NASCAR Bush Series 2007

  • Kalender


    17.02. Daytona International Speedway - Oval
    24.02. California Speedway - Oval


    04.03. Autodromo Hermanos Rodriguez - permanente Rennstrecke
    10.03. Las Vegas Motor Speedway - Oval
    17.03. Atlanta Motor Speedway - Oval
    24.03. Bristol Motor Speedway - Oval


    07.04. Nashville Superspeedway - Oval
    14.04. Texas Motor Speedway - Oval
    20.04. Phoenix International Raceway - Oval
    28.04. Talladega Superspeedway - Oval


    04.05. Richmond International Raceway - Oval
    11.05. Darlington Raceway -Oval
    26.05. Lowe's Motor Speedway - Oval


    02.06. Dover International Speedway - Oval
    09.06. Nashville Superspeedway - Oval
    16.06. Kentucky Speedway - Oval
    23.06. The Milwaukee Mile - Oval
    30.06. New Hampshire International Speedway - Oval


    06.07. Daytona International Speedway - Oval
    14.07. Chicagoland Speedway - Oval
    21.07. Gateway International Raceway - Oval
    28.07. O'Reilly Raceway Park - Oval


    04.08. Circuit Gilles Villeneuve - Rennstrecke (die selbe wie F1)
    11.08. Watkins Glen International - Rennstrecke
    18.08. Michigan International Speedway - Oval
    24.08. Bristol Motor Speedway - Oval


    01.09. California Speedway - Oval
    07.09. Richmond International Raceway - Oval
    22.09. Dover International Speedway - Oval
    29.09. Kansas Speedway - Oval


    12.10. Lowe's Motor Speedway - Oval
    27.10. Memphis Motorsports Park - Oval


    03.11. Texas Motor Speedway - Oval
    10.11. Phoenix International Raceway - Oval
    17.11. Homestead-Miami Speedway - Oval

  • Punktesystem



    01.=185
    02.=170
    03.=165
    04.=160
    05.=155
    06.=150
    07.=146
    08.=142
    09.=138
    10.=134
    11.=130
    12.=127
    13.=124
    14.=121
    15.=118
    16.=115
    17.=112
    18.=109
    19.=106
    20.=103
    21.=100
    22.=097
    23.=094
    24.=091
    25.=088
    26.=085
    27.=082
    28.=079
    29.=076
    30.=073
    31.=070
    32.=067
    33.=064
    34.=061
    35.=058
    36.=055
    37.=052
    38.=049
    39.=046
    40.=043
    41.=040
    42.=037
    43.=034


    Bonus Punkte:
    mindestens eine Führungsrunde = 5
    meisten Führungsrunden = 5


    Somit kriegt der Sieger maximal 195 Punkte (wenn er die meisten Führungsrunden hat, eine einzelne Führungsrunde hat er automatisch und wenn es nur die letzte war)



    Diese Punkte gibt es bei allen Rennen, ausser dem Budweiser Shootout und dem NEXTEL All-Star Rennen in Charlotte, bei denen keine Punkte vergeben werden.



    Anders als beim Nextel Cup werden hier einfach alle Rennen gefahren und am Ende abgerechnet.

  • Ergebnis 1. Lauf Daytona



    Pos Startpos Fahrer Auto
    1 31 Kevin Harvick Chevrolet
    2 11 Dave Blaney Toyota
    3 06 Carl Edwards Ford
    4 26 Clint Bowyer Chevrolet
    5 07 Mark Martin Ford
    6 04 Martin Truex Jr. Chevrolet
    7 20 Dale Earnhardt Jr. Chevrolet
    8 38 Tony Stewart Chevrolet
    9 16 Denny Hamlin Chevrolet
    10 09 Greg Biffle Ford
    11 14 Robby Gordon Ford
    12 13 Matt Kenseth Ford
    13 32 Mike Wallace Chevrolet
    14 36 Scott Wimmer Chevrolet
    15 18 Todd Kluever Ford
    16 03 Jon Wood Ford
    17 37 Marcos Ambrose* Ford
    18 12 Paul Menard Chevrolet
    19 01 Aric Almirola Chevrolet
    20 42 Bobby Labonte Chevrolet
    21 35 David Gilliland Chevrolet
    22 28 Brent Sherman Chevrolet
    23 02 Jason Leffler Toyota
    24 33 Bobby Hamilton Jr. Ford
    25 43 Steve Grissom Chevrolet
    26 24 Regan Smith Chevrolet
    27 19 Kyle Krisiloff * Ford
    28 39 Robert Richardson, II* Chevrolet
    29 21 David Reutimann Toyota
    30 34 Steve Wallace Dodge
    31 22 Ward Burton Ford
    32 27 Sam Hornish Jr. * Dodge
    33 08 Stephen Leicht Ford
    34 23 Joe Nemechek Chevrolet
    35 41 Eric McClure Chevrolet
    36 40 Shane Huffman Chevrolet


    Ausgeschieden
    37 10 Kyle Busch Chevrolet
    38 25 Reed Sorenson Dodge
    39 05 John Andretti Toyota
    40 15 Juan Montoya * Dodge
    41 29 Kasey Kahne Dodge
    42 30 Jamie McMurray Ford
    43 17 David Ragan * Ford



    * Rookie (erste Saison in dieser Serie)


    Toyota im ersten Rennen gleich 2.!
    Kevin Harvick schafft, nachdem er in den Jahren zuvor 3x 2. geworden ist, seinen ersten Sieg in Daytona und das von Startplatz 31.

  • Juan Pablo Montoya hat in der NASCAR-Szene seinen ersten Sieg gefeiert. Der Triumph des Kolumbianers sorgte allerdings für erheblichen Gesprächstoff.
    JPM bugsierte auf dem Weg zu seinem Sieg seinen Teamkollegen Scott Pruett zehn Runden vor Schluss von der Strecke. Dieser ärgerte sich nach dem Rennen über Montoya und bezeichnete dessen Fahrweise als «schmutzig». Pruett landete aber trotzdem noch auf dem 5. Rang.

  • Zitat

    Juan Pablo Montoya hat in der NASCAR-Szene seinen ersten Sieg gefeiert. Der Triumph des Kolumbianers sorgte allerdings für erheblichen Gesprächstoff.
    JPM bugsierte auf dem Weg zu seinem Sieg seinen Teamkollegen Scott Pruett zehn Runden vor Schluss von der Strecke. Dieser ärgerte sich nach dem Rennen über Montoya und bezeichnete dessen Fahrweise als «schmutzig». Pruett landete aber trotzdem noch auf dem 5. Rang.


    Oh, das wird ja einige hier in ihrer Meinung zu Monty bestätigen, solche Aktionen hat er doch auch in der F1 hin und wieder gebracht!

  • Zitat

    Juan Pablo Montoya hat in der NASCAR-Szene seinen ersten Sieg gefeiert. Der Triumph des Kolumbianers sorgte allerdings für erheblichen Gesprächstoff.
    JPM bugsierte auf dem Weg zu seinem Sieg seinen Teamkollegen Scott Pruett zehn Runden vor Schluss von der Strecke. Dieser ärgerte sich nach dem Rennen über Montoya und bezeichnete dessen Fahrweise als «schmutzig». Pruett landete aber trotzdem noch auf dem 5. Rang.


    Mmmhh!!! ::)


    Ich dachte NASCAR wäre eine echte Männer Rennserie wo man mit der Fahrweise Montoyas keine Probleme hat und diese als echte Racerqualitäten schätzt. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Ergebniss des 6. Laufs vom 26.03.2007


    Carl Edwards gewinnt vor Matt Kenseth und Kyle Bush.
    Bester Rookie David Ragan auf Platz 13.
    JPM 14.


    http://www.nascar.com/races/bg…ata/results_official.html


    Im Gesamtstand führt natürlich weiterhin Carl Edwards jetzt mit 1005 Punkten.
    Zweiter ist Kevin Harvick mit 808 Punkten und Kyle Bush verbessert sich auf Platz 3 mit 757 Punkten.
    Bester Rookie ist jetzt JPM auf Platz 6 mit 655 Punkten.


    http://www.nascar.com/races/bg…a/standings_official.html

    Einmal editiert, zuletzt von gdcomputing ()

  • Ergebnisse des 7. Laufs


    Carl Edwards gewinnt vor David Reutimann. Dritter wurde Dave Blaney.
    Bester Rookie war Brad Colemann auf Platz 15
    JPM war hier nicht mitdabei.


    http://www.nascar.com/races/bg…ata/results_official.html


    In der Gesamtwertung baut mit dem Sieg Carl Edwards seine Führung aus. Er hat nun 1200 Punkte. Dave Blaney springt von 4 auf 2 mit 879 Punkten und Kevin Harvick verliert einen Platz uns ist jetzt 3. mit 808 Punkten.


    http://www.nascar.com/races/bg…a/standings_official.html

  • Ergebnisse des 8. Laufs


    Matt Kenseth schaffte es sein ausbrechendes Auto auf der Strecke zu halten ohne es an irgendeiner Mauer zu beschädigen. Trotzdem musste er nach dem Dreher an die Box um die nun kaputten Reifen zu wechseln. 9 Runden vor Schluß übernimmt er die Führung und gewinnt vor Denny Hamlin.
    Carl Edwards wurde dritter.
    Bester Rookie war David Raganauf Platz 5.
    JPM übernahm 40 Runden vor Schluß dank eines schnellen Boxenstops mal kurzeitig die Führung, musste allerdings gleich wieder an die Box weil eine Mutter vergessen worden war. JPM gestand, daß er beim Boxenstop die Kupplung zu früh kommen hat lassen, weshalb der Mechaniker die Mutter nicht mehr montieren konnte. Kurz darauf schliff er an der Mauer entlang, wobei sein Rennen erst beendet war als er und Marcos Ambrose in Runde 181 von 200 kollidierten.
    Er wurde als 30. gewertet.


    http://www.nascar.com/races/bg…ata/results_official.html



    In der Gesamtwertung führt weiterhin unangefochten Carl Edwards mit 1370 Punkten. 403 Punkte dahinter folgt Dave Blaney auf Platz 2 mit 967 Punkten. Ebenfalls unverändert auf Platz 3 rangiert Kevin Harvick mit 938 Punkten.
    Bester Rookie bleibt Marcos Ambrose, obwohl er um zwei Plätze auf Platz 8 fällt, mit 824 Punkten.
    JPM verliert ebenfalls zwei Plätze und rangiert jetzt auf Platz 16 mit 728 Punkten.


    http://www.nascar.com/races/bg…a/standings_official.html

    Einmal editiert, zuletzt von gdcomputing ()

  • Ergebnisse des 9. Laufs


    Clint Bowyer gewinnt nach einen spannenden Zweikampf vor Matt Kenseth. Bowyers Teamkollege Jeff Burton wurde dritter.
    Der Meisterschaftsführende Carl Edwards wurde 5.
    Bester Rookie war JPM auf Platz 21.


    http://www.nascar.com/races/bg…ata/results_official.html


    In der Gesamtwertung tut sich nicht wirklich was. Carl Edwards führt weiterhin mit nun 1525 Punkten. Dave Blaney folgt auf Platz 2 mit 1101 Punkten und dritter bleibt Kevin Harvick mit 1076 Punkten.
    Bester Rookie bleibt Marcos Ambrose mit 921 Punkten, weiterhin auf Platz 8.
    JPM verliert ein Platz und ist jetzt 17. mit 828 Punkten.


    http://www.nascar.com/races/bg…a/standings_official.html

  • Ergebnisse des 13. Laufs


    Kasey Kahne gewinnt vor Casey Mears. Auf Rang drei kam Clint Bowyer ins Ziel.
    Carl Edwards wurde 17.
    Als bester Rookie wurde Marcos Ambrose auf Platz 20 gewertet.
    JPM wurde als 40. gewertet.


    http://www.nascar.com/races/bg…ata/results_official.html


    Im Gesamtstand führt weiterhin Carl Edwards mit 2075 Punkten.
    Kevin Harvick folgt auf Platz 2 mit 1652 Punkten.
    Dritter ist Dave Blaney mit 1483 Punkten.
    Bester Rookie ist David Ragan auf Platz 7 mit 1358 Punkten.
    JPM ist 15. mit 1270 Punkten.


    http://www.nascar.com/races/bg…a/standings_official.html