Kimi, Alsonso, Montoya oder...?

  • Kimi Raikkonen, Fernando Alsonso und Juan Pablo Montoya...alles gute Jungs, gute Rennfahrer.
    Sie wurden schon von den Medien als kommende Weltmeister bezeichnet.
    Wer ist für euch der kommende Champ?


    - Kimi Räikkonen?
    - Juan Pablo Montoya?
    - Fernando Alonso?


    Oder vielleicht ein anderer Pilot den ihr auf der Rechnung habt?


    Viel Spaß beim diskutieren!


    GRUß SVEN

  • ich sage alonso. danach kimi (also nicht anschliessend sondern dem trau ich es auch zu)
    monty wird nie WM. das behaupt ich jetzt einfach mal.
    er ist der älteste von den "jungen wilden" und man darf das grossmaul knopf nicht vergessen.

  • naja, da muss es aber sau gut laufen. ich halte webber pers. nicht für einen wm kandidaten.
    die nächsten 5 jahre (NACH MSC) werden alsonso, kimi und button bestimmen. evt. noch einer, den es momentan in der F1 nicht gibt.

  • Denke auch das Kimi und Alonso die Top Favouriten sind nach der Ära Schumacher.
    Vielleicht gibts dieses Jahr schon einen Fight zwischen Alonso und Schumi, wenn ja denke ich dennoch das Michael die Nase am Ende vorne haben wird.


    Also ich tippe dann mal auf Kimi, ich denke er wird der erste Weltmeister wenn Schumi aufhört. Er war ja schonmal nahe dran...


    Habt ihr jemanden im Auge den ihr den Sprung vom Mittelfeld in die Spitze zutraut? Vielleicht jemanden der noch garnicht in der F1 ist? Ein Talent?

  • Naja, ich halte Monty eigentlich im Grunde schon für fähig den Titel zu holen. 2003 hat er sich es selbst vermasselt mit seiner völlig unsinnigen Aktion in den USA gegen Barrichello. Da hätte er sich absolut nicht beschweren dürfen, das hatte alleine er zu verantworten. Gezeigt hat Montoya es also schon, dass er gefährlich ist und das auch über eine ganze Saison halten kann. Ich halte diese "Kimi hat mir Talent-Haltung" völlig unangebracht. Einige loben Kimi in den höchsten Tönen, stellen ihn mit MSC auf eine Stufe. Also wenn er mit MSC auf einer Stufe steht, wo bleiben dann die Erfolge?

  • die frage ist berechtigt. viele erfolge hat er nicht aufzuweissen. aber in den letzten jahren gegen die FERRARI dominanz war es ja auch schwer regelmässig zu siegen.

  • genau!!! und kimi und monty waren die einzigen die es schafften, schmi 2004 einmal schlagen; bei trulli bin ich mir nicht so ganz sicher, ob er es auch ohne montys hilfe geschafft hätte;


    mfg

  • naja. wenn man in die saison geht um WM zu werden und am ende 1 sieg herausgefahren hat, dann war das nicht so ein gutes jahr oder?
    würde das mal nicht überbewerten.

  • Michael Schumacher heute über seine möglichen Nachfolger bei Ferrari:
    Doch auch der Kerpener hat sich durchaus Gedanken gemacht, welche aufstrebenden Fahrer künftig große Erfolge einfahren können. "Ich schätze Kimi Räikkönen, Felipe Massa und Mark Webber als sehr gute Fahrer ein", erklärte er. Ob einer der genannten Fahrer in naher Zukunft aber bei Ferrari antreten wird, steht noch in den Sternen. Konkrete Willensbekundungen gibt es nicht.


    "Abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass Todt gesagt hat, er würde gerne Alonso haben, so kann ich nur erklären, dass Briatore (Renault-Teamchef; d. Red.) Ferrari benutzt, um seinen Fahrer attraktiver zu machen", so Schumacher, der scheinbar gewillt ist, auch noch längerfristig in der Formel 1 zu bleiben.


    Ich halte Marc Webber auch für sehr stark.....scheinbar ist MSC da mit mir einer Meinung ;)

  • Zitat

    naja. wenn man in die saison geht um WM zu werden und am ende 1 sieg herausgefahren hat, dann war das nicht so ein gutes jahr oder?
    würde das mal nicht überbewerten.



    tja, michael hat bis jetzt nur 2 punkte auf dem konto, der hat sich auch überschätzt :D


    mfg

  • Zitat

    tja, michael hat bis jetzt nur 2 punkte auf dem konto, der hat sich auch überschätzt :D


    mfg


    Überschätzt? Der unterschätzt sich jede Saison selber ;D Ich finde es chon bewunderns wert wie der immer vor der Saison tief stapelt. Aber 2 Punkte sind zu wenig. Das ändert allerdings nichts an der mageren Ausbeute von Raikkönen ;)

  • das kannst du nicht wissen; einer, der glaubt, dass 10 sekunden in einem rennen viel sind, oder nicht mal eine zehntel in der startaufstellung, hat eh keine ahnung;


    mfg

  • Zitat

    Einer der gegenteiliges behauptet hat keine Ahnung....also 10 sek sind schon eine Welt in der F1...das im vergleich von eimem Rookie gegenüber einem Anfänger, freundchen.....


    klar, wenn du denkst, dann wirds schon richtig sein;


    fmg