GP Spanien 2006

  • Al(on)so Heimspiel. Bin schon sehr gespannt geht ja gleich nächste Woche los. Ich freu mich schon Alonso war bereits dort 2mal 2ter es fehlt aber noch ein Sieg. Ferrari wird wohl wieder sehr stark sein. Und McLaren wenn sie dort nicht ihr Comeback geben wann denn dann?

  • Ich hoffe für Alonso, dass er sich in seinem HeimGP gegen den Schumi dursetzten kann. Vielleicht sollte auch mal die "UNiQuE SoFtWaRe" von den FIArristen gehackt werden ;)


    Naja, wir werden spätestens nach dem ersten Training sehen, wie die beiden unterwegs sind, und dann erst entscheiden ob Alonso eine Chance haben wird.

  • In Spanien einen Sieg zu landen wäre für Ferrari und MSC sicher das absolute Highlight. Alonso im eigenen Land zu schlagen und den Hattrick zu schaffen würden Ferrari noch weiter den Rücken stärken. Außerdem möchte ich mal Briatores dummes Gesicht sehen wenn er einen dritten Sieg der Roten in Folge hinnehmen muss.


    Allerdings wird es sehr schwer den Renault und Alfons werden natürlich in Spanien besonders Motiviert sein.


    Bedenklich finde ich das derzeitige Punktesystem! Denn auch wenn MSC so viel wie möglich Rennen in dieser Saison noch gewinnen würde macht er nur wenig Boden gut wenn Alonso immer hinter ihm ins Ziel kommt. Meiner Meinung nach wurde der Sieger früher mehr belohnt als der Unterschied zwischen ersten und zweiten noch 4 Punkte betrug. Aber vielleicht wachen Kimi und Mclaren ja mal wieder auf und drängen sich zwischen MSC und Alfons. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Die Gefahr ist dann aber auch sehr groß das sie vor Schumacher landen.


    Es liegt halt daran das Schumacher einmal ausgefallen ist. Sollte Alonso einmal ausfallen sieht die Sache ja schon wieder ganz anders aus.

  • FERRARI:


    Die Scuderia Ferrari hat es geschafft mit ihrem
    Partner Bridgeston mittlerweile das stärkste aller
    Pakete in der Formel 1 zu stellen und hat Renault
    und Michelin in dieser Kategorie beeindruckend
    abgelöst und überholt. Mit Michael Schumacher
    stellen sie auch den mit abstand besten Piloten
    im Feld und sind aus diesem Grund für mich der
    absolute Favorit auf den Sieg in Spanien und den
    WM-Titel.


    RENAULT:


    RenaultF1 muss sich mittlerweile eingestehen
    das sie nicht mehr das beste Auto im Feld haben
    und das zumindest in der Fahrer-WM ein anderer
    nun der Topfavorit ist. Wenn Renault es schafft
    noch mal einen Gang höher zu schalten dann
    kann es ein spannender Kampf um die WM-Titel
    bis zum Ende der Saison geben. Sollten sie keine
    großen Fortschritte mehr machen dann sehe ich
    Ferrari und vorallem Michael Schumacher in
    spätestens 3 Rennen schon in beiden Wertungen
    vor Renault.


    MCLAREN:


    McLaren Mercedes ist momentan nicht in der
    Lage um Siege mit zu fahren und wenn nicht
    bald was passiert ist die WM wieder gelaufen
    bevor McLaren wieder siegfähig ist.
    Ich mache mir ernsthaft Sorgen um McLaren
    und mich erschreckt die Performance die von
    ihnen gezeigt wird. Räikkönen ist für mich schon
    jetzt kein WM Kandidat mehr.


    LG Sven

  • Zitat

    In Spanien einen Sieg zu landen wäre für Ferrari und MSC sicher das absolute Highlight. Alonso im eigenen Land zu schlagen und den Hattrick zu schaffen würden Ferrari noch weiter den Rücken stärken. Außerdem möchte ich mal Briatores dummes Gesicht sehen wenn er einen dritten Sieg der Roten in Folge hinnehmen muss.


    Allerdings wird es sehr schwer den Renault und Alfons werden natürlich in Spanien besonders Motiviert sein.


    Bedenklich finde ich das derzeitige Punktesystem! Denn auch wenn MSC so viel wie möglich Rennen in dieser Saison noch gewinnen würde macht er nur wenig Boden gut wenn Alonso immer hinter ihm ins Ziel kommt. Meiner Meinung nach wurde der Sieger früher mehr belohnt als der Unterschied zwischen ersten und zweiten noch 4 Punkte betrug. Aber vielleicht wachen Kimi und Mclaren ja mal wieder auf und drängen sich zwischen MSC und Alfons. ;)


    Das wäre eine echte Blamage für den Alonso, aber eher weniger für Renault. Da müsste der Schumi in Frankreich gewinnen. Auch wenn er in Spanien und Frankreich gewinnen wird, wird Alonso Weltmeister ;). Wie bereits von dir erwähnt gibt es bei diesem Punktesystem viele Möglichkeiten Weltmeister zu werden, was bis jetzt immer ein Vorteil für Renault war. ;D :D


    @ Sven: Nach dem derzeitigen Punktesystem ist das nach drei Rennen nicht möglich ??? ::) und Renault wird natürlich alles tun, um den Schumi von seiner Bahn zu kicken und um FIArrari zu beweisen, dass sie trotz ihrer speziellen Software (das natürlich voll FAIR ist) hinter Renault herfahren werden.

  • Zitat

    Das wäre eine echte Blamage für den Alonso, aber eher weniger für Renault. Da müsste der Schumi in Frankreich gewinnen. Auch wenn er in Spanien und Frankreich gewinnen wird, wird Alonso Weltmeister ;). Wie bereits von dir erwähnt gibt es bei diesem Punktesystem viele Möglichkeiten Weltmeister zu werden, was bis jetzt immer ein Vorteil für Renault war. ;D :D


    @ Sven: Nach dem derzeitigen Punktesystem ist das nach drei Rennen nicht möglich ??? ::) und Renault wird natürlich alles tun, um den Schumi von seiner Bahn zu kicken und um FIArrari zu beweisen, dass sie trotz ihrer speziellen Software (das natürlich voll FAIR ist) hinter Renault herfahren werden.


    bist du im "richtigen" leben auch ein schlechter verlierer und dichtest den besseren irgendwas an?


    für mich ist MSC der absolute anwärter auf den sieg. der FERRARI ist stark und MSC immer noch der beste fahrer der welt. das hat man wieder gesehen.
    nachdem fisico ständig schwächelt bin ich mir jetzt schon sicher, dass die KTWM FERRARI gewinnt.

  • In der F1 und im richtigen Leben(vorallem in der
    Bundesrepublik Deutschland) gibt es immer wieder
    Neider. Das war zu Zeiten eines Ayrton Senna so,
    das ist so wenn Michael Schumacher gewinnt und
    wenn Fernando Alonso gewinnt dann gibt es auch
    immer wieder was auszusetzen.
    Mittlerweile interessieren mich solche Aussagen
    nicht mehr und Aussagen wie...


    - FIArari
    - Wundersoftware
    - ect.


    ...zeugen nur von nicht vorhandener Hirnmasse.
    Jemand der die Formel1 etwas aufmerksamer
    verfolgt und ein paar ältere Rennen im Archiv
    hat so wie ich der wird feststellen das auch
    schon in den späten 90er Jahren mehrere Teams
    eine Software eingesetzt haben in auf der man
    die Position der einzellnen Fahrzeuge auf der
    Strecke verfolgen konnte. Viele Teams haben
    diese Software zu den Akten gelegt und ver-
    wenden andere Software. Ferrari kann mit dieser
    Software umgehen und verwendet sie auch,
    jetzt wird ihnen ein Strick draus gedreht...?!


    Aber egal, das war bei Michael's 1.Titel so und
    das wird auch bei seinem 8.Titel so sein, ich
    gebe nichts auf Aussagen einer Person aus
    dieser Neid zerfressenen Gesellschaft.


    P.S.:


    @volcom:


    "Nach dem derzeitigen Punktesystem ist das nach drei Rennen nicht möglich..."


    Was soll denn der Mist schon wieder?
    Michael liegt 13 Punkte hinder Fernando Alonso
    warum sollte man diese 13 Punkte in 3 Rennen
    nicht aufholen können? Siege MSC = 30 Punkte...
    also ist es kein Problem Alonso in 3 Rennen ab-
    zufangen. Es ist ja sogar in 3 Rennen möglich.
    In der Team-WM sind 16 Punkte auch in 3
    Rennen aufzuholen und damit ist deine
    Aussagen schon wiederlegt.


    LG Sven

  • zurrück zum thema, wer in barcelona gewinnt:
    ich hoffe schumacher, er hat oft in spanien gewonnen, und alonso wenn ich mich recht erinnere noch nicht. allerdings liegt das wetter eher den michelin reifen. mclaren traue ich den sieg weniger zu, die müssen erst mal aus dem formtief kommen. aber ein podiumsplatz sollte drinnen sein.


    ps. der begriff formtief für mclaren ist warscheinlich etwas übertrieben, schließlich hatte raikkonen am nürburgring auf massa und alonso nur minimalen rückstand. aber der sieg ist wahrscheinlich trotzdem nicht drin. aber ich hoffe das er vor alonso ist. ;D

  • Zitat

    ps. der begriff formtief für mclaren ist warscheinlich etwas übertrieben, schließlich hatte raikkonen am nürburgring auf massa und alonso nur minimalen rückstand. aber der sieg ist wahrscheinlich trotzdem nicht drin. aber ich hoffe das er vor alonso ist.


    Hi Alex


    Also ich glaube zu Mclaren ist im moment nur soviel zu sagen:SIE SIND ZU LANGSAM-Jedenfalls um zu gewinnen.
    Für den Titel wird es dieses Jahr nicht reichen,da bin ich mir nun sicher.Aber man sollte sie nie unterschätzen oder ich zitiere Nobby:


    Wer uns abschreibt macht einen FÄÄÄHLER!

  • Austin und sven.


    wir dürfen solchen neidern nur keine chance geben das forum kaputt zu machen.
    ich denke einfach nicht drauf eingehen ist schon mal die halbe miete.


    lustig finde ich es auch, dass so mancher "user" seit den letzten beiden rennen seeeeeeehr still geworden ist :-X

  • Ja, den Satz hat er drauf.


    Aber McLaren waren in Barcelona eigentlich immer stark. Ich schreibe sie noch nicht ab. Mal schaun wie sie abschneiden.


    Aber ich mache mir sorgen ob Ferrari in Barcelona gewinnen kann. Sie haben dort wenig getestet und auch 2004 war es glaube ich habe sie mit dem brandneuen Auto gerade so vor Ranault gewinnen können. Anders Renault....die sind in Barcelone traditionell sehr stark.


    Aber hoffen wir mal das beste. Roter Daumen hoch :D

  • Zitat

    Aber ich mache mir sorgen ob Ferrari in Barcelona gewinnen kann. Sie haben dort wenig getestet und auch 2004 war es glaube ich habe sie mit dem brandneuen Auto gerade so vor Ranault gewinnen können. Anders Renault....die sind in Barcelone traditionell sehr stark.


    Mclaren ist dort traditionell sehr stark.Nicht Renault,die auf diesem Kurs bis jetzt keinen Heimsieg für ALO verbuchen konnten.


    Das du Berufspessimist bist wissen wir glaub ich nun alle ;DFerrari kann nach den beiden Siegen mit breiter Brust nach Spanien reisen und ohne weiteres den dritten Sieg in Folge holen.Schliesslich sitzt im FER Nr.5 nicht irgend jemand ;)
    Es wird sicherlich ein schwieriges Rennen auf dieser Strecke aber man hat A. einen neuen Motor und B. gute harte BS Reifen für diesen speziellen "Rauen" Belag des Kurses in Spanien.


    Nach Spanien folgt Monaco wo man nicht unbedingt einen neuen Motor braucht.Also ich sehe absolut zuversichtlich in die Zukunft 8)

  • Ich bin lieber Pessimist und freue mich dann doch überrascht zu werden von einem Schumacher sieg als vorher zu sagen "der Michele putzt die alle wech und fliecht um de Streck" und hinterher fällt er aus oder schafft es vom Speed her nicht.


    Aber die Begründung mit dem Motor kannst du so nicht bringen. Selbst Schumacher hat gesagt das es keine Vor- oder Nachteile gegenüber einem neuen Motor als gegenüber einem gebrauchten gibt ausser das die wahrscheinlichkeit das ein Motorschaden eintritt kleiner sein dürfte.


    Was Monaco angeht: Ross Brawn sagt kürzlich: "Wenn jetzt Monaco anstehen würde hätten wir ein Problem" Ich hoffe Ferrari bekommt die Probleme bei hohem Abtrieb bis dahin in den Griff.

  • verlässt du dich dadrauf? War in Melbourne ja nen Fahrfehler und nichts mit dem Motor. Aber wie Alonso nun auscheidet ist mir egal.


    Ich fände es geil wie Button in Australien. (Nur 500 Meter eher) Boah wär das geil :D