• Ich will mal ein bisschen euer Wissen kitzeln.
    In der Formel 1 gab es schon mal einen Südostasiatischen Fahrer.
    Aus welchem Land kam er?Wie hieß er? Wann fuhr er? Hat er Punkte geholt?
    Viel spaß beim Nachdenken! ;)

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

    Einmal editiert, zuletzt von schumifan ()

  • Zitat

    Wow jetzt wird schwierig. Dazu muß ich mal im Internet suchen gehen.


    So weis ich das nicht.


    Ich auch nicht! Ich habe das nur zufällig entdeckt.
    Aber vielleicht ist das aber ein Fall für BG. ;)

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • Ich glaube ich geb´euch mal einen Tipp.
    Ich beantworte mal die letzte Frage:
    Ja, er hat Punkte geholt.


    Vielleicht hilft euch das weiter.
    Wenn nicht dann gib ich euch noch einen weiteren Tipp. :)

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • So, habe endlich Zeit gefunden ein bißchen stöbern zu gehen.
    Dabei habe ich folgenden Fahrer gefunden:


    B. Bira, Prinz Birabongse, Prinz von Siam.
    geboren am 15.Juli 1914 in Bangkok (SIAM) fuhr Formel 1 von 1950 bis 1954
    verstarb am 23. Dezember 1985 an den Folgen einer Herzattacke.


    Statistik:
    Grand-Prix-Rennen 19
    WM-Punkte 8,0
    Grand-Prix-Siege 0
    Schnellste Runden 0
    Zielankunft (Beste) 4
    Zielankunft (Schlechteste) 11
    Pole Position 0
    Startposition (Beste) 5
    Startposition (Schlechteste) 23


    Hoffe das ist richtig!

  • Halt, halt ;D
    Das ist natürlich richtig aber so ausführlich wollte ich das garnicht.


    Eine Frage hab´ ich noch:
    Wie heißt Siam heute? (ich weiss es 8))

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • Zitat

    Halt, halt ;D
    Das ist natürlich richtig aber so ausführlich wollte ich das garnicht.


    Eine Frage hab´ ich noch:
    Wie heißt Siam heute? (ich weiss es 8))


    Thailand. Mein Bruder war 8 Monate in Südostasien, da war die Frage für mich jetzt easy. ;D

  • Es gibt auch Leute die das nicht wissen! :-/
    Deswegen fragte ich!


    Ich fasse zusammen:


    Der Thailänder (früher Siam) Bira Prince fuhr von 1950 bis 1954 in der Formel1 und holte 8 Punkte!

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

    Einmal editiert, zuletzt von schumifan ()

  • Zitat

    Woher denn auch!
    Ich denke niemand kann hier Thailändisch! ;D :-/


    Sag das nicht ;) Sawasdee krab!


    "Muang Thai" oder "Prathet Thai" nennen die Thais ihr Land. Weitlaeufig auch "Land of the smile" genannt. Thai bedeutet in der Landessprache "frei", also das Land der Freien. Sie nennen sich frei, weil sie niemals eine Kolonie eines anderen Staates waren. Frueher nannte man Thailand - Siam.


    Ich habe eine Zeit in Thailand gelebt und spreche etwas Thai - phuut thai nieet noi. ;)
    khoop khun krab


    Nun aber zurueck zum Thema



    ;D

  • Ok, noch eine Frage:
    In der Formel 1 gab es 4 Fahrer aus einem Afrikanischen Land, in dem niemals ein Grand Prix augetragen wurden.
    Einer davon fuhr einmal in die Punkte.
    Aus welchem Land kam er? Wie hieß er? Welchen Platz belegte er? Wo und wann war das?


    Viel Spaß beim Rätseln!


    MFG SCHUMIFAN

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • John Love
    Geboren am: 07.12.1924
    Nationalität: Rhodesien
    Startete bei 9 GP


    1.Südafrika, East London, 29.12. 1962 mit Cooper-Climax 12. Startplatz, 8. Platz
    2.Südafrika, East London, 28.12. 1963 mit Cooper-Climax 13. Startplatz, 9. Platz
    3.Südafrika, East London, 01.01.1965 mit Cooper-Climax 18. Startplatz, Ausfall
    4.Südafrika, Kyalami, 02.01. 1967 mit Cooper-Climax, 5. Startplatz, 2. Platz = 6 WM-Punkte
    5.Südafrika, Kyalami, 01.01.1968 mit Brabham-Repco 17. Startplatz, 9. Platz
    6. Südafrika, Kyalami, 01.03.1969 mit Lotus-Ford 10. Startplatz, Ausfall
    7.Südafrika, Kyalami, 17.03.1970 mit Lotus-Ford 22. Startplatz, 8. Platz
    8.Südafrika, Kyalami, 06.03.1971 mit March-Ford 21. Startplatz, Ausfall
    9.Südafrika, Kyalami, 04.03.1972 mit Surtees-Ford 26. Starplatz, 16. Platz

  • Ich finde solche Fragen sehr interresant nur weiter so Schumifan


    Liebe Grüße Helga


    Die anderen Fahrer waren Sam Tingle 5 Starts keine Punkte.


    Mike Harris 1 Start keine Punkte


    aber der vierte ? war nicht Bob Anderson oder hab ihn, in einem Buch als Rhodesier gefunden, aber bin mir nicht sicher, weil in anderen Büchern wird er als Brite geführt.

  • @Helga: Es war Clive Puzey ;) Er schaffte beim GP von Südafrika 1965 nichtmal die Pre-Qualy ::)
    Ich denke das weiß vielleicht sogar einer: Es gab schon einen Fahrer aus Venezuela? Wie hieß er? Wann fuhr er? Hat er Punkte geholt, wenn ja wie viele?

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

    Einmal editiert, zuletzt von schumifan ()

  • Danke Schumifan für die Antwort. :) :) :)


    Nun zu deiner Frage: Es war Johnny Cecotto.


    Er belegte am 27.03.1983 beim GP der USA in Long Beach den 6. Platz und konnte somit einen WM-Punkt ergattern.


    Johnny Cecotto startete insgesamt 18 mal bei einem GP. Er debütierte beim GP vo Brasilien in Jacarepagua am 13.03.1983