Nick Heidfeld


  • Wer würde dem zustimmen?
    Ich finde es etwas happig nach 2. zweiten Plätzen und einer Pole
    Nick Heidfeld für die neue Nummer Eins in Deutschland zu erklären.
    MSCH konnte viel mehr reissen
    als " Heidheld".
    Ich finde es ungerecht
    dass er nach 2 guten Resultaten bereits als neue Nummer Eins bei
    den Deutschen gehandelt wird. Wo bleibt da der Respekt gegenüber
    dem 7-maligem F1-WM.
    Oder meint ihr seine Zeit ist abgelaufen und jetzt
    beginnt in Deutschland die "Heidfeld-Ära"??

  • Also ich habe mich darüber auch gewundert das Heidfeld jetzt gefeiert wird als wenn er WM wird. Naja Respekt sollte man von Michael schon haben deshalb verstehe ich das Heidfeld gewusel nicht. Er hat doch noch gar nichts erreicht also kann er gar nicht die Nr.1 in Deutschland sein. Die Medien pushen alles so dämlich hoch.


    Mfg

  • das ist immer so.
    alles wird hochgepusht.
    wenn Schumacher gewinnen würde, würden sie sagen --> ferrari ist wieder da.
    wenn ein BAR gewinnt sagen sie, --> und jetzt mischen auch sie wieder mit!
    und wenn dann das alles nicht so ist, wie sie es schreiben bekommen die fahrer von der zeitung noch in den arsch getreten.
    ich finde auch man sollte mehr respekt vor den wirklich guten fahrern wie schumacher etc. haben und bei heidfeld das mal noch n paar rennen wenn nicht noch die nächste saison beobachten, bevor man ihn als neuen f1 held darstellt. ::)