Gp Usa 2006

  • hallo ramon, schön dass du wieder mal da bist.
    naja, es MUSS sich eine wende abzeichnen, aus meiner sich wenigstens.
    ALO hat die erste hälfte schon sehr dominiert. mit glück oder nicht, wer immer aufs podest fährt das ist schon beeindruckend.
    dass er menschlich gesehen ein kasper ist steht auf einem anderen blatt.
    WENN Ferrari in kanada und indy nicht fett punktet und den rückstand DEUTLICH verkürzt, sehe ich schwarz.

  • Nun, ich bereite das F1-Forum für die nächste Saison vor und habe viel vor und es kostet natürlich Zeit.


    Die Wende sollte tatsächlich spätestens beim GP von Frankreich kommen. Dominiert hier wieder Renault, dann ist wohl Feierabend.

  • Frankreich ist zu spät. Wenn nicht heute was ganz entscheidendes passiert und Alfons wieder sein "something wrong" auspackt kann Schumacher packen, und zwar ein.

  • Also ich wage zu behaupten das Rennen in Indy wird dieses Jahr spannender wie last year ;D
    Naja, Indy war immer eine Schumi Strecke also ist zurückhaltung angebracht. Wenn Alonso in die Punkte fährt wär das schon eine gute Leistung. Der Favorit heißt aber Schumi und Ferrari.

  • Warum soll er jetzt Favorit sein? War er für Kanada auch.


    Für mich geht ganz klar Alonso alf Favorit in dieses Rennen.

  • Also nach dem Kanada GP und der doch sehr eindrucksvollen Leistung von FA und Renault, würde ich auch in Indianapolis FA und Renault vorne mit dabei sehen. Interessant wird sein, wie gut der Reifen von Michelin sein wird. Nachdem Debakel letztes Jahr werden die wohl hoffentlich eine Sicherheiststufe extra einbauen in Ihre Reifenmischungen so daß es durchaus auf einen Vorteil für BS laufen könnte.
    Persönlich bin ich auf Toyota gespannt. Hoffe das jetzt dann mal beide Autos im Top10 Qualy sind und ein problemlosses Rennen haben, damit man mal besser abschätzen kann wo sie genau stehen.

  • Zitat

    Die Wende sollte tatsächlich spätestens beim GP von Frankreich kommen. Dominiert hier wieder Renault, dann ist wohl Feierabend.



    Ich kann mir nicht erklären, wie einige hier noch an Kinn`s Titel glauben können.
    Selbst wenn der Wahlschweizer jedes Rennen Gewinnen würde, müsste der Matador weit nach hinten rutschen, oder ein paar mal ausfallen. Seine WM ist gelaufen.
    Dieses Talent gepaart mit dem Renault, den Michelin-Reifen und den Aerodynamischen weiterentwicklungen werden doch nicht plötzlich so schwach!

  • Schwach nicht.....aber vielleicht andere stärker.Jetzt zu sagen,Alonso ist WM ist noch etwas früh.Jedoch müsste er schon 1-3 mal Ausfallen und das is wie es im Moment aussieht eher unwahrscheinlich.Das mit dem Talent mag sein aber ein Grossteil macht da auch die Renault-Michelin Connection.


    Alonsos wahres Talent sehen wir 2007 im Mclaren wenn alle BS fahren werden. ;D

  • Da geb ich dir ausahmsweise sogar recht.
    Wenn jedoch der Motor in jedem zweiten Rennen in die Luft fliegt, kann man sein können auch nicht beweisen. Was bei denen gestern an der Box los war, ist für mich auch nicht unbedingt einen Hinweis darauf, dass Alonso seinen Titel 2007 zum dritten mal holt.


  • Genau das will ich in Indianapolis mal wieder sehen. Auf Rang zwei würde mir Kimi gefallen und dahinter dann noch Nick Heidfeld. Mann wäre das mal wieder schön :-*


    Leider sieht die Realität sicherlich mal wieder anders aus. Auch wenn MSC sich den Sieg holen würde glaube ich nicht das sich Alfons bei normalen Rennverlauf vom Podium verjagen lässt. Und Massa ist bis jetzt auch keine sichere Bank um dem schärfsten Konkurennt Punkte wegzunehmen. Trotzdem war Indy ja immer ein gutes Pflaster für MSC :D Wir werden sehen ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • klar so ein sieg wäre toll, aber es müsste schon mit dem teufel zu gehen wenn alfons nicht aufs podium fährt.
    wobei, er musste bisher nie kämpfen, nie aufholen.
    so ein fehler in der quali, ein motorschaden im freien training etc. und schon werden die karten neu gemischt.
    ABER wenn alles NORMAL läuft schaut es echt nicht gut aus.
    ich denke wenn es blöd läuft holt MSC in diesem jahr so viel punkte, dass es NORMAL locker zum titel reicht, aber alfons wird witze WM (zitat BILD)

  • Zitat

    klar so ein sieg wäre toll, aber es müsste schon mit dem teufel zu gehen wenn alfons nicht aufs podium fährt.
    wobei, er musste bisher nie kämpfen, nie aufholen.
    so ein fehler in der quali, ein motorschaden im freien training etc. und schon werden die karten neu gemischt.
    ABER wenn alles NORMAL läuft schaut es echt nicht gut aus.
    ich denke wenn es blöd läuft holt MSC in diesem jahr so viel punkte, dass es NORMAL locker zum titel reicht, aber alfons wird witze WM (zitat BILD)


    Die Witze-WM hat er schon gewonnen ;) Andererseits glaube ich, dass Michelin den Teams richtig druck macht, da nach der letzjährigen Performance sie einiges beweisen wollen/müssen. Wenn im Qualifying alles glatt läuft(Renault als Einheit), dann stehen die Chancen im Rennen 99,9% pro Alonso.

  • äh ich glaub du hast nix kapiert oder (wieder einmal) keine ahnung.
    nicht M macht den teams druck sondern umgekehrt.
    M war nicht in der lage (oder wollte) einen reifen zu liefern, der den kurs "aushält"
    warum soll jetzt M den teams druck machen.
    aber du wirst mir deine aussage ja sicher fundiert erklären :-*

  • Zitat

    äh ich glaub du hast nix kapiert oder (wieder einmal) keine ahnung.
    nicht M macht den teams druck sondern umgekehrt.
    M war nicht in der lage (oder wollte) einen reifen zu liefern, der den kurs "aushält"
    warum soll jetzt M den teams druck machen.
    aber du wirst mir deine aussage ja sicher fundiert erklären :-*


    "Wieder einmal" kann man nur dir zu schreiben.

    Zitat

    M war nicht in der lage (oder wollte) einen reifen zu liefern, der den kurs "aushält"
    warum soll jetzt M den teams druck machen.


    Was meinst du damit? "War nicht in der Lage (oder wollte) einen reifen zu liefern"? ??? ???


    Michelin war nicht in der Lage, das stimmt. Jedoch meine ich den Druck auf die Gesamtperformance die dieses Jahr noch zwingend gut sein muss. Der Druck/Erwartungen wird sicherlich nicht "NUR" von Michelin/Teams aufgebaut & gestellt. Sry für die ungenaue Formulierung. ;)

  • man soll ich jetzt auch noch grundkenntnisse schulen?
    les meine beiträge durch dann weisst du was ich meine mit "wollte nicht"

  • Zitat

    man soll ich jetzt auch noch grundkenntnisse schulen?
    les meine beiträge durch dann weisst du was ich meine mit "wollte nicht"


    Du könntest sie mir auch per IM schicken, dann kann ich sie in Ruhe durchlesen (Weiß ja nicht welche du meinst)


    THX