Wiedergutmachung bei den Live-Fans (GP USA)

  • Am schlimmsten betroffen sind sicher die Fans an der Strecke, sie haben viel Geld für die Karten bezahlt, zum Teil lange Anreisen hinter sich oder im schlimmsten Fall ihren Jahres-Urlaub für dieses „Rennen“ geopfert.

  • Die meisten zuschauer dort sind amerikaner. ein amerikaner geht zur formel1 aus spaß. einfach mal so, nich weil er fan von einem fahrer ist. als fan gehen sie lieber zu indycar und so. glaubt ihr michael schumacher ist in den USA bekannt? nein, ist er nicht! niemand kennt ihn dort. und wenn ein amerikaner einmal von so einem in usa unpopulären sport verarscht wird, dann kommt er nicht mehr wieder, das ist ganz einfach!


    und man hat oft die fans gehört und man konnte auch lesen, das sie ihr geld zurück bekommen wollen, von wem sie es bekommen, ist denen eigentlich egal!!!

  • ja, er hat leider nur noch tausen fans und hey sorry, aber ich wette, ein paar seiner fans haben ihn verlassen.
    ich würde echt wetten, das kimi mehr fans hat als michael schumacher!!!

  • Ich finde hier keine Option, die fuer mich passt!
    Ich gehe davon aus, das der GP der USA nicht mehr in Indy stattfinden wird. Wie auch immer haben die Zuschauer ein regulaeres Rennen gesehen! Das nur 6 Fahrer starteten, ist nicht die Schuld der FIA, oder der Veranstalter, sondern die Schuld eines Zulieferers der 14 F1 Fahrer, die nicht starteten. ::)
    Wenn das Rennen nicht gestartet worden waehre, dann saehe die Lage anders aus, so aber nicht!
    Der Schaden ist doch jetzt schon so irreperabel gross, dass man dies nicht mehr Kitten kann!!!

  • Zitat

    ja, er hat leider nur noch tausen fans und hey sorry, aber ich wette, ein paar seiner fans haben ihn verlassen.
    ich würde echt wetten, das kimi mehr fans hat als michael schumacher!!!


    Wo soll Kimi mehr Fans haben als Michael ??? Vielleicht in Finnland ;D

  • Leut dem Stern(Ausgabe 4/2004) verdient...


    01. M.Schuamcher 24,77 Mio. / Jahr
    02. R.Schumacher 11,92 Mio. / Jahr
    ..
    ..
    ..
    06. K.Räikkönen 5,98 Mio. / Jahr


    ...am Verkauf von Fanartikel!


    Denke die Diskusion wer mehr Fans hat, ist
    damit wohl erledigt.
    Hinzu kommt noch das Michael Schumacher
    alleine in Deutschland über 1.000 offizielle
    Fan-Clubs hat.
    In den USA setzt Michael Schumacher übrigens
    pro Saison auch mehr als 5 Mio. € in Fan-
    artikel um, also auch diese falsche Behauptung
    von Miss Vicky wäre damit erledigt und
    wiederlegt.


    Siehst du Vicky ich habe dir gestern
    hier im Forum geschrieben du sollst dich
    informieren bevor du angebliche Faken
    verbreitest...tust du aber nicht und deshalb
    kann man deine FALSCHEN Fakten auch immer
    wieder schnell wiederlegen.

  • ja, ich hab das doch auch zurück gezogen, wer mehr fans hat!. les du mal lieber erst.
    und außerdem, wenn man sich wo informiert, dann heißt es gleich GOOGEL-könig oder so!

  • Anscheinend gibst du zuviel auf die Aussagen
    und Meinungen von anderen.
    Über was ich mich informiere und mit welchem
    Medium sollte man dem jenigen schon selber
    überlassen.
    Ich sage auch ganz ehrlich das ich die
    Bildzeitung schon seit mehr als 5 Jahren
    ignoriere und stattdessen informative und
    fachkundige Zeitungen wie Formula One lese
    und wirtschaftliche Dinge die mit Sport in
    Verbindung stehen aus dem Focus, Stern und
    anderen sachkundigen Zeitschriften habe.


    Und wenn man sich per Google informiert ist
    das auch keine Schande, es ist nur eine
    Schande wenn man einfach was bei Google
    sucht und ohne Fachkenntniss alles nachplappert
    was man dort oder in der Bildzeitung liest.

  • ich suche weder bei google, noch plapper ich irgendetwas nach und ne bildzeitung?
    da guck ich erst gar nicht rein!

  • sorry hab das jetzt erst gelesen aber das sind wieder so sachen:


    der ami geht einfach mal so zur F1. mehr nicht.
    bullshit. ich hab gestern leute gehört, die hatten 7 stunden anreise. einfach so? das sind absolute fans.


    MSC kennt in amiland niemand-
    bullshit! er wurde empfangen wie ein popstar. die amis haben sich nur für MSC interessiert. frau patrick hat gesagt sie respektiert und bewundert nur einen einzigen F1 fahrer.


    na? wen wohl. richtig. damon hill.....ne, natürlich MSC......


    und zu den fans.
    sag ich nix.

  • ja, da ich das gleiche gesehen habe wie du (durch premiere) habe ich das mit den fans die 7 stunden anreise hatten auch gesehen, aber das waren doch deutsche gewesen.
    und die, die sich intensiv mit F1 beschäftigen, wie frau Patrick, die kennt natürlich michael schumacher! denkst du ich kenne jeden amerikanischen motorsportler? nö, du sicher auch nicht!

  • dass mit den 7 stunden waren amis. aus fertig.
    und einen 7-fachen WM kennt man auch in papuaneuginea oder südostindien oder hintertupfingen.