Formel 1 im TV

  • Da wir nun immer wieder mal in verschiedenen Themen darauf gekommen sind, hab ich mir gedacht, dass man doch einfach mal ein extra Thema dafür aufmachen könnte.


    Ich finde, man sollte RTL die Rechte abnehmen und an Eurosport übergeben, denn dan hätte man ja mal eine faire Berichtserstattung, sofern man nicht Ferrari und/oder Michael Schumacher-Fan ist.


    Was meint ihr?

  • Was mir auch aufgefallen ist, die Moto-GP wird auf Eurosport und RTL parallel übertragen. Und da ist es viel angenehmer auf Eurosport zu gucken, weil da auch nicht soviel geredet wir. Auf RTL immer dieser Speckhahn mit Pönsgen oder wie die heißt. Auf Eurosport sieht man alles Live ohne Unterbrechung. Ich bin dafür, dass RTL dat abgibt.

  • Und Eurosport beschränkt sich auch nicht auf die Moto-GP, sondern zeigt alle Klassen! Ich bin auch dafür, dass RTL alles abgibt, was mit Sport zu tun hat und alle Rechte an Eurosport abgibt. Und die Werbung ist bei Eurosport auch viel angenehmer, da kürzer. Nur angucken darf man sie sich nicht, denn dann gibt's ordentlich was auf die Ohren!

  • eigendlich hast du recht.
    also das RTL alles was sport betrifft abgeben sollte.
    außerdem ist die Kamaraführung fürchterlich!!

  • Ich glaube, dass haben wir im Thema zum GP Von Frankreich schon einmal diskutiert.


    @Vicky:
    Verantwortlich für die TV-Bilder ist immer der Haupt-F1-Fernsehkanal des Landes, indem das Rennen stattfindet. Auf dem Nürburgring und auf dem Hockenheimring ist es RTL. In anderen Ländern sind es andere Fernsehsender.

  • ja diesesmal fand ich es ja auch nicht schlecht. im gegenteil. endlcih haben sie auch mal das gezeigt was wichtig und spannent war. wie MS vorne wegfährt, das interessiert doch niemanden!
    man möchte ja auch die Überholmanöver sehen. und dieses mal waren es ja sehr viele und coole!! :) :)

  • Da erinnerst du mich an was... die Kamera ist fast immer bei Michael, Button liegt ne halbe Runde weit entfernt, und die Moderatoren;
    Oh ho, er ist nah dran. Da hinten kämpfen sie und ich bekomm nichts mit... Die Anzeige mit den Positionen werden auch nicht genug eingeblendet.. ist mir mal so aufgefallen.

  • ja das meinte ich.
    die reden manchmal von überholmanövern oder einem fahrer - wer ist im Bild? der einsame (so sagen die das immer) MS vorne mit XXsekunden abstand!!
    echt dumm!
    aber großes Lob an die vom HHR

  • Wenn man besser über Zeiten und Platzierungen informiert sein will, einfach auf http://www.formula1.com gehen. Da gibt es den offiziellen FIA-Zeitenmonitor zu sehen, den auch die Kommentatoren in ihren Kabinen haben.


    Ist richtig genial das Ding!

  • Zitat

    bin ganz deiner Meinung. :)
    Aber RTL kann ruhig die Rechte behalten. Nur sollten auch andere Sender Live Senden können... bei DSF kommts ja auch, nur eben nicht Live.


    Hör mir bloß auf mit dem DSF!!! Das ist Horror pur. Dieser komsiche Kommentator hat beim Qualifying in Silverstone richtig lange so getan, als ob das nicht absicht von den Teams war und dann hat er immer gesagt, dass es die McLaren waren, die damit angefangen haben und nicht die Ferraris. Das hat mich echt angekotzt!!!