Slicks 2009

  • Heinz Prüller sagte heute während dem Qualifying, dass die drei Technikgenies Rory Bryne, Pat Symonds und der von McLaren (weiß den Namen nicht auswendig) irgendetwas mit Bernie besprochen haben. Habe nicht so genau aufgepasst :-/ aber als er dann sagte das die Slicks 2009 wieder kommen habe ich mich schon gefreut.

  • na das ist mal eine super Neuigkeit. Finde die Slicks sowieso viel besser, aber eins frage ich mich dennnoch. Mit Slicks dürften aufgrund von höherer Lauffläche die Boliden schneller werden als auf den jetzigen Trockenreifen. Man tendierte in der Formel 1 ja eher dazu, die Autos langsamer zu machen...Warum werden jetzt die Autos ab 2009 wieder schneller? Ich meine ich finde es gut, wenn die Autos wieder schneller werden, aber führt das nicht dann zu einem höheren Unfallrisiko wenn die Autos mit höherer Geschwindigkeit abfliegen? Würde eure Meinung dazu gerne haben.

  • Eigentlich werden die Wagen langsamer und schneller zugleich. Durch die höhere Lauffläche ist der Rollwiederstand höher, was eine niedrigere Endgeschwindigkeit mitsichbringt. Allerdings werden sie schneller durch die Ecken räubern können, durch den höheren Grip. Der Grund ist, dass man mehr Überholmanöver sehen möchte, die es ja heutzutage kaum noch gibt. Im langweiligsten Rennen der Saison (Monaco) sieht man mit Glück Zwei.

  • Zitat

    Allerdings werden sie schneller durch die Ecken räubern können, durch den höheren Grip.


    Vergiss dabei aber nicht die fehlende Traktionskontrolle. Ohne diese kann man erst spät aus der Kurve herausbeschleunigen. Ich sehe diese Variante eher als Kompensation. Damit die Kurvengeschwindigkeiten nicht zu tief werden, pusht man sie in Zukunft vielleicht mit Slicks. Auf der geraden würden die Boliden eher eingebremst, was wiederum mit der einführung des Boosters harmonieren könnte.

  • Das hört sich doch mal alles vielversprechend an, sollte es auch in Wirklichkeit so kommen, wie es hier vermutet wird. Das heisst, dass solche Highspeedstrecken wie Monza oder auch Spa langsamer werden aufgrund der vielen und langen Highspeedpassagen. Was wird es denn 2009 noch so an Neuerungen geben ausser jetzt den Booster und der fehlenden Traktionskontrolle?

  • Zitat

    na das ist mal eine super Neuigkeit. Finde die Slicks sowieso viel besser, aber eins frage ich mich dennnoch. Mit Slicks dürften aufgrund von höherer Lauffläche die Boliden schneller werden als auf den jetzigen Trockenreifen. Man tendierte in der Formel 1 ja eher dazu, die Autos langsamer zu machen...Warum werden jetzt die Autos ab 2009 wieder schneller? Ich meine ich finde es gut, wenn die Autos wieder schneller werden, aber führt das nicht dann zu einem höheren Unfallrisiko wenn die Autos mit höherer Geschwindigkeit abfliegen? Würde eure Meinung dazu gerne haben.


    das liegt wohl daran, das mosley und die anderen verantwortlichen der FIA langsam selber nichtmehr durchblicken, in ihrem regelwerk und in dem, was sie eigentlich vorhatten. das ist genauso, als würde man 2009 wieder das traditionelle qualifying einführen. erst weg von den wurzeln, dann nach jahren wieder hin. sollte man nicht langsam mal den obersten stab der FIA austauschen?
    wobei die FIA ja in serien wie der DTM einen guten job macht. dort bringen die regeländerungen auch was. in der F1 hat man das längst nicht meh unter kontrolle

  • Ihr vergesst eine Kleinigkeit.


    Slicks bringen nur dann mehr Haftung wie die jetzigen Rillenreifen, wenn man sie mit der selben Reifenmischung backt. Wenn der Reifenhersteller aber dazu "gezwungen" wird eine härtere Reifenmischung als bisher zu benutzen, dann kann es auch passieren, daß trotz Slicks die Reifen weniger Haftung bieten. Damit hätte die FIA dem Wunsch vieler F1 Fans nach Slicks nachgegeben ohne ihrem eigenen Ziel die Autos nicht zu schnell werden zu lassen aus den Augen zu verlieren.

  • trotzdem wird der slick die autos wieder schneller machen. vllt nicht im sinne von höchstgeschwindigkeit. aber ein slick "liegt" viel besser im wind. der bringt aerdynamische vorteile, da man um den reifen die luft besser leiten kann