Fia Wtcc 2013

  • Manuma hat mich erinnert, dass ich diesen Thread schon vor einigen Wochen eröffnen wollte, dann aber aufgrund des vorläufigen Rennkalenders Abstand genommen habe.


    Nach der Saison ist vor der Saison. Ich hoffe, dass sich dieser Thread etwas mehr mit Leben füllt, als es der Letzte getan hat.


    Die Rennen der kommenden Saison im Überblick:


    • Monza (ITA) 23.-24.03.2013
    • Marrakech (MAR) 06.-07.04.2013
    • Bratislawa (SVK) 27.-28.04.2013
    • Budapest (HUN) 04.-05.05.2013
    • Salzburg (AUT) 18.-19.05.2013
    • Moskau (RUS) 08.-09.06.2013
    • Porto (POR) 29.-30.06.2013
    • Curitiba (BRA) 27.-28.07.2013
    • Sonoma (USA) 07.-08.09.2013
    • Suzuka (JAP) 21.-22.09.2013
    • Shaghai (CHN) 02.-03.11.2013
    • Macau (MAC) 15.-17.2013

    "Auf der langen Geraden hast du genug Zeit, um deinen Steuerausgleich zu machen und dabei einen Espresso zu trinken." Nico Hülkenberg über die Strecke in Schanghai

  • Ich bin schon mal sehr auf Honda gespannt. Bei den Rennen in Suzuka und Shanghai schien es noch so, als wenn sie noch einen großen Rückstand auf die Chevrolet aufzuholen hätten. Die Performance des Honda Civic in Macau war hingegen sehr gut. Entweder lag es daran, dass der Stadtkurs dem Auto entgegen kam oder weil man beim dritten Rennen schon mehr Erfahrung mit dem Auto hatte. Wahrscheinlich war es eine Mischung aus beidem. Über den Winter wird man das Chassis und den Motor sicherlich nochmals verbessern. Ich rechne fest damit, dass die beiden Honda-Fahrer Tarquini und Monteiro nächste Saison vorne mitfahren. Vor allem freue ich mich drauf, Gabriele Tarquini in einem konkurrenzfähigen Auto zu sehen.


    Ich gehe fest davon aus, dass der Chevrolet auch im kommenden Jahr noch konkurrenzfähig sein wird. Dann könnte es wirklich mal wieder eine spannende Saison werden. Obwohl D´Aste mit dem Wiechers BMW in der letzten Saison zweimal gewinnen konnte, haben sie meiner Meinung nach keine Chance. Das gleiche gilt meiner Meinung nach auch für SEAT und Lada.


    Gruß ;)

    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:


    WORLD CHAMPION 2007


    WORLD CHAMPION 2011

  • Wie sieht die Situation bei RML aus? Bleibt man den jetzt als Privatteam mit dem Chevrolet Cruze in der WTCC oder stehen Huff, Menu und Muller ohne Cockpits dar?


    Ich habe das Rennen in Macau verfolgt und dort war der Honda sehr konkurrenzfähig. Die Performance wird abhängig von der Entwicklung jetzt im Winter sein, aber ich traue ihnen vordere Platzierungen auch dank Tarquini und Monteiro zu.

    "Auf der langen Geraden hast du genug Zeit, um deinen Steuerausgleich zu machen und dabei einen Espresso zu trinken." Nico Hülkenberg über die Strecke in Schanghai

  • http://www.motorsport-total.co…eltmeistern_12120304.html


    Bei RML scheint es wohl eine Frage der Finanzierung zu sein. Bisher hat General Motors die Autos und das Budget bereitgestellt. In Zukunft muss dies durch Sponsorengelder erfolgen. Wenn man es schafft eine entsprechende Finanzierung auf die Beine zu stellen, ist es wahrscheinlich, dass sie auch 2013 dabei sind.


    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass die 3 Herren primär auf ein Cockpit bei Citroen schielen. Citroen möchte 2014 in die WTCC einsteigen - eine endgültige Bestätigung steht aber noch aus. Dann würden sie 2013 mit Citroen Testfahrten absolvieren und hätten 2014 wieder ein konkurrenzfähiges Auto. Dass Citroen neben Sebastian Loeb alle 3 Fahrer verpflichtet, glaube ich nicht. Aber so 1-2 erfahrene Haudegen von Chevrolet könnte ich mir schon vorstellen.


    Gruß ;)

    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:


    WORLD CHAMPION 2007


    WORLD CHAMPION 2011

    Einmal editiert, zuletzt von manuma ()

  • http://www.motorsport-total.co…mit_Renault_12112402.html


    Ich halte es für möglich, dass man 2013 mit den alten Chevrolet Cruze an den Start geht, um sich dann Renault oder wen auch immer zu angeln. Auch wenn dieses Gerücht älter ist, so halte ich einen Renaulteinstieg nicht für ausgeschlossen.


    Robert Huff hält die aktuellen Chevrolet auch in der kommenden Saison für konkurrenzfähig, es hängt damit nur an zahlungskräftigen Sponsoren.

    "Auf der langen Geraden hast du genug Zeit, um deinen Steuerausgleich zu machen und dabei einen Espresso zu trinken." Nico Hülkenberg über die Strecke in Schanghai

  • http://www.motorsport-total.co…lt_zu_Honda_13011001.html


    Norbert Michelisz wird in der kommenden Saison mit einem Honda Civic an den Start gehen. Nachdem er im letzten Jahr die Privatfahrer-Wertung gewinnen konnte, finde ich es auch gerechtfertigt, dass er nun konkurrenzfähigeres Material bekommen wird. Die Bedeutung von BMW in der WTCC wird meiner Meinung nach immer weiter zurückgehen. Ich vermute mal, dass der WTCC-Kundensport für BMW sicherlich nicht höchste Priorität hat.


    Gruß ;)

    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:


    WORLD CHAMPION 2007


    WORLD CHAMPION 2011

  • Das ist auch meine Meinung. Da BMW momentan mit der DTM und der WTCC zweigleisig fährt, wird auf Dauer das WTCC Engagement überdacht werden. Zengö nutzt jetzt die Chance und sichert sich mit Honda ein Auto mit Zukunftsaussichten. Auch wenn wir hier "nur" von einem Kundenteam bestehend aus einem Fahrer sprechen.


    Ich bin echt mal gespannt, wie der Honda sich im kommenden Jahr schlagen wird.

    "Auf der langen Geraden hast du genug Zeit, um deinen Steuerausgleich zu machen und dabei einen Espresso zu trinken." Nico Hülkenberg über die Strecke in Schanghai

  • http://www.motorsport-total.co…in_Aussicht_13030805.html


    Curitiba ist aus dem Rennkalender gestrichen worden, dafür plant man nun mit einem 13. Rennen. Die Strecke in Curitiba hätte ich jetzt zu den besseren Rennstrecken gezählt und finde es von daher nicht schön, dass man sie gestrichen hat.


    Ich hoffe, dass man nicht irgendwelche Retorotenkurse in den Rennkalender aufnimmt, sondern richtige Tourenwagen-Strecken wie man es bspw. mit dem Salzburgring getan hat.


    Gruß ;)

    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:


    WORLD CHAMPION 2007


    WORLD CHAMPION 2011

  • Ich schreib das einfach hier rein weil der ETTC ja eine Rahmenserie der WTCC ist die ja dieses Wochenende in Monza weilt. Nachdem Nicolas Hamilton 2 Jahre beim Renault Clio Cup Erfahrungen sammelte wagt er dieses Jahr den nächsten Schritt beim European Touring Car Cup. Heute war das Qualifying und er startet von Position 20 was bei über 30 Startern sehr beachtlich ist wenn man bedenkt das er ein Neuling in dieser Serie hat und aufgrund seiner Behinderung ja jahrelang Motorsport nur auf der Playstation betrieben hat. Ich drücke ihm für morgen aufjedenfall die Daumen und hoffe das er die Rennen beenden kann das wäre mal ein guter Start. :) Go Nic! :thumbup:

  • Nur Rennen 2 wird auf Eurosport glaube ich übertragen. Das Quali heute reicht mir persönlich aber schon, vorne ist nur Chevrolet und auf P5 kommt der erste Seat mit fast 1,7 Sekunden Rückstand :thumbdown:

  • Gratulieren muss man heute definitiv auch einem anderen Hamilton! Nicolas Hamilton fuhr heute bei seinem ETTC Debüt im ersten Rennen auf Rang 11 und im Zweiten sogar auf Rang 7. Was für eine Leistung! Rundet den Tag perfekt ab! :)

  • http://www.motorsport-total.co…_ist_klasse_13032406.html


    Ich denke auch, dass das Ergebnis von Honda in Monza gut war. Leider wurde auf Eurosport nur das zweite Rennen in Monza übertragen. Gabriele Tarquini hat mit einem Mega-Start die Führung übernommen und dann das bestmögliche Resultat herausgeholt. Gegen die beiden Chevrolet von Muller und Nykjaer hatte er einfach keine Chance, da die Chevrolet auf der Geraden mehr Topspeed hatten. Den Seat von Marc Baseng konnte er allerdings hinter sich halten.


    Monza war aufgrund der langen Geraden meiner Meinung nach ungeeignet, um das Kräfteverhältnis wirklich einzuschätzen. Jetzt kommen auch Strecken, welche kurviger sind und auf denen der Honda Vorteile haben sollte.


    http://www.youtube.com/watch?v=i9kw7HBLXIM


    Dudukalo ist mit ordentlich Überschuss in Thompson hineingerauscht. Das ganze ist wohlgemerkt im Qualifying passiert :rolleyes: Das war einfach nur höchst dämlich von Dudukalo.


    In einer Woche findet das nächste Rennen in Marrakesch statt.


    Gruß ;)

    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:


    WORLD CHAMPION 2007


    WORLD CHAMPION 2011

    Einmal editiert, zuletzt von manuma ()

  • http://www.motorsport-total.co…-Ersatzmann_13040103.html


    Übrigens hat sich Lada nach dem Monza-Crash von Dudukalo getrennt. Obwohl der Crash wirklich vollkommen unnötig war, finde ich das eine sehr heftige Strafe.


    Die WTCC-Rennen kommen heute um 17 Uhr und um 18 Uhr. Das Moto 3-Rennen startet um 18 Uhr, sodass ich nur den 1. Lauf schauen kann.


    Gruß ;)

    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:


    WORLD CHAMPION 2007


    WORLD CHAMPION 2011

  • Glückwunsch an Nicolas Hamilton der heute im ETCC Qualifying es in die Top 10 geschafft hat. :) Ich hoffe das er dann morgen auch wieder Top 10 Ergebnisse erreichen kann.


    Echt schön zu sehen wie sich auch der Mini Hamilton entwickelt trotz seiner Behinderung.


    Man muss sich nur ein mal ansehen vor seinem 1.Rennen Clio Cup 2011 Klick


    Und jetzt ein aktulles von seinem Rennoverall. 1000 zu 1 Unterschied. Und auch die Leistung wird immer besser. Klick