Radkappen

  • Zitat


    Ich vermute du hast hier deine Quellen die uns sicher nicht vorenthalten willst. :)


    Was für Quellen? Ich berichtete von meinen Beobachtungen am Wochenende.


    Zitat

    Für mich sind diese Kappen geschlossen.Wo soll da Luft eindringen?


    Nein, sie sind nicht geschlossen.
    Und die Luft dringt dort nicht ein, sondern aus.
    Vor dem Bremssattel auf der Innerseite des Rades hat es einen Einlasshutzen, durch welchen die Luft an die Bremsscheibe gelangt.

    Danach wird sie durch das drehende Rad verwirbelt und tritt durch die Felge wieder aus.

    Bei diesen Kappen wird durch die stehende Oeffnung das verwirbeln gebremst und eine effektive Durchlüftung ermöglicht .


    Zitat

    In erster Linie sind diese Kappen der Aerodynamik zuträglich.Das wurde doch damals lang und breit erklärt!


    Auch, aber in diesem Falle ist es eine Weiterentwicklung mit klarem Ziel. Für mich jedenfalls ;).


    [media]http://youtube.com/watch?v=r2klUOOZfXI[/media]


    http://www.motorsport-total.co…iskussionen_07070741.html

  • Ich bin skeptisch, dass durch diese Radkappen die Kühlung verbessert werden soll.
    Was auch jeden Fall verbessert wird, ist die Aerodynamik der Räder! Ich denke, dass dies auch der eigentliche Grund für die Radkappen ist.


  • Diese Abbildung zeigt den Moment des aufsetzen der Radkappe, da im Fernsehbild zusehen war das der Mechaniker beim lösen der Radmutter nur das transparentete Teil am Schlagschrauber zu stecken hatte, das Carbon-Teil entfernte er nachträglich von Hand. Außerdem sieht mann anhand der sauberen Felge das hier der neue Reifen gerade raufgesteckt wurde. Somit ist der 2/3 Kreis des Carbon-Teils gewollt und kein Defekt. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Zitat

    Ähm, Insider von dem Ansaugstutzen war doch überhaupt nicht die Rede.Hier war die Rede von der Kappe auf der anderen Seite des Rades.Von dort kommt wohl auch Luft an die Felge und somit an die Bremsscheibe während der Fahrt VOM Fahrtwind und vor allem bei DIESEN Geschwindigkeiten.


    Das ganze bildet doch eine Durchlüftung!


    Zitat

    Für mich sind diese Kappen geschlossen.Wo soll da Luft eindringen?


    Diese Aussage von dir signalisierte mir, dass du das System nicht kennst.
    Die Luft wird eben DURCH diese Hutzen an die Bremse geleitet. Wie soll denn von der anderen Seite auch noch welche dazukommen? Irgendwo muss ja die zugeführte und erwärmte Luft auch wieder abgeleitet werden.
    Und das geschieht durch die Felge hindurch.
    Willst du oder kannst du nicht? ;)

  • Insider, mir ist die Funktionsweise dieses Ansaugstutzens durchaus klar.Die Luft tritt durch diesen ein und auf der anderen Seite wieder aus.Nur ging es ja hier um den "Kühleffekt" dieser Kappen an dem sich hier die "Geister" scheiden.Ich sehe da immernoch mehr den Aerodynamischen Vorteil bei diesen Kappen denn diese verhindern ja gleichzeitig auch dass die Felge/Bremse Fahrtluft von der ANDEREN Seite abbekommt.

  • Also lieber Austin, nochmals ganz langsam:


    Je enger man eine Oeffnung gestalltet, desto grösser wird die Durchströmungsgeschwindigkeit.
    Da man von der Innenseite des Rades eine Zwangsbelüftung hat (die erwähnte Hutze) und die Luft wieder irgendwo austreten muss, hat man durch die Aussparung an der Radkappe eine Effektivere Durchlüftung als wenn man die Felge offen lässt.
    Den Aerodynamischen Vorteil habe ich ja nie bestritten! Deswegen hat man die Kappen hinten vor rund einem Jahr eingeführt.

  • Zitat

    Also lieber Austin, nochmals ganz langsam:


    Je enger man eine Oeffnung gestalltet, desto grösser wird die Durchströmungsgeschwindigkeit.
    Da man von der Innenseite des Rades eine Zwangsbelüftung hat (die erwähnte Hutze) und die Luft wieder irgendwo austreten muss, hat man durch die Aussparung an der Radkappe eine Effektivere Durchlüftung als wenn man die Felge offen lässt.


    Das bezweifle ich stark!
    Wenn man den Auslass verkleinert erhöht sich zwar die Geschwindigkeit des Luftstromes, aber das passiert bei gleichzeitiger Abnahme der Durchflussmenge! Dieses Verhalten ist leider NICHT exakt reziprog! D.h. der gesamte Luftstrom nimmt etwas merh ab als die Durchflussgeschwindigkeit steigt.
    Das System bräuchte schon eine Art Vakuumeffekt (evtl. Luftschaufeln) um dem entgegenzuwirken. Das wäre aber nur das Beheben des Problems der Kühlung und nicht die ursprüngliche Idee einer Verbesserung der Bremskühlung.
    Es geht 100%ig nur um den aerodynamischen Vorteil der Radkappen.

  • Das besondere:


    Während die die Radkappen hinten mit den Reifen zu drehen scheinen, haben die vorderen Kappen eine offene Ecke und drehen sich NICHT mit den Reifen!
    Guckt euch mal die Videos an, da ist die Offene Ecke immer an der selben Stelle.


    Zum Thema Belüftung: Die Kappe könnte auch eine Lufverwirbelung verhindern, die einen einen unsauberen Luftstrom verursacht. Vielleicht bietet die kleinere Öffnung einfach nur einen saubereren Lufstrom, sodass die Bremsten schneller mit kalter Luft versorgt werden. Ich kann mir zum Beispiel sehr gut vorstellen, dass die Radfelgen, die offene Luft in der Regel ziemlich verwirbeln, aber mit den Kappen sind die Felgen nun in einem einem mehr geschlossenem Raum.

  • Zitat

    Das besondere:


    Während die die Radkappen hinten mit den Reifen zu drehen scheinen, haben die vorderen Kappen eine offene Ecke und drehen sich NICHT mit den Reifen!
    Guckt euch mal die Videos an, da ist die Offene Ecke immer an der selben Stelle.


    Ich glaube in diesem Punkt sind sich mittlerweile alle einig ;).


    Zitat


    Zum Thema Belüftung: Die Kappe könnte auch eine Lufverwirbelung verhindern, die einen einen unsauberen Luftstrom verursacht. Vielleicht bietet die kleinere Öffnung einfach nur einen saubereren Lufstrom, sodass die Bremsten schneller mit kalter Luft versorgt werden. Ich kann mir zum Beispiel sehr gut vorstellen, dass die Radfelgen, die offene Luft in der Regel ziemlich verwirbeln, aber mit den Kappen sind die Felgen nun in einem einem mehr geschlossenem Raum.


    Bingo! Einer ders geschnallt hat!

  • Zitat


    Bingo! Einer ders geschnallt hat!


    *lach*


    Gegenüber dem eigentlichen Vorteil der Radkappe, nämlich dem direkten aerodynamischen Vorteil, ist eine eventuell geringere Verwirbelung der austretenden Kühlluft wohl eher zu vernachlässigen!
    Sorry, aber diese - im Vergleich geringen - Luftströme sind nichts gegenüber denen, die direkt am Rad vorbeiströmen!


    Nochmal: Durch eine kleinere Öffnung können die Bremsen definitiv NICHT schneller mit kühlerer Luft versorgt werden! Das ist Blödsinn!

  • O.K. herr Studienrat.
    Du wirst es wissen!
    Gib mir doch bitte bei gelegenheit mal deine Anschrift, damit ich sie den entsprechenden Ingeneuren weiterleiten kann ;D.
    Nee, im ernst:


    Zitat

    Sorry, aber diese - im Vergleich geringen - Luftströme sind nichts gegenüber denen, die direkt am Rad vorbeiströmen!


    Wenn du dir das Strömungsbild eines F1- Renners einmal anschauen würdest, kämst du selber auf deine Logikfehler.
    Frontflügel --> überströmende Luft -->Luftleerer Raum an der VA.


    Damit das nicht geschieht, leitet der äussere Flap am Frontflügel einen Teil der aufströmenden Luft in den Bremshutzen.


    Das mit dem "Sorry" brauchts nicht, jeder übersieht mal was ;)

  • insider:


    Ich bin kein Studienrat, sondern bin lediglich Diplom-Wirtschaftsingenieur und hatte auch etliche Vorlesungen in Thermodynamik und Strömungsverhalten!


    Ist ja schön und gut, dass der äußere Flap des Frontflügels die Luft in den Kühlstutzen leitet ... das habe ich auch nie angezweifelt.


    ...oder sitzen die Radkappen nun plötzlich auf der Radinnenseite! ??? ::)


    Es geht um die Radaussenseite! Und DU unterstellst mir "Logikfehler"?


    Wer von uns behauptet denn, dass eine kleinere Austrittsöffnung die Kühlleistung der Luft verbessert? ;)

  • Ja, nofuel die Luft an der Radaussenseite oder der "anderen" Seite hab ich ja auch schon angesprochen.Insider scheint dies jedoch bewusst zu ignorieren. ;D


    Alles in allem ist die Sache doch jetzt ohnehin klar.Die einen meinen halt die Kappen dienen mehr der verbesserung der Kühlung die andern meinen sie dienen mehr der Aerodynamik.Zu letzterer zählt auch meine Meinung.

  • Zitat

    insider:


    Es geht um die Radaussenseite! Und DU unterstellst mir "Logikfehler"?


    Ja. Herr Diplom- Ingenieur!
    Wenn sie so gut wären, und die moderne F1- Bremse mal von nahem betrachten würden.
    Ihr beiden geht von einer willkürlichen anströmung der vorbeirauschenden Luft aus.
    Die F1- Bremse ist sogar durch Karbonschilder auf der Scheiben- Innenseite vom Fahrtwind abgeschirmt.
    Diese zufällige "verirrte" Luft möchte man ja gar nicht.
    Man möchte einen Sog erreichen, welcher vom Innen- zum Aussenrad strömt, und zwar konstant bei allen Fahr- rsp. Kurvensituationen.



    Zitat


    Wer von uns behauptet denn, dass eine kleinere Austrittsöffnung die Kühlleistung der Luft verbessert? ;)


    Ich. Denn während die drehende Felge die Luft quasi umwälzt und uneffektiv nach aussen transportiert, wird durch die stehende Oeffnung einen Sogkanal geschaffen, da ja von Innen die durch den Flügel und den Hutzen eingespiesene Fahrtluft drückt.


    Zitat

    Geschrieben von: Austin Geschrieben am: 09. Juli 2007 um 17:33
    Ja, nofuel die Luft an der Radaussenseite oder der "anderen" Seite hab ich ja auch schon angesprochen.Insider scheint dies jedoch bewusst zu ignorieren.


    Im gegenteil, ich versuche es so plausibel wie möglich zu erklären. Aber so langsam glaube ich, ihr zwei Helden wollt mich auf den Arm nehmen.


    Wieso gab Ferrari bei den FIA- Komissaren als Hauptgrund für die Kappen (hinten + vorne) wohl die Kühlung an? Sind die Fachleute der FIA technisch so benebelt, dass sie dieses Argument durchliessen?

  • Zitat

    Diese zufällige "verirrte" Luft möchte man ja gar nicht.
    Man möchte einen Sog erreichen, welcher vom Innen- zum Aussenrad strömt, und zwar konstant bei allen Fahr- rsp. Kurvensituationen.


    Klar möchte man diese Luft nicht-Deswegen ja die Kappen!
    Und was heisst hier "zufällig" verirrt?Diese Luft sorgt doch auch für die Verwirbelungen innerhalb des Rades und nicht nur deine auströmende Luft vom "Hutzen" oder Stutzen die ja zudem auch durch die Kappen besser an Verwirbelung gehindert und durch die schmale Öffnung abgeleitet wird.Das ganze bringt auch vielleicht eine geringe verbesserte "Kühlleistung", ich möchte auch das nicht völlig abstreiten, aber der Hauptgrund für diese Kappen liegt -so sieht es übrigens jeder, auch die Konkurenz- in der verbesserung der Aerodynamik.


    Zitat:


    "Vor rund einem Jahr verwendeten die Italiener erstmals eine auf die Felge aufgeklebte Plastikscheibe, die dafür sorgt, dass am Reifen weniger Luftverwirbelungen auftreten und damit die Aerodynamik verbessert wird."


    Und weiter......



    Damit das Bauteil dem Reglement genügt, lautet die offizielle Erklärung des Teams seit jeher, dass der Aufsatz die Kühlung der Bremsen verbessern soll.


    Ich hoffe es ist jetzt klar. ::)

  • Zitat

    Ja. Herr Diplom- Ingenieur!
    Wenn sie so gut wären, und die moderne F1- Bremse mal von nahem betrachten würden.
    Ihr beiden geht von einer willkürlichen anströmung der vorbeirauschenden Luft aus.
    Die F1- Bremse ist sogar durch Karbonschilder auf der Scheiben- Innenseite vom Fahrtwind abgeschirmt.


    Sag mal, willst du mich auf den Arm nehmen? Wovon gehe ich aus? Hä?
    Habe ich in meinem letzten Beitrag nicht klar gemacht, dass es um die RadAUSSENSEITE geht und nicht um die Radinnenseite?
    Haaaallo! Erde an "Insider": [glb]RADAUSSENSEITE![/glb] ::)


    Zitat


    Diese zufällige "verirrte" Luft möchte man ja gar nicht.
    Man möchte einen Sog erreichen, welcher vom Innen- zum Aussenrad strömt, und zwar konstant bei allen Fahr- rsp. Kurvensituationen.


    Ja und? Das bezweifelt doch niemand! Löse mal den Knoten bei dir im Kopf! Darum geht´s doch hier garnicht! Dass das so ist, bezweifelt der "Herr Diplom-Ingenieur" doch garnicht! ::)
    In diesem Punkt bin ich mit dir absolut einer Meinung! Als Technikinteressierter habe ich schon eine grobe Vorstellung von der Funktionsweise der F1-Bremskühlung!




    Zitat

    Denn während die drehende Felge die Luft quasi umwälzt und uneffektiv nach aussen transportiert, wird durch die stehende Oeffnung einen Sogkanal geschaffen, da ja von Innen die durch den Flügel und den Hutzen eingespiesene Fahrtluft drückt.


    Dir ist aber schon klar, dass sich auch die Bremsscheibe mitdreht!?
    Also langsam habe ich das Gefühl, dass du gerade ein Brett vor dem Kopf hast oder dass du gerade schwer auf dem Schlauch stehst!?
    Wenn man die Austrittsöffnung verkleinert, bremst man den gesamten Luftstrom!
    Glaubst du allen ernstes, dass wenn du in deinem Auto das Gebläse voll aufdrehst und bis auf einen Austrittsschacht alles dicht machst, dass du die maximale Frischluft in´s Auto bekommst? Klar die Austrittsgeschwinigkeit wird an dem einen Austrittschacht größer, ABER der GESAMTSTROM wird gebremst!
    Was glaubst du warum die Kappen nur einen 3/4-Kreis beschreiben!? Weil eine komplett rundumlaufend geschlossene Kappe eine KühlPROBLEM darstellen würde (gerade an der VA) und keinen KühlVORTEIL!


    Zu deinem Statement, von wegen Ferrari würde das ja auch als "Bremsenkühlung" deklarieren:


    Andere Teams wollen diese Abdeckungen schon verbieten lassen, weil sie darin ein "bewegliches aerodynamisches Hilfsmittel" sehen! Du, als "Insider" hast davon noch nichts mitbekommen? Das wundert mich.


    ---> http://www.motorsport-total.co…iskussionen_07070741.html <---


    Abschliessend muss ich noch folgendes loswerden: Ich hielt deine Beiträge hier immer für eine Bereicherung und habe demanch auch eine recht positive Meinung dir gegenüber, aber hier hast du dich wohl verannt!? ;)

  • Zitat

    Sag mal, willst du mich auf den Arm nehmen? Wovon gehe ich aus? Hä?
    Habe ich in meinem letzten Beitrag nicht klar gemacht, dass es um die RadAUSSENSEITE geht und nicht um die Radinnenseite?
    Haaaallo! Erde an "Insider": [glb]RADAUSSENSEITE![/glb] ::)


    Das ist eben der springende Punkt, welcher auch Austin nicht ganz einsieht. Ihr sprecht dauernd von der Radaussenseite ohne auf meine, mittlerweile hundertfache, berichterstattung einzugehen. Das die Kappe aussen ist, ist mir durchaus bewusst. Aber die gesammte VA stellt nun mal ein Paket dar. Ob du es glauben willst oder nicht! Da kannst du noch hundert mal deine Worte mit rotem glimmern hinterlegen. ::)


    Zitat

    Ja und? Das bezweifelt doch niemand! Löse mal den Knoten bei dir im Kopf! Darum geht´s doch hier garnicht!


    Doch eben genau darum! Um das Paket der Luftströmung an der VA! Um Das PAKET! INNEN UND AUSSEN am Rad!


    Zitat

    Dir ist aber schon klar, dass sich auch die Bremsscheibe mitdreht!?


    Ja, siehe die von mir eingestellte Grafik am Anfang des Themas!


    Zitat

    Also langsam habe ich das Gefühl, dass du gerade ein Brett vor dem Kopf hast oder dass du gerade schwer auf dem Schlauch stehst!?


    Sehr sachlich, herr Ingenieur.


    Zitat

    Wenn man die Austrittsöffnung verkleinert, bremst man den gesamten Luftstrom!
    Glaubst du allen ernstes, dass wenn du in deinem Auto das Gebläse voll aufdrehst und bis auf einen Austrittsschacht alles dicht machst, dass du die maximale Frischluft in´s Auto bekommst? Klar die Austrittsgeschwinigkeit wird an dem einen Austrittschacht größer, ABER der GESAMTSTROM wird gebremst!


    Da hast du recht. Aber je schneller die gezielte durchströmung der Luft ist, desto kälter ist sie.
    Halte doch mal einen Finger vor das Ventil einer Sauerstoffflasche und drehe es auf. Ich behauptete nie, dass mehr Luft durchgeht, sondern dass die Strömungsgeschwindigkeit zunimmt.


    Zitat

    Was glaubst du warum die Kappen nur einen 3/4-Kreis beschreiben!? Weil eine komplett rundumlaufend geschlossene Kappe eine KühlPROBLEM darstellen würde (gerade an der VA) und keinen KühlVORTEIL!


    Was soll denn bitte diese Aussage? Denkst du, mir ist das nicht klar? Ich war hier nicht derjenige, welcher behauptete, die Kappen wären rundum geschlossen:

    Zitat

    Die luft wird durch die stehende öffnung wider herausgetragen...


    Zitat

    Nein, sie sind nicht geschlossen.
    Und die Luft dringt dort nicht ein, sondern aus.



    Zitat

    Andere Teams wollen diese Abdeckungen schon verbieten lassen, weil sie darin ein "bewegliches aerodynamisches Hilfsmittel" sehen! Du, als "Insider" hast davon noch nichts mitbekommen? Das wundert mich.


    ---> http://www.motorsport-total.co…iskussionen_07070741.html <---


    Doch, habe ich als "insider" mitbekommen. Diesen Link hat schliesslich auch der "insider" hier eingestellt ;). Aber wenn du schon mangelndes "mitbekommen" unterstellst, dann informiere dich doch nochmals, wesshalb andere Teams die Kappen (an der VA) genauer unter die Lupe nehmen! Das hat nähmlich mit dem hier besprochenen nur wenig zu tun.


    Zitat

    Abschliessend muss ich noch folgendes loswerden: Ich hielt deine Beiträge hier immer für eine Bereicherung und habe demanch auch eine recht positive Meinung dir gegenüber, aber hier hast du dich wohl verannt!? ;)


    So wie damals, als ich einen Bericht über die Probleme mit den Getrieben von BMW verfasste und du vehement alles ins lächerliche zogst? Weisst du, was das Hauptproblem heute bei BMW-Sauber F1 ist? Richtig geraten! Aber dass ist ja hier nicht das Thema ;).
    Es ist nur schwierig, euch etwas erklären zu wollen, wenn in jeder Antwort von der [glb]Radaussenseite[/glb] gesprochen wird, und die Tatsache des Paketes ignoriert wird.

  • Zitat

    Das ist eben der springende Punkt, welcher auch Austin nicht ganz einsieht. Ihr sprecht dauernd von der Radaussenseite ohne auf meine, mittlerweile hundertfache, berichterstattung einzugehen. Das die Kappe aussen ist, ist mir durchaus bewusst. Aber die gesammte VA stellt nun mal ein Paket dar. Ob du es glauben willst oder nicht! Da kannst du noch hundert mal deine Worte mit rotem glimmern hinterlegen. ::)


    Sag mal: Willst du mich veräppeln?


    Erkläre mir mal, was die Radinnenseite mit der Radkappe auf der Radaussenseite zu tun hat?
    Dass die Luft innen reingeht und aussen raus, ist mir völlig klar.
    Was ändert sich an der Radinnenseite wenn man an der Aussenseite eine Radkappe anbringt? Das erkläre mir mal. Ich bin gespannt!



    Zitat

    Doch eben genau darum! Um das Paket der Luftströmung an der VA! Um Das PAKET! INNEN UND AUSSEN am Rad!


    Nochmal: siehe oben ... wie soll sich der Luftstrom an der Innenseite verändern wenn man aussen eine Radkappe anbringt?


    Zitat


    Ja, siehe die von mir eingestellte Grafik am Anfang des Themas!


    ... und warum behauptest du dann, dass die Felge den austretenden Luftstrom verwirbelt und dass die Radkappe dem entgegenwirkt? Die Lüft strömt durch die Bremsscheibe und wird durch deren Rotation verwirbelt. Da kannst du den Einfluss der Felge vergessen! Was soll da die Radkappe bewirken? Dass die Luft schneller abfliesst? Das ist nicht dein ernst?


    Zitat


    Da hast du recht. Aber je schneller die gezielte durchströmung der Luft ist, desto kälter ist sie.
    Halte doch mal einen Finger vor das Ventil einer Sauerstoffflasche und drehe es auf. Ich behauptete nie, dass mehr Luft durchgeht, sondern dass die Strömungsgeschwindigkeit zunimmt.


    ...um Himmels Willen! Ist das tatsächlich dein ernst? :o
    Diese Aussage zeigt mir, dass du diesbezüglich überhaupt keinen Plan hast. Tut mir leid wenn ich das so deutlich sagen muss!
    Du hast nichts technisches gerlernt, oder? Ist ja auch nicht schlimm, dann sei aber vorsichtig mit solchen Aussagen!
    Auf welche Art nimmt deiner Meinung nach denn die Strömungsgeschwindigkeit zu und vor allem WO nimmt sie zu? Schon mal was von Erwärmung bei Kompression und Abkühlung bei Entspannung gehört? Nee? Das glaube ich dir ... siehe Sauerstoffflasche! ;)
    Du weißt schon, dass Wärme Energie ist, die man unmöglich mit insgesamt weniger Luft abtransportieren kann!? Kennst du die 2 Hauptsätze der Thermodynamik überhaupt? Ich glaube kaum!


    Zitat


    Es ist nur schwierig, euch etwas erklären zu wollen, wenn in jeder Antwort von der [glb]Radaussenseite[/glb] gesprochen wird, und die Tatsache des Paketes ignoriert wird.


    Du versuchst hier was zu erklären und verstehst nichtmal die "Basics"! Sorry, aber da kann ich nur lachen!


    Die Radkappen sind ein aerodynamisches Hilfsmittel, um den Luftstrom der Kühlung geordnet abzuleiten und den an der Radaussenseite angreifenden Fahrtwind geordnet vorbeizuleiten ... nicht mehr und nicht weniger! Wobei das Vorbeileiten am Rad sicherlich den allergrößten Nutzen bringt!
    Inwieweit es sich durch die Lenkung und das eventuelle Überschreiten der 1,80m Fahrzeugbreite um "bewegliches" Hilfsmittel handelt, wird sicherlich bald die FIA entscheiden!