Volltanken und Punkten von ganz hinten

  • Also ich hätte ma eine dringende Frage. Und zwar ist mir jetz bereits in den ersten beiden Rennen der Saison aufgefallen, dass ein Fahrer, der vom letzten Platz startet einen besseren Platz belegt, als sein Teamkollege, der von viel weiter vorne startet!
    So passiert in Bahrain mit Raikkonen und Montoya und jetzt in Malaysia mit Schumi und Massa.
    Jetz meine Frage dazu.. Wenn doch ein Raikkonen von ganz hinten auf Platz 3 fährt (schwer betankt). Warum tankt man Montoya nicht auch total voll und erreicht so, das der Fahrer länger draußen bleibt und somit auch seltener an die Box muss? Weil somit hätte Montoya doch gewinnen können oder liegt das an einer Regelung, dass man weiter vorne nicht voll tanken darf?


    mfg der neue ;D

  • Dazu muss ich etwas weit ausholen:


    In der Regel kannst davon ausgehn,dass der der vorne startet auch vor dem Team-Kollegen ins Ziel kommt.Kimi und Massa waren zwei besondere Fälle unter bestimmten "Umständen".


    MS war bei einem Stopp 3 Sekunden zu lang in der Box--sonst wäre er vor Massa gewesen.Des weiteren war wohl der mittlere Reifensatz von MS nicht "gut" laut seinen eigenen Angaben.


    Bei Kimi hatta Montoya angeblich Motorenprobleme und drei Fahrer aus den Top Ten sind ausgefallen.Sonst hätte Kimi auch nicht Platz 3 erreicht.


    Auch musst du bedenken,dass die Fahrer die von hinten kommen--in Top Autos--eigentlich gar nicht von dort starten.In Bahrain hatte Kimi bereits nach 5! Runden die "langsamen" SAF1,Midland,STR,Toy überholt und war auf Platz 10!Ähnlich war es mit Massa in Malaysia :)

  • Zitat

    Achso ja, danke!


    Ist also dann ein vollgetankter McLaren immer noch schneller als beispielsweise ein leicht fahrender BMW oder Toyota? Sind die McLaren denen so überlegen?


    Der Mclaren ist sicherlich ein ganzen Stück überlegen...aber auch die Grundschnelligkeit eines Kimi Raikkönen ist nicht zu verachten,die sein Team Kollege dieses Jahr wieder zu "spüren" bekommt. ;D


    Die Toyotas waren ja im ersten Rennen auch eine leichte "Beute" für Kimi.In Malaysia mussten sich die Ferraris da schon mehr "anstrengen",um an ihnen vorbei zu fahren.

  • wie austin sagte. in den ersten runden kann man von hinten mit einem top auto das halbe feld einholen. dann kommt es auf den verkehr an.
    da die autos, je weiter man nach vorne kommt, besser, schneller sind, kann man nicht sagen, dass mon von P6 z.b. mit einem schweren auto auf P1 fahren kann.
    man würde in den ersten runden so sehr den anschluss verlieren, dass man dann erst mal die lücke schliessen muss. und man wäre da, wo man gestartet ist.