GP Türkei 2007

  • Grand Prix der Türkei 2007



    Drei Wochen Sommerpause geben Gelegenheit mal wieder runterzukommen und der F1 die nötige Zeit sich mal zu überlegen worum es eigentlich geht. Im Endeffekt wollen wir alle doch nur saubere und spannende Rennen sehen, frei von Skandalen oder Fouls.


    Wer gewinnt nun den Großen Preis der Türkei? Kann Hamilton sich nun wieder endgültig an der Spitze absetzen oder schlägt Alonso nun gnadenlos zurück. Was ist bei Ferrari los können die sich vielleicht hier wieder vorn behaupten oder schaffen die BMW´s nun den endgültigen Sprung aufs oberste Treppchen. Und was kann Vettel in seinem zweiten Rennen für die Scuderia Torro Rosso reißen.


    Frage über Fragen und nur Ihr kennt die Antwort! ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • ich tippe auf RAI vor MAS. ich hoffe, dass FERRARI wieder stark sein wird!
    nachdem HAM einen stärkeren eindruck macht als ALO glaube ich, dass HAM wieder vor ihn ins ziel kommt!

  • Ich hoffe auf einen Ferrari Doppelsieg und einen Totalausfall für McLaren!
    Ich wünsche keinem Team was schlechtes, aber es wäre dann einfach um einiges spannender, wenn in den letzten Rennen mehr als 2 Fahrer Weltmeister werden können!

  • Erst einmal: Die Strecke ist der Hammer. Meiner Meinung nach die beste Tilke Strecke noch besser als Malaysia.
    Man kann hier gut überholen und schon in 2005 und 2006 sahen wir tolle Rennen und einige Überholmanöver.
    An die Strecke habe ich gute Erinnerungen. Jeweils zwei zweite Plätze von Alonso.
    Mit ein wenig Glück könnte sogar ein Podiumsplatz drin sein.

  • Zitat

    Schade, Fisi ist aus der Liste geflogen ...


    Kein Wunder bei der Performance von Renault. Nicht nur McLaren, Ferrari und BMW sind besser inzwischen scheint sogar Toyota, Williams und vielleicht auch noch Red Bull stärker zu sein.
    Schlimm was aus diesem Team geworden ist.

  • Zitat

    Kein Wunder bei der Performance von Renault. Nicht nur McLaren, Ferrari und BMW sind besser inzwischen scheint sogar Toyota, Williams und vielleicht auch noch Red Bull stärker zu sein.
    Schlimm was aus diesem Team geworden ist.


    Also das mit Toyota und Williams, da kann man noch drüber reden, aber Red Bull? Ich weiß nicht... das scheint mir doch noch etwas gewagt. Wäre diese SchXXX Aktion mit Yamamoto nicht gewesen, ... , na du weisst schon was ich sagen will.
    Wieder eine wilde Theorie von mir ist, dass Renault nur noch am 08er Auto schraubt. 07 ist schon abgehakt. Jetzt schaut FB ob er nicht noch seinen FA wieder bekommt und dann geben die Gas! Dann ist das Auto nächstes Jahr wieder Siegfähig. Bekommt er ihn nicht, denke ich bleiben Fisi und Kova und der Renault wird ein Auto im oberen Mittelfeld, vielleicht mit Ambitionen die dritte Kraft zu werden.

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."
    Voltaire

  • Zitat

    Also das mit Toyota und Williams, da kann man noch drüber reden, aber Red Bull? Ich weiß nicht... das scheint mir doch noch etwas gewagt.


    Scheuklappen absetzen! ;) ;D


    Es stimmt schon dass RedBull einen guten Satz nach vorn gemacht hat. Aktuell sogar an Renault vorbei. Wirf mal einen Blick auf die schnellsten Rennrunden. Kovalainen konnte den 8 Platz eigentlich nur retten, weil die 3-Stopp-Strategie bei Webber nicht funktioniert hatte.
    In den letzten 2 Rennen fuhr Renault gerade mal 2 Punkte ein, RedBull aber 10. Damit ist BMW fast uneinholbar geworden für Renault.


    Aber du hast schon recht. Es sieht wirklich danach aus als würde sich Renault zunehmend auf 2008 konzentrieren um evtl. mit Alonso im Team wieder an alte Erfolge anzuknüpfen.
    Ich glaube kaum, dass Hamilton und Alonso 2008 immernoch Teamkollegen sein werden.


    Mein Tipp zum Türkei-GP:


    Es ist Zeit für einen BMW-Sieg! ;D ;)

  • Zitat

    Also das mit Toyota und Williams, da kann man noch drüber reden, aber Red Bull? Ich weiß nicht... das scheint mir doch noch etwas gewagt. Wäre diese SchXXX Aktion mit Yamamoto nicht gewesen, ... , na du weisst schon was ich sagen will.
    Wieder eine wilde Theorie von mir ist, dass Renault nur noch am 08er Auto schraubt. 07 ist schon abgehakt. Jetzt schaut FB ob er nicht noch seinen FA wieder bekommt und dann geben die Gas! Dann ist das Auto nächstes Jahr wieder Siegfähig. Bekommt er ihn nicht, denke ich bleiben Fisi und Kova und der Renault wird ein Auto im oberen Mittelfeld, vielleicht mit Ambitionen die dritte Kraft zu werden.


    Red Bull hat mittlerweile die Zuverlässigkeit in den Griff bekommen (jedenfalls im Rennen).
    Die sind bisher unter Wert geschlagen worden. Red Bull scheint im Moment nicht viel langsamer als Renault. Das ist leider die bittere Wahrheit. Ich würde mir ja auch wünschen das Renault besser dastünde.

  • Nun es kann eigentlich nur zwischen McLaren und Ferrari entschieden werden. Sorry liebe BMW Fans, aber BMW kann mit denen beiden noch nicht mithalten und die Warscheinlichkeit, daß alle 4 Autos Probleme kriegen ist doch fast gleich null.


    Denke Ferrari wird hier wieder die Nase vorne haben. Wer von beiden ist schwierig abzuschätzen. Eigentlich halte ich von Kimi mehr als von FM aber FM kann an einem guten Tag sehr überzeugend wirken, weshalb ich ihn nicht abschreiben würde.
    Bei McLaren ist die Sache etwas schwieriger. Beim Nürburgring sah es so aus, als ob LH doch etwas nervös geworden ist. Die Tatsache, daß er sich in Ungarn gegen seinen Teamchef gehandelt hat, dürfte allerdings nicht ganz so einfach "wegzuwischen" sein, wie die Fehler auf der Eifel. Zumal ich das Gefühl habe, daß FA immer besser mit dem McLaren klar kommt. Ich tendiere trotz Ungarn immer noch dazu, daß FA der etwas schnellere ist und von daher vor LH ins Ziel kommt.


    Aber wie man in den letzten beiden Rennen sieht, kann genug unerwartetes passieren.

  • Zitat

    Nun es kann eigentlich nur zwischen McLaren und Ferrari entschieden werden. Sorry liebe BMW Fans, aber BMW kann mit denen beiden noch nicht mithalten und die Warscheinlichkeit, daß alle 4 Autos Probleme kriegen ist doch fast gleich null.


    Ähm, BMW ist dran! Wir reden hier über ca. 3 bis 4 Zehntel, die BMW auf dem Micky Maus Kurs in Ungarn fehlten! Heidfeld qualifizierte sich VOR Raikkönen, der in Q3 auf seiner schnellen Runde nur 1 Runde schwerer war!
    Der Micky Maus Kurs liegt BMW überhaupt nicht! Ok, das gleiche gilt auch für Ferrari, aber der Rückstand von BMW war vor einigen Wochen deutlich größer!
    Die Erfahrung aus dem letzten Jahr zeigt, dass BMW in der zweiten Saisonhälfte an Entwicklungstempo zulegen kann. Man hat doch schon ca. 0,5s aufgeholt ... warum sollten sie in 3 Wochen nicht nochmal ein paar Zehntel zusätzlich finden? Albert ist bzgl. der Testbeschränkungen sicherlich Gold wert!?
    Die Hoffnung stirbt zuletzt! ;) ;D

  • Nofuel, nichts für ungut, aber schau Dir mal den Abstand den Nick Heidfeld am Schluß auf LH und KR hatte. Er hatte sogar ein bißchen Glück das FA so lange hinter RS hing sonst wäre er nicht mal dritter geworden.
    Klar darfst Du hoffen. Ich hoffe auch jedes Mal auf ein Wunder ;D ;)
    Aber realistisch Betrachtet sehe ich im Moment BMW eindeutig hinter Ferrari und McLaren.

  • Mir bleibt ja nix anderes übrig als nach rechts und links zu blicken, wenn ich gutes Racing sehen will! :(


    BMW ist erstmal weg, das ist Sicher. Red Bull ist eher auf Augenhöhe als vorbei; Williams und Toyota sind höchstens eine Nasenlänge voraus! Der Kampf um den 4. Platz ist aber noch lange nicht verloren! Mal sehen was die Sommerpause bringt...


    Wahrscheinlich kommt ihr mir dann noch mit Honda und Aguri oder so ... nenene ;D

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."
    Voltaire

  • Zitat

    Ich hoffe auf einen Ferrari Doppelsieg und einen Totalausfall für McLaren!
    Ich wünsche keinem Team was schlechtes, aber es wäre dann einfach um einiges spannender, wenn in den letzten Rennen mehr als 2 Fahrer Weltmeister werden können!


    Ich denke mal nicht, das die McLaren-Truppe ein Doppel-Aus ereilen wird.^^


    Ich denke mal, dass die McLaren weiter vorne sein werden. Ich habe deshalb auf Alonso getippt.

  • Zitat

    Scheuklappen absetzen! ;) ;D


    Kovalainen konnte den 8 Platz eigentlich nur retten, weil die 3-Stopp-Strategie bei Webber nicht funktioniert hatte.


    Mehr war doch nicht drin. Hast du es denn nicht gesehen, dass er mit der kaputten Nase unterwegs war?

  • Angeblich hatten beide eine Delle im Auto, Kova von Alonso und Fisi von Davidson. Naja, so sehr wird es nicht gestört haben ...

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."
    Voltaire

  • Zitat

    Nofuel, nichts für ungut, aber schau Dir mal den Abstand den Nick Heidfeld am Schluß auf LH und KR hatte.


    43 Sekunden inkl. einem zusätzlichen Boxenstopp, den ich für unnötig und strategisch für nicht optimal hielt.
    43s durch 70 Runden macht etwa 0,6s pro Runde ... und das auf dem MickyMaus-Kurs, der BMW überhaupt nicht liegt.
    Ohne den dritten Boxenstopp wäre Alonso erst garnicht im Rückspiegel von Heidfeld aufgetaucht, aber es ist ja nochmal gutgegangen.
    Ich glaube/hoffe, dass die BMWs in der Türkei aber spätestens in Monza noch näher dran sein werden.

  • Zitat

    Angeblich hatten beide eine Delle im Auto, Kova von Alonso und Fisi von Davidson. Naja, so sehr wird es nicht gestört haben ...


    Wieso eine Delle? Kovalainen hatte ein ordentliches Loch in der Nase ...

  • Zitat


    Wieso eine Delle? Kovalainen hatte ein ordentliches Loch in der Nase ...


    Ich meinte Delle im übertragenen Sinne für das Loch bei Kova, vielleicht Aufhängungs- und Flügelschäden bei Fisi. Kein Motor oder Getriebeproblem.


    Ja, man kann sich versagen auch schön reden! ;)


    BTT!


    Neues Spiel - Neues Glück !


    FORZA FISICO 8) 8) 8)

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."
    Voltaire