Stärkste Fahrer-Paarung 06

  • Zitat

    F1Total.com) - Räikkönen/Montoya bei McLaren-Mercedes und Schumacher/Massa bei Ferrari gelten in Fachkreisen als derzeit stärkste Fahrerpaarungen in der Formel 1, doch Honda-Teamchef Nick Fry glaubt, dass sein Rennstall mit Jenson Button und Rubens Barrichello personell ebenfalls hervorragend aufgestellt ist. Der Brite hält sein Gespann sogar für das beste und ausgeglichenste im Feld.


    "Ich denke, es ist als Team die stärkste Fahrerpaarung in der Formel 1. Punkt", erklärte er im Interview mit 'F1Total.com'. "Natürlich könnte man sagen, dass Juan-Pablo Montoya und Kimi Räikkönen auch ein sehr gutes Gespann abgeben, und ich stimme dem auch zu, aber dass sie als Einzelfahrer gut sind, bedeutet nicht, dass sie auch gemeinsam das beste Team sind. Jedenfalls kann man darüber streiten. Unser Ziel ist es, in allen Bereichen das beste Team zu haben."


    Nach dieser Äusserung ist die Frage klar 8)
    Wer ist auch als TEAM die stärkste Fahrer-Paarung der F1?-----soll heissen----welche beiden können wenns Hart auf Hart kommt auch zusammenarbeiten und für "das Team fahren" ;)

  • Zu diesem Thema ist mir übrigens noch etwas aufgefallen....


    Ist eigentlich niemandem aufgefallen,dass beim einzigen Mclaren Doppelsieg 2005 Montoya gewann?Ich möchte ja niemandem etwas unterstellen aber merkwürdig ist das schon.
    Kann es sein,dass der Herr aus Kolumbien einfach nicht verlieren kann Teamintern?
    So nach dem Motto:"Bevor ich hinter Kimi zweiter oder dritter werde provoziere ich besser meinen "Ausfall".
    Damit ja niemand darauf kommen kann,dass Kimi der bessere Fahrer ist.
    Also ich würde das Montoya zutrauen so zu denken ;)
    Dazu passt dann auch die Aussage von Fry das die Fahrer bei Mclaren weniger Teamspieler sind.....das gilt besonders für JPM.

  • Diese Frage ist schwer zu beantworten. Ferrari ist 06 nicht zu beurteilen, bzw. einzuschätzen. McLaren wird mit Sicherheit wieder vorne mitfahren. BMW, mal schauen was da rauskommt. Toyota, jein. BAR ? usw.

  • Also erstens:Was hat dein Beitrag mit dem Thema "Stärkste Fahrer Paarung im Team " zu tun?


    Und zweitens:

    Zitat

    McLaren wird mit Sicherheit wieder vorne mitfahren


    Was macht dich da so sicher?Darf ich an 2004 erinnern? ;DBei den V8 Motoren ist alles etwas ungewiss.Jedoch eins steht fest....Ferrari wird stärker als 2005 sein.Damit müssen sich einige Leute schon mal abfinden ;)

  • Genrel sind solche Umfragen nur zum spekulieren da und das hat Magic jawohl getan so wie du auch denkst, das Ferrari besser sein wird. Naja, viel weiter sinken kann man ja auch nicht, als in diesem Jahr. Zum Thema; Ich denke vielleicht werden Jarno Trulli und Ralf Schumacher janz jut zusammen ausschauen.

  • Ich stimme "Kimis_Mercedes" total zu, da man noch nicht sagen kann welche Fahrerpaarung es in der kommenden Saison am weitesten bringen wird.


    Es können sogar unerwartete Fahrerpaarungen hervorstechen wie Red Bull racing (A-Team)


    Aber wie kann man eigentlich auswerten wer am erfolgreichsten ist. An was wird der "Erfolg" gemessen ? Am derzeitigen Stand der Dinge ? Am Potential ?

  • Zitat

    Alles redet von Rubens/Knopf,MSC/Massa,RAI/MON.....ich bin auch mal gespannt-und das wird sicher interessant zu beobachten-wie sich Fisichella in diesem Jahr gegen ALO schlägt.Ob er wohl wieder keine Chance oder "DAS PECH" hat?


    ;D ;D Er ist und bleibt ein Pechvogel !! ;) Gegen Alonso hat er meiner Meinung nach diese Jahr keine Chance :-/

  • Zitat

    ;D ;D Er ist und bleibt ein Pechvogel !! ;) Gegen Alonso hat er meiner Meinung nach diese Jahr keine Chance :-/



    Ich denke, dass bei Alonso diese Saison die Luft raus ist. Er ist Weltmeister, aber ich denke, dass im Laufe der Saison zum Einen durch die ein oder andere Niederlage und zum Anderen durch seinen bevorstehenden Teamwechsel die Motivation weg ist.

  • Zitat

    Er ist und bleibt ein Pechvogel !! Gegen Alonso hat er meiner Meinung nach diese Jahr keine Chance




    Von "Pech" könnte man nur dann sprechen, wenn Fisico das ständige---und statistisch unwahrscheinliche---Opfer von so genannten "Zufallvariablen" wäre..... ;)


    Jedoch muss man---bei objektiver Beurteilung des teaminternen Duells gegen Alonso---klar zu dem Schluss kommen, dass er sowohl im "Qualifying" als auch im Rennen (wo es darauf ankommt, ein konstanter und "kompletter" Pilot zu sein) gegen Alonso keine Chance hat.
    Das heißt, dass man bei Fisichellas teaminternen Niederlagen eine klare SYSTEMATIK---und KEIN PECH im statistischen Sinne---erkennen kann..... 8)


    Fisichella verdankt seinen Arbeitsplatz der klassischen, "italienischen Vetternwirtschaft" (.. ;D...Nepotismus), denn wenn Briatore strikt im Interesse des Teams handeln würde, dann hätte er ihn gegen Ende der letzten---oder spätestens zum Beginn dieser---Saison ersetzen müssen.... ;D

  • Zitat

    Von "Pech" könnte man nur dann sprechen, wenn Fisico das ständige---und statistisch unwahrscheinliche---Opfer von so genannten "Zufallvariablen" wäre..... ;)


    Jedoch muss man---bei objektiver Beurteilung des teaminternen Duells gegen Alonso---klar zu dem Schluss kommen, dass er sowohl im "Qualifying" als auch im Rennen (wo es darauf ankommt, ein konstanter und "kompletter" Pilot zu sein) gegen Alonso keine Chance hat.
    Das heißt, dass man bei Fisichellas teaminternen Niederlagen eine klare SYSTEMATIK---und KEIN PECH im statistischen Sinne---erkennen kann..... 8)


    Fisichella verdankt seinen Arbeitsplatz der klassischen, "italienischen Vetternwirtschaft" (.. ;D...Nepotismus), denn wenn Briatore strikt im Interesse des Teams handeln würde, dann hätte er ihn gegen Ende der letzten---oder spätestens zum Beginn dieser---Saison ersetzen müssen.... ;D


    Ich halte Fisichella für zumindest gleich stark wie Alonso. Fisichella hat letztes Jahr doch ein bisschen Pech gehabt und Alonso eher Glück.
    Was den letzten Absatz angeht, hast du wohl Recht. Aber es ist nicht so, dass Flavio Briatore alle Italiener bevorzugt. Eher bevorzugt er den jungen Spanier, ob gegen Fisichella oder 2003 und 2004 gegenüber Trulli!
    DJ Finger hätte wohl 2004 das teaminterne Duell gegen Trulli verloren wäre die Strategie nicht ständig auf ihn ausgerichtet gewesen. Und sogar trotz dieser bevorzugenden Einstellung in Hinblick auf den Spanier lag Trulli noch immer vor ihm als der in Pescara geborene Italiener rausgeschmissen wurde.
    Was Fisichella mit Trulli zu tun hat? Naja, ich habe diesen Vergleich angebracht, da ich Fisichella für einen gleichstarken, wenn nicht sogar besseren Fahrer wie Trulli halte!

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • MSC ist der beste fahrer im feld also muss der andere FERRARI fahrer schon ne blüte sein, damit diese nicht die stärkste paarung sind.
    aber es ist auch teamwork gefragt und da kenn ich den MASSA noch nicht.
    ich werde nach 2 bis 3 rennen noch mal auf das thema zurück kommen.
    wer es nicht ist und warum:
    RENAULT: Fisico ist zu schwach
    McL: Rambo ist alles andere als ein teamplayer ausserdem braucht man dazu hirn . . .
    HONDA: könnte sein, aber ist die zeit von rubens schon vorbei?
    WILLIAMS: Nein. webber ist z.b. für mich kein spitzenfahrer
    allein aus dem ausschlussverfahren bleibt nur FERRARI übrig

  • Schwer zu sagen.
    Bei Renault fährt Alonso immer Top-Leistungen, Fisichella nur manchmal. (Ist aber auch durch Probleme am Auto bedingt)
    Bei McLaren finde ich nur Raikkonen weltmeisterlich.. Montoya für mich nicht stark genug.
    Ich schätze das Pärchen Webber und Rosberg gut ein. Der eine noch ganz jung und wild und der andere schon eher erfahren aber trotzdem noch willig weit hinaus zu kommen. Jedoch mit diesem Auto auch keine gute Konkurrenz. Ist schwer zu sagen, gibt eigentlich kein Team, dass zwei perfekte Fahrer hat. Jeder macht mal einen Fehler, aber meistens liegts halt am Auto!

  • ALO-FIS ist für mich die beste Paarung. Nicht nur weil ALO WM ist, sondern weil auch FIS ein guter Fahrer ist.


    MSC-MAS ist nicht die beste weil Massa ein Heißspotn ist der auch manchmal Fehler macht.
    Wäre BAR bei Ferrari geblieben wär das die beste Paarung gewesen