Dr. Mario Theißen

  • ich wollte mal fragen was ihr so von mario theißen haltet...


    ich finde ihn sehr sympathisch und bin mir sicher das ohne ihn das team bmw-sauber noch nicht so weit vorne mitfahren würde...

  • Ich finde ihn äußerst Kompetent und natürlich auch Symphatisch. Ich würde zwar nicht gleich soweit gehen und sagen das BMW ohne ihn nicht soweit wäre, allerdings ist er ein wichtiges Glied in der Führungskette der Weiß-Blauen. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Ich habe garnicht abgestimmt, weil ich das als Aussenstehender NULL komma NULL beurteilen kann ob er einen guten Job macht oder nicht.
    Sympathisch isser jedenfalls.


    EDIT/NACHTRAG:


    Die Hinhaltetaktik bzgl. der Vertragsverlängerungen der Piloten und das wechselnde Aussetzen der Stammfahrer beim 1.Training halte ich aber für nicht so clever.
    Klar, man will Vettel aufbauen und ist wegen der Testrestriktionen ziemlich eingeschränkt, aber ein Stammfahrer braucht jede Minute für´s Setup! Da werden die Stammfahrer von BMW gegenüber ihren anderen Kollegen definitiv benachteiligt.

  • Er hat auf jeden Fall ne Menge mit dem derzeitigen Erfolg zu tun. Ich glaube, von den momentanen Teamchefs gehört er zu den Kompetentesten, wenn nicht sogar DER Beste. Wenn er technische Aussagen macht, hat man sofort das Gefühl, dass er seine Autos in- und auswendig kennt. Ein Dennis zum Beispiel hinterlässt mehr den Eindruck, dass er an der Strecke einfach dabei ist, ohne das Team gross zu leiten. Quasi als Paddock- Promi.