GP Brasilien 2007

  • Der Große Preis von Brasilien in Interlagos



    Es kommt erstens alles ander und zweitens als mann denkt!
    Dieses Sprichwort trifft wohl voll und ganz auf den letzten Grand Prix in China zu. Dachten wir vor einer Woche noch das Hamilton in China den Sack sicher zu macht, wurden wir doch heute eines besseren belehrt. Und schon ist die WM wieder so offen wie lange nicht mehr.


    Das die Anspannung in einem Saison Finale sehr sehr hoch ist hat uns die Geschichte ja schon mehrmals eindrucksvoll gezeigt. Somit sollte es sehr Spannend werden.


    Wer holt sich nun auf der Zielgeraden noch den Titel? Schafft es Hamilton doch noch oder läuft Alonso nochmal zur Höchstform auf! Und was schafft Kimi noch. Denn es ist erst vorbei wenn es vorbei ist. ODER ?

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • So wünscht man sich das!


    HAM hat seine zweite Nullnummer der Saison in China abgehakt. Er wird die WM hier nach Hause fahren!
    Von den drei Anwärtern hat nur ALO erst ein mal keine Punkte geholt. Würde mich nicht wundern wenn er in Interlagos mit HAM un RAI gleichzieht. ;D

    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert

  • Ich werde hier zwar keine weitere Prognose zum Titelrennen abgeben, aber schreibt den Felippe niemals im Heimrennen im Kampf um den Sieg ab. Hier hat er letztes Jahr gewonnen und natürlich möchte auch er seinen 4 Sieg in dieser Saison feiern. Das ganze scheint aber nur möglich wenn Kimi nicht auf Rang 2 fährt.
    Kimi hat ja heute auf RTL gesagt, dass er sich nur darauf konzentriert, das Rennen zu gewinnen. Er hat es sicherlich am leichtesten, denn er wird im WM Kampf bereits abgeschrieben und könnte bei einer möglichen Karambolage (schreibt man das so?) der Profiteur sein.

  • So nun noch etwas für Statistik Liebhaber:


    - In den letzten Jahren holten McLaren 87 Pkt, Ferrari 71 Pkt, Renault (früher Benetton) 54 Pkt und Williams 42 Pkt auf dem Circuit di Carlos Pace in Interlagos. Dort scheint das Pendel eindeutig auf Silber zu gehen.
    - bei den Fahrern sieht es dagegen anders aus:
    die Statistik der 3 Titelanwärter und Massa zeigt folgendes:
    1. Kimi mit 28 Pkt aus 4 Jahren --> 7 Pkt im Durchschnitt
    2. Alonso mit 25 Pkt aus 4 Jahren --> 6,25 Pkt im Durchschnitt
    3. Massa mit 11 Punkten aus 4 jahren wovon zwei Sauber Jahre waren.
    Und Hamilton ohne Punkte, weil Neuling.


    Aus beiden Statistiken lässt sich erkennen, dass es eng zugehen wird. Ich sehe aber keinen bestimmten Sieger, weil Alonso und Kimi haben zwar die meisten Punkte, aber Massa will sein Heimrennen gewinnen und Lewis möchte mit dem Sieg WM werden.

  • Solange RAI noch fahren wird wird MAS hinterihm bleiben (müssen).


    Und aus deiner Statistik geht eindeutig hervor das ALO die besten Chancen hat diesen GP zu gewinnen.

    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert

  • Nach meiner Statistik ja, aber ich traue den Sieg trotzdem allen vieren zu. Massa muss nur hinter Kimi bleiben so lange die WM noch offen ist.

  • ich gebe mal eine ganz gewagte prognose ab!


    die beiden FERRARI führen das rennen souverän an und sind uneinholbar vorne!


    HAM ist auf P3 und ALO auf P4


    ALO weiss, dass er auf jeden fall die WM verliert und sogar nur WM 3. wird.


    da denkt er sich: wenn schon nur 3. dann soll HAM nicht WM werden!


    bei einem "überholmanöver" kracht es und beide scheiden aus!


    KIMI wird WM und ALO beschwert sich hinterher bei den spanischen medien wie unfair HAM das ganze jahr schon war und dass ron ihn (ALO) nie unterstützt hat und provoziert seinen rauswurf abermals!

  • Mein Traumergebniss wäre ja:


    Kimi 2er, Alonso 4er und Hamilton 8er, dann wären wir bei 108 Pkt für alle nach meiner Rechnung und Kimi wäre WM (5 Siege) :-X


    Achja und Alonso beschwert sich über mangelnde Unterstützung seitens des Teams, weil sie ihm auf Rang zwei liegend "vergessen haben" seine Reifen hinzulegen ;)


    Edit: zufrieden?

    Einmal editiert, zuletzt von AlexHicks1985 ()

  • Zitat

    Mein Traumergebniss wäre ja:


    Kimi 2er, Alonso 5er und Hamilton 8er, dann wären wir bei 111 Pkt für alle nach meiner Rechnung und Kimi wäre WM (5 Siege) :-X


    Achja und Alonso beschwert sich über mangelnde Unterstützung seitens des Teams, weil sie ihm auf Rang zwei liegend "vergessen haben" seine Reifen hinzulegen ;)


    Ne, bei 108 Punkten wären wir dann. ::)


    RAI 108


    HAM 108


    ALO 107

  • ich tippe mal auf alonso. es ist verdammt schwierig zu sagen. gönnen tue ich es drei fahrer. massa, räikkönen und alonso. und nach dem rennen sollte hamilton alsono mal dafür danken, dass alonso mclaren wieder auf die siegerstraße geführt hat. ich hoffe, alonso wird WM oder räikkönen. hamilton hat es nicht verdient...wer nicht weiß wieso, dem kann ichs nochmal ganz genau erklären
    dazu muss man sagen, dass dem hamilton so dermaßen die nerven flattern, vorallem nach dem ausfall in china. auch wenn er äußerlich cool wirkt. der junge ist 22. wenn er einen auf ganz locker macht, ist das geschauspielert, um seinen gegnern keine schwäche zu zeigen. alonso und vorallem räikkönen können völlig entspannt ins letzte rennen der saison. beide haben nichts zu verlieren. und alonso ist ein echter champ. er weiß, wie es ist, um den tital zu kämpfen

  • ja das seh ich auch so:beide haben nix zu vewrlieren..ja rai is schon 2mal vitzeweltmeister und ich glaub der will um jeden preis weltmeister werden ich schätze der fährt in brasilien nur auf sieg...entweder 1er oder ausfall...

  • Zitat

    ich tippe mal auf alonso. es ist verdammt schwierig zu sagen. gönnen tue ich es drei fahrer. massa, räikkönen und alonso. und nach dem rennen sollte hamilton alsono mal dafür danken, dass alonso mclaren wieder auf die siegerstraße geführt hat. ich hoffe, alonso wird WM oder räikkönen. hamilton hat es nicht verdient...wer nicht weiß wieso, dem kann ichs nochmal ganz genau erklären
    dazu muss man sagen, dass dem hamilton so dermaßen die nerven flattern, vorallem nach dem ausfall in china. auch wenn er äußerlich cool wirkt. der junge ist 22. wenn er einen auf ganz locker macht, ist das geschauspielert, um seinen gegnern keine schwäche zu zeigen. alonso und vorallem räikkönen können völlig entspannt ins letzte rennen der saison. beide haben nichts zu verlieren. und alonso ist ein echter champ. er weiß, wie es ist, um den tital zu kämpfen


    Naja, ich finde man kann Hamilton durchaus mit großen Champions vergleichen. Wie er nach seinem Ausscheiden selber zu seinem Fehler gestanden hat, hat in meinen Augen seine wahre größe gezeigt. Da hätte sein Stallgefährte wieder ein ganz großes Kino draus gemacht, vor allem in den spanischen Medien. Aufgefallen ist mir auch noch, dass er sich nach seinem Ausfall nicht versteckt hat, sondern seinem Team auf die Schulter geklopft hat.
    Desweiteren wird Hamilton in Sao Paulo ebenfalls voll auf Sieg fahren. Taktisch fährt er auf jeden Fall nicht und es ist umso schöner mit einem Sieg WM zu werden. Ich würde ihm den Sieg gönnen.

  • Also wenn ich den Nick lese und dann den Kommentar, komm ich nicht umhin ins Lachen zu verfallen. f1experte!!
    Lewis Hamilton soll als Fernando Alonso Dank aussprechen? Hamilton flattern die Nerven? Was für ein Blödsinn! Man fährt ja auch mal eben fast das ganze Jahr als Führender in der WM weil der Teamkollege alleine das Fahrzeug verbessert und holt in seiner Debütsaison einige Pole´s und Siege weil man Nervenschwach ist. Hinzu kommt das sich Hamilton auch abseits der Strecke loyal gegenüber seinem Arbeitgeber verhält, im Gegensatz zu seinem Teamkollegen. Wenn man schon davon redet wer es verdient hat dann immer schön Objektiv bleiben! Einen wahren Champion zeichnet im übrigen Größe in der Niederlage aus. Ein Champ verteilt Schuld nicht auf andere sondern sucht die Fehler zuerst bei sich. Und von alledem hat ein gewisser Fernando Alonso bisher noch nichts gezeigt. Er ist Doppelweltmeister aber kein Champ!