1987-Williams-Mclaren und die Honda Motoren

  • Heute berichtet F1 Total com davon,dass Williams sich angeblich für Honda Motoren ab 2007 bemüht.


    Wir hatten hier im Forum schon in einigen Threads das Thema diskutiert,wie Ron Dennis damals an die Honda Motoren für Mclaren gekommen ist.Viele der Mclaren Fans haben dies immer als Lüge bezeichnet.


    Zitat

    Eine Partnerschaft zwischen Williams und Honda wäre nicht neu: Zwischen 1983 und 1987 gewann die britisch-japanische Allianz 23 Grands Prix und einen Fahrer-WM-Titel, ehe ein gewisser Ron Dennis nach Williams' folgenschwerem Autounfall den Honda-Bossen erzählte, dass ein an den Rollstuhl gefesselter Mann kein Formel-1-Team führen könnte, um die damals dominanten Motoren aus Japan für sein eigenes McLaren-Team an Land zu ziehen...


    "Insider" hier im Forum wissen sogar den genauen Wortlaut von Dennis,den ich hier jetzt nicht wiederholen möchte.
    Aber das ist ja alles eine "Lüge"...... ::)


    Quelle

  • ich kann mich an den wortlaut erinnern und die aktion spiegelt die herrschsucht des briten wider.
    solche fakten wollen sicher einige hier nicht wahr haben, sondern kramen irgendwelche geschichten heraus, die sie gerne gehört hätten, hauptsache in diesen geschichten kommt ihr verhasste MSC schlecht weg.
    und wie wir hier schon alle gesehen haben, sind dem erfindungsreichtum einiger user keine grenzen gesetzt. :-*