the Spanish circuit in just under two weeks’ time.


    Back in December 2007, he got his first taste of Formula One power in a Renault, during a special promotional event at Le Castellet in the south of France. Whilst Loeb took charge of the R26, former Renault driver Heikki Kovalainen tested the Frenchman’s title-winning Citroen C4.


    Toro Rosso's Sebastian Vettel, who will race for Red Bull in 2009, will also be in action for the team at the Barcelona test.



    @ Insider : Das Foto von COU könnte langsam mal weg ;)


    Edit/insider: Ich weiss! Aber ich werde es wie dieses Jahr handhaben, und die Änderungen erst nach der Bekanngabe aller Teams updaten (ausserdem mag ich Coulthard, da schaue ich mir sein Bild auch gerne noch zwei Monate an). ;)

  • Die soo hochgelobte Nachwuchsförderung von Red Bull Racing hat ein neues Fohlen im Stall...


    Jaime Alguersuari heißt er und gewann als jüngster Sieger aller Zeiten die britische Formel 3 Serie. Nun wird der junge Spanier aus Barcelona erstmal in der GP2 unterkommen, erste Tests für RBR hat er dennnoch bereits absolviert...


    nähere Informationen hier

  • 2009 kann dies durchaus der fall sein, dass Red Bull noch schlechter ist! genaueres werden wir in den nächsten Monaten erfahren. Das entscheidene ist aber, dass 2010 Torro Rosso nicht mehr zur red Bull Familie gehören wird. Dass die seb schon jetzt verpflichtet haben, kann ich mir auch nur deswegen vorstellen... leistungstechnisch macht das nämlich nur wenig Sinn.

  • Toro Rosso dementiert Interesse an Honda Fahrern


    Die Red Bull Leitung, die für Toro Rosso zuständig ist scheint ja kein Interesse für Button, Baro oder Senna zu haben...Meiner Ansicht nach geht es bei STR um den Zweikampf Bourdais gegen Sato um das zweite Cockpit...


    Wenn ich Chef von STR wäre, würde ich aus Kostengründen ebenfalls auf Bourdais oder Sato setzen, weil Baro und Button einfach zu teuer sind...

  • Zitat

    Original von AlexHicks1985


    Wenn ich Chef von STR wäre, würde ich aus Kostengründen ebenfalls auf Bourdais oder Sato setzen, weil Baro und Button einfach zu teuer sind...



    Wieviel hat denn damals Stao im Vergleich zu Button bei Honda verdient???

  • Zitat

    Original von Daniel Zerres



    Wieviel hat denn damals Stao im Vergleich zu Button bei Honda verdient???


    auf jeden fall weniger!


    ich stimme alex zu!


    BTW


    BUT war sein gehalt NIE wert!

  • Zitat

    Original von Daniel Zerres



    Wieviel hat denn damals Stao im Vergleich zu Button bei Honda verdient???


    Button war damals bei BAR gegen Sato die unausgesprochene Nummer 1 und als das Jahrhunderttalent, als das er jahrelang gehandelt wurde, hatte er mit großer Sicherheit einen höheren Marktwert als Sato...zudem war Sato bei einem minderwertigen Team dieses Jahr beschäftigt, so dass sein Marktwert ebenfalls gesunken sein dürfte...

  • Zitat

    Original von AlexHicks1985


    Button war damals bei BAR gegen Sato die unausgesprochene Nummer 1 und als das Jahrhunderttalent, als das er jahrelang gehandelt wurde, hatte er mit großer Sicherheit einen höheren Marktwert als Sato...zudem war Sato bei einem minderwertigen Team dieses Jahr beschäftigt, so dass sein Marktwert ebenfalls gesunken sein dürfte...


    So relativierst du deine Aussage selbst;) Soviel mehr wert können die garnicht mehr sein. Bourdais ist schließlich auch kein schlechter seiner Zunft!

  • Platz 3: Jenson Button 16 Mio Jahresgehalt
    Platz 13: Takuma Sato 2,5 Mio Jahresgehalt
    Platz 15: Sebastien Bourdais 2,0 Mio Jahresgehalt


    Quelle


    Bourdais verdient 1/8 von dem was Button verdient
    Button verdient das 6,4 fache von Sato


    Ich denke, damit ist deine Frage nach den Marktwerten beantwortet, oder?

  • Danke Alex:-)
    Ja, meine Frage ist einwqandfrei beantwortet. Anhand dieser Zahlen hast du komplett recht, was du sagst. NBatürlich ist die Spanne zwischen Sato und Button nicht so groß, aber wahrscheinlich immeer noch groß genug;)

  • Ich denke, dass man bei STR nicht unnötig Geld zum Fenster rauswerfen möchte und wird sich anhand dieser Zahlen für Bourdais oder für Sato entscheiden, wobei Sato da der bessere meiner Meinung nach wäre.

  • Red Bull Racing wird sich 2009 mMn von einer wesentlich besseren Seite zeigen. Schon aufgrund des frischen Windes, der mit Sebastian Vettel neu ins Team kommt. Man darf gespannt sein, wie sich das deutsche Ausnahmetalent im Duell mit dem routinierten "ewigen Talent" Webber schlägt. Red Bull wird sich im Klassement merklich nach vorne schieben und regelmäßig unter den besten Fünf vertreten sein. Auch Podiumsplätze würden mich nicht sonderlich überraschen. Ein Sieg ist mMn aber nicht drin.

  • Die Leistung des modifizierten Motors sollte allerdings dazu beitragen, dass man zumindest gegen das Schwesterteam wieder besser aussehen dürfte.


    Vettel ist ja nicht bereitwillig gewechselt, sondern man hat ihn zu Red Bull beordert. Nach der letzten Saison kann man in Zweifel ziehen, ob dieser Wechsel ein Fortschritt oder ein Rückschritt war, wissen tun wir das allerdings erst nach Ablauf der Saison 2009.

  • Weiß eigentlich jemand wann RedBull endlich mit KERS an den Start geht?

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)