Red Bull Racing


  • Teamchef: Christian Horner, Großbritannien
    Teammanager: Jonathan Wheatley, Großbritannien
    Techn. Direktor: Geoffrey Willis, Großbritannien
    Chefingenieur: Andrew Green, Großbritannien
    Chefdesigner: Rob Taylor, Großbritannien
    Chefaerodynamiker: Ben Agathangelou, Großbritannien
    Renningenieure:
    -Coulthard: Guillaume Rocquelin
    -Webber: Ciaron Pilbeam


    Testfahrer:
    -Robert Doornbos
    -Michael Ammermüller


    Weitere Personen:
    -Adrian Newey (Technikchef Red Bull Technology)
    -Helmut Marko (Konsulent Red Bull)
    -Anton Stipinovich (Entwicklungschef)


    Angestellte 510


    Jahresbudget 155 Millionen Euro


    Formel-1-Debüt:
    06.03.2005 beim GP Australien / Melbourne

  • war grad etwas überrascht, das es dieses Thema noch gar nicht gibt.


    Wollte euch nur mal die Homepage von Red Bull Racing ans Herz legen. Besonders im Red Bulletin gibt es ein paar lustige und interessante Videos über die F1 und deren Geschichte.


    www.redbullracing.com



    edit/insider:
    Doch, dieses Thema existiert bereits. Ihr müsst in euren Profilen unter "Einstellungen" nur "zeige alle Themen" aktivieren, sonst verschwinden die länger nicht mehr gebrauchten. Ich habe deinen Thread mit dem bestehenden verknüpft.

  • Zitat

    Original von GDComputing
    war grad etwas überrascht, das es dieses Thema noch gar nicht gibt.


    Na das kannst du laut sagen.
    Ich war auch total überrascht. :-)

  • Zitat

    Original von AlexHicks1985
    Langsam ist gut, vielleicht ist es ein Fehler gewesen von Vettel zu RBR zu wechseln.


    Ich glaube dieses Mal hatten die Rtl trottel recht.Die Ferrari motoren waren schlicht und einfach die bessere Wahl.

  • Wann hat RBR auf Renault Motoren gewechselt, war das zu Beginn dieser oder letzten Saison?


    Jedenfalls sollte jedem Beteiligten klar gewesen sein, dass der Renault Motor nur in Verbindung mit einem super Aerodynamikpaket und Michelin Pneus so gut war...naja Gott sei Dank muss ich für Vettel sagen haben sie sich für Renault entschieden ;)

  • Ich glaube Red Bull ist schon 2007 mit Renault Motoren gefahren. Sie haben ja die Ferrari Motoren an Toro Rosso abgeschoben, mit der Begründung, dass die zu einem italienischen Team besser passen.