San Marino - Comeback?

  • Hallo!
    Ist es eigentlich noch aktuell dass der GP Kurz-oder Langfristig in den Kalender zurückkehrt? Mein letzter Wissenstand war damals dass der Kurs umgebaut und modernisiert werden sollte?

  • Zitat

    Original von Max Power
    Hallo!
    Ist es eigentlich noch aktuell dass der GP Kurz-oder Langfristig in den Kalender zurückkehrt? Mein letzter Wissenstand war damals dass der Kurs umgebaut und modernisiert werden sollte?


    Der letzte Stand in dieser Sache war dass man den Kurs - vor allem die Boxenanlage - modernisiert und man dann ähnlich wie in Deutschland einen GP alle zwei Jahre mit Monza dort austrägt. Hier ist aber noch alles offen da A. San Marino (Imola) nicht Italien ist und B. weil der Herr Ecclestone ja neue Märkte ausserhalb Europas sucht. ua. Russland (Moskau) oder wieder USA (Las Vegas) bzw wieder Süd-Afrika und Indien.

  • Wäre schön wenn die Strecke wieder in den ursprünglichen Verlauf zurückgebaut würde. Bei den heutigen Sicherheitsstandards sollte dies doch machbar sein.

  • Kürzlich habe ich gelesen, dass der Ministaat San Marino über eine Austragung eines GP`s unter diesem Namen kräftig mitfinanzieren sollte.



    Zitat

    ...da San Marino (Imola) nicht Italien ist


    @ Austin: Imola liegt ca. 45 Km nördlich von San Marino und ist in Italien.
    San Marino ist bloss der Patron der Strecke, da man nicht zwei GP von Italien austragen kann.


  • Wie Luxenburg liegt in Italien ?;D


    Gruß
    fatoli

  • mann mann . . . .


    ich würde mich freuen wenn IMOLA wieder zurück käme! habe schöne erinnerungen daran!


    war 1997 live vor ort und es war einfach KLASSE!

  • Also ich habe mal gehört/gelesen oder wie auch immer, dass man die Variante Bassa ganz ausgebaut hat, sodass eine lange Gerade von Rivazza bis Tamburello entstanden ist. Aber mir war schon damals klar, als die Strecke 2006 in Rente geschickt wurde, dass das das letzte Wort war. Mit Deutschland kann man das nicht vergleichen. Hier gibt es zwei gleichwertige Strecken in Hockenheim und im Nürburgring, aber in Italien ist Imola eben nur die zweitbeste Strecke nach Monza.

  • Zitat

    Original von schopfheim91
    Also ich habe mal gehört/gelesen oder wie auch immer, dass man die Variante Bassa ganz ausgebaut hat, sodass eine lange Gerade von Rivazza bis Tamburello entstanden ist. Aber mir war schon damals klar, als die Strecke 2006 in Rente geschickt wurde, dass das das letzte Wort war. Mit Deutschland kann man das nicht vergleichen. Hier gibt es zwei gleichwertige Strecken in Hockenheim und im Nürburgring, aber in Italien ist Imola eben nur die zweitbeste Strecke nach Monza.


    Das Deutschland zwei gleichwertige Strecken hat nachdem man Hockenheim "krastiert" hat sehe ich auch so. Nur das Imola nun die zweitbeste Strecke ist nach Monza sehe ich nicht unbedingt. Monza hat viel durch die stillegung der Steilkurven verloren - die waren legendär. An der Strecke die verblieben ist finde ich nichts so toll - zumal die ganz langern Geraden wie in Hockenheim im Wald fehlen.

  • Ich hoffe das San Marino wieder kommt, ich fand die Strecke voll cool!
    Aber eigentlich müsste San Marino doch sozusagen als alleinige Strecke gewertet werden das es ja immer der Große GP von San Marino hieß und die deswegen ja nich so nen 2 Jahrestakt machen könnten/können :-/


    Aber mal ne frage, das is dann ja mit Valencia und Barcelona genau das selbe, liegt beides in Spanien! Wieso werden, dann die beiden ausgetragen???
    Ich bin da nen bissl verwirrt, das muss mir mal einer erklären bitte!!

  • Zitat

    Original von Winman
    Ich hoffe das San Marino wieder kommt, ich fand die Strecke voll cool!
    Aber eigentlich müsste San Marino doch sozusagen als alleinige Strecke gewertet werden das es ja immer der Große GP von San Marino hieß und die deswegen ja nich so nen 2 Jahrestakt machen könnten/können :-/


    Aber mal ne frage, das is dann ja mit Valencia und Barcelona genau das selbe, liegt beides in Spanien! Wieso werden, dann die beiden ausgetragen???
    Ich bin da nen bissl verwirrt, das muss mir mal einer erklären bitte!!


    wenn in nem Land zwei GPs laufen ist das meist der GP von Europa


    Brands Hatch/ Silverstone
    Hockenheim/Nürburgring
    Valencia/Barcelona


    das selbe gabs schon in Japan - da war der zweite GP der ausgtragen wurde der GP des Pazifik


    also eine Lösung gibts da immer
    auch die Schweiz war schon Veranstalter bei einem GP in Frankreich nachdem damaligen Motorsportverbot in der Schweiz


    oder Austins Beispiel mit Luxemburg (wo der GP in Deutschland ausgetragen wurde)


    in den USA wuren früher auch 2 GPs gefahren - diese wurden dann West oder Ost bezeichnet


    usw


    IMOLA: ich wär auch froh wenns den GP wieder gäbe - mag die Rennstrecke optisch sehr gern
    war auch schon 2x beim GP vor Ort


    allerdings stimmta auch das was weiter oben steht - Bernie will raus aus Europa und da haben diese Strecken leider schlechte Karten


    Marcello

  • Zitat

    Original von Scuderia
    gibts hier neuigkeiten?


    IMOLA MUSS doch wieder zurück!


    Imola hat die Strecke umgebaut. Die Boxengasse wurde erneuert und die letzte Schikane vor Start und Ziel wurde entfernt. Im Herbst wird die WTCC die erste größere Motorsportveranstaltung nach dem Umbau sein.
    Das die Formel 1 zurückkehrt ist eher unwahrscheinlich da im provisorischen Kalender für 2009 San Marino nicht auftaucht.

  • Ich glaube auch nicht, ds Imola so schnell wieder im Kalender auftaucht. Wie marcello schon schrieb will Big Bernie ja raus aus Europa und da ist es eher unwahrschienlich, das es in Zukunft wieder 2 Rennen in Itlaien gibt.


    Um jetzt den Argument mit den 2 "Spanien Rennen" vorzugreifen. Ich bin mir sicher, das gibt es auch nur so lange, wie die "Alonsomania" dort anhällt. Big Bernie also groß Kohle machen kann.
    Im übrigen wäre ein 2. Rennen in Italien (nur mal hypothetisch angedacht) wohl das aus für ein ein anderes Rennen in Europa. Denn ein zuzätzliches Europarennen wird es kaum geben - eher einen Wüsten GP ::)