• Dem kann ich mir nur anschliessen! Schade dass SKY die Indies nicht mehr überträgt hätte das gern alles gesehen! ;(

  • Ach kommt, ich erlebe es hier immer wieder daß hier ernsthaft jemand schockiert ist wenn jemand bei einem Motorsportevent tödlich verunglückt! Denkt einfach mal darüber nach für welche Geschwindigkeiten der menschliche Körper ausgelegt ist dann braucht Ihr hier nicht herumflennen. Schade ist es nur für die Familie welche jetzt ohne Ehemann und Vater weitermachen muß aber dies geschieht auf der Welt täglich zigtausendfach. Weitermachen! :rolleyes:

  • Deine Antwort passt irgendwie nicht zu den Beiträgen.


    Schockiert ist sicher kein Mototsport-Fan mehr, höchstens erschrocken im Moment in dem es passiert. Es hängt zudem immer von der Person ab, wie weit einen die Trauer treibt. Z.B. ist damals in Imola neben Senna noch ein weiterer Fahrer gestorben……

  • Ich bin eigentlich immer wieder schockiert wenn sowas passiert.


    Zitat

    Schockiert ist sicher kein Mototsport-Fan mehr


    Wieso? Du tust ja fast so als wenn das gang und gebe währe. Vor 50 jahren war man sicher nicht schockiert weils ständig vorkam aber heute ist das doch zum Glück eher ie Ausnahme.


    Somit ist es immer ein Schock wenn sowas passiert. Auch wenn man sich des risikos bewusst ist.