Wer wird der nächste NEUE Weltmeister?

  • Button wird immer an seinen schlechten Phasen bewertet, keine Ahnung wieso das so ist.
    2012 war eine katastrophale Saison, obwohl ich die Hauptschuld da nicht bei Button sehe, was ich schon öfters in anderen Threads erklärt habe.


    2002, 2003, 2004, 2005, 2006, (2007, 2008, 2010) und 2011 war er hingegen die Konstanz in Person, das sind mehr Saisonen auf konstant hohem Level als die meisten im Fahrerfeld überhaupt gefahren sind ^^

  • Wie Brawnie schon richtig sagt, wird zu oft vergessen wie brillant Button ist.
    Und noch brillanter ist er, wenn ein Auto genau und ausschließlich in seine Richtung entwickelt wird, was 2013 erstmals bei McLaren der Fall sein wird. Also warten wir mal ab: Wenn der McLaren konstant siegfähig ist, wird Button auch Weltmeister.


    Was der Kerl teilweise abgezogen hat, vor allem 2004 und 2006 fand ich brutal und herausragend ohne die anderen Saisons abwerten zu wollen, war fantastisch. Schon damals hätte er den Titel verdient, schade dass er ihn nur in einem größenteils oder über die Saison gesehen überlegenen Auto 2009 holte, denn das zeigt nicht wie viel er eigentlich zu leisten im Stande ist.

  • Aber Brawnie, du musst schon sagen, dass selbst die Saisons, die du gerade aufgezählt hast, nicht gerade der Gipfel an Konstanz waren. Und warum 2010 in der Liste steht, kann ich auch nicht nachvollziehen. Da hatte Button ab Singapur gar nichts mehr zu piepen und war im Nirgendwo. Und auch 2011 gab es Rennen, bei denen er weit hinter Hamilton lag. Selbst 2009 in seiner WM-Saison hatte er in der Saisonmitte einige Schwierigkeiten. Button hat seine Qualitäten, er KANN sehr schnell sein, und mit seiner Erfahrung gleicht er vieles aus. Die Konstanz eines Rosberg hat er aber trotzdem nicht, und die hatte er auch noch nie.

    "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts

  • Brawnie, dieses Problem haben andere Piloten auch!
    Schwächen werden in allen Bereichen des Lebens stärker bewertet und erregen die größere Aufmerksamkeit.
    Vettel, Hamilton und Andere werden auch oft, meist dann von den Gegner, eher danach bewertet.
    Ich finde Button ist ein brillianter Fahrer, vielleicht nicht der Beste, aber diesen Anspruch stelle ich auch gar nicht.
    LG

  • 2011 war er ein paar Mal hinter Hamilton, was nichts ist, wofür er sich schämen müsste. Hamilton ist der Fahrer mit dem meisten Talent, so ist es zumindest hier die allgemeine Meinung. Über die Saison geshen hatte er ihn aber im Griff und war öfter vor als hinter ihm.


    2010 hab ich ja extra in Klammer gesetzt;) Diese Saison war keine schlechte, wenn man bedenkt, dass er neu im Team war und keiner einen Cent auf ihn gesetzt hätte. Die zweite Saisonhälfte war, mit einigen Ausnahmen, ziemlich unkonstant, da muss ich die recht geben, allerdings konnte er bis Monza schon ziemlich überzeugen ;)