GP Italien 2006

  • So, nun eröffne ich auch mal einen Thread im "Saison 2006"-Sub 8)
    Wer kann beim Ferrari Heim-GP gewinnen? Kann Schumacher den Abstand zu Alonso verkleinern? Viele Fragen, die in zwei Wochen beantwortet werden :)

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

    Einmal editiert, zuletzt von schumifan ()

  • Schumacher wird sicherlich die Möglichkeit haben den Vorsprung zu verkleinern und ein Doppelsieg scheint in Monza möglich aber das müssen sie auch da es jetzt schon langsam eng wird von den Punkten her.


    Nach dem Rennen wird Michael dann bekannt geben ob er weitermacht. Ich glaube er hört auf.

  • Mal schauen! Alfons hat ne neue Motorausbaustufe in Monza und soviel langsamer als Ferrari waren die auf der Graden auch nicht!

  • Zitat

    Mal schauen! Alfons hat ne neue Motorausbaustufe in Monza und soviel langsamer als Ferrari waren die auf der Graden auch nicht!


    Der Datenvergleich der Topspeed-Werte von Istanbul ist für Monza irrelevant, weil Ferrari--und andere Teams--für einen Highspeed-Kurs wie Monza ein vollkommen anderes Aerodynamik-Paket (will heißen: andere Flügel, insbesondere einen bisher nicht eingesetzten Heckflügel, etc) einsetzen wird.
    Sogar bei den Vorderreifen wählt man schmalere, aerodynamisch vorteilhafte Konstruktionen, die vermutlich eine Auflagebreite von weniger als die max. zulässigen 270 mm haben werden. "Grip" ist hier wesentlich weniger wichtig als Luftwiderstand, und in Monza kann man gut überholen, wie ich 2004 selbst erleben durfte... ;)

  • So langsam laufen Ferrari die Rennen davon :-/ Ferrari und MSC verteilen z.Zt. zu viele Geschenke an Alonso. In Monza muss mind. ein Doppelsieg her. Alonso sollte dabei aber auch nicht mehr als den 4. Platz erreichen. Somit könnte mann wenigstens 5 Punkte aufholen. Mal sehen vielleicht kann man ja mal wieder auf Kimi setzen. Der Highspeed Kurs könnte McLaren ja mal wieder in einem besseren Licht dastehen lassen, oder vielleicht doch auch mal wieder BMW. Wenns in Monza nicht klappt mächtig Boden gut zu machen wird es sehr sehr schwierig den WM-Spieß noch umzudrehen. :(

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Ja also Doppelsieg und min. 4 Punkte aufholen ist Pflicht sonst wars das. Und auch Schumacher muss sich in den 2 Wochen jetzt an die eigene Nase fassen und mit den Fehlern aufhören.


    Alonso kann doch nochmal ne lose Radmutter haben obwohl auf dem Highspeedkurs lieber nicht. Muss ja nicht sein. Ein Motorschaden tuts doch auch.


    Aber mal im ernst.....so langsam muss was passieren und McLaren auch mal zeigen was sie können oder haben sie das in der Türkei getan? Wäre blamabel bei dem Budget.

  • Zitat

    So langsam laufen Ferrari die Rennen davon :-/ Ferrari und MSC verteilen z.Zt. zu viele Geschenke an Alonso. In Monza muss mind. ein Doppelsieg her. Alonso sollte dabei aber auch nicht mehr als den 4. Platz erreichen. Somit könnte mann wenigstens 5 Punkte aufholen. Mal sehen vielleicht kann man ja mal wieder auf Kimi setzen. Der Highspeed Kurs könnte McLaren ja mal wieder in einem besseren Licht dastehen lassen, oder vielleicht doch auch mal wieder BMW. Wenns in Monza nicht klappt mächtig Boden gut zu machen wird es sehr sehr schwierig den WM-Spieß noch umzudrehen. :(


    Ungeachtet des Ausgangs der (wichtigen) Fahrer-WM, wird Ferrari jedoch auf jeden Fall die KWM gewinnen, da Fisichella derzeit sicherlich zu den größten Nieten der Formel 1 gehört..... ;)

  • stimmt nur wen interessiert die wirklich?


    Alle gucken auf die Fahrerwertung und auch die Sponsoren richten sich nach der Nr. 1 aufm Auto.

  • Zitat

    Für MS und Ferrari muss es heissen mindestens 4 Punkte aufzuholen in Monza.Vielleicht kann sich sogar ein dritter auf Platz 3 dazwischen schieben.............. der viertplatzierte aus der Türkei? ;)


    ne prima idee, wäre ich voll dafür, obwohl ein 2.platz wäre auch schön hinter schumi und vor massa
    ;)


    aber man muss erstmal dafür im ziel ankommen

  • Zitat

    Ungeachtet des Ausgangs der (wichtigen) Fahrer-WM, wird Ferrari jedoch auf jeden Fall die KWM gewinnen, da Fisichella derzeit sicherlich zu den größten Nieten der Formel 1 gehört..... ;)


    Dem ist nur zuzustimmen, wenn Alfons für Renault nicht die Kohlen aus dem Feuer holt, tut es niemand. Ich verstehe nicht, dass Fisichella so zeitig in der Saison die Vertragsverlängerung angeboten wurde. :-/ Webber hat ja zum Beispiel auch zur Diskussion gestanden.


    8) ;D ::) "Niveau ist ein französicher Begriff für Level." C. Danner ::) ;D 8)

  • Zitat

    ne prima idee, wäre ich voll dafür, obwohl ein 2.platz wäre auch schön hinter schumi und vor massa
    ;)


    aber man muss erstmal dafür im ziel ankommen


    Von mir aus kann er ruhig vor Massa ins Ziel kommen wenn die Reihenfolge so aussieht :D Dann kann der Kimi noch kommen auf Platz 4 und auf 5 meinetwegen der Alonso.


    Aber bei dem Gedanken das den einer in der Schikane nach dem Start abschießt wird mir die Hose feucht wenn ich das mal so umschreiben darf :D

  • Zitat


    Von mir aus kann er ruhig vor Massa ins Ziel kommen wenn die Reihenfolge so aussieht :D Dann kann der Kimi noch kommen auf Platz 4 und auf 5 meinetwegen der Alonso.


    Aber bei dem Gedanken das den einer in der Schikane nach dem Start abschießt wird mir die Hose feucht wenn ich das mal so umschreiben darf :D


    naja vll drängelt sich ja noch barrichello dazwischen, wenn der motor gut funktioniert ;)
    dann schauts ungefähr so aus:
    1. MSC
    2. JB
    3. FM
    4. RB
    5. KR (wenn er nicht ausfällt)
    6. FA


    aber vll finden wir noch welche die sich dazwischen drängeln könnten

  • naja sieht ja schön aus aber wird dann langsam unrealistisch. Wenn Button vor Alonso landen kann wäre das schon ein großer Coup. Glaube nicht das Barichello das schafft und Kimi nur wenn McLaren mal diese Idiotischen Strategien weglässt. Macht die Karren doch nicht immer randvoll. Das bringt vorallem in Monza die Reifen um.


    Aber man darf ja noch träumen.....in den wildesten hat Schumi nach Monza nur noch 2 Punkte Rückstand aber mir ist auch bewusst das es nach Monza schon vorbei sein kann. Ein Ausfall und dann ist er schon 20 Punkte hinten. Aber wichtiger als Punkte auf Alonso gutmachen ist für mich das er noch ein Jahr dranhängt. Wenn Ferrari dann mal von Anfang an Konkurrenzfähig ist gewinnt er das Ding nächstes Jahr im Schlaf.


    Das er es draufhat beweist er jedes Wochenende. Guckt euch mal in Ungarn und Türkei die Zeiten im zweiten Qualifying an. Dort wo die schnellsten Runden am Wochenende gedreht werden. Da holt der Meister regelmäßig die ganz große Kelle raus.

  • jop, ist ein wenig unreal, aber wie gesagt träumen bringt ja keinen um


    und naja vll bleibt schumi noch ne saison, schließlich gibts nächstes jahr schumis hausstrecke in belgien wieder ;)


    aber die zeit von jb im 2. quali war auch nicht von schlechten eltern, auch wenn er nicht an die von msc ran kam (bezogen auf türkei)