Fernando Größenwahn !?

  • hallo zusammen,


    ich bin neu hier und möchte mich kurz voestellen. mien name ist ned ;) ich komm aus dem raum d´dorf und bin 28 jahre alt. ich bin mit motorsport aufgewachsen da mein vater schon immer sehr interessiert guckt, er ist gaaaanz früher auch selber langstreckenrennen gefahren. ich dagegen beschränke mich auf den ferneher und die playstation (gt 4 - freks am start hier?)ich bin also schon ein fan aus der prä-schumi zeit und habe auch keine "rote brille" auf obwohl ich ms immer noch für den besten fahrer im feld halte.


    nun zum thema: wenn ich so lese was alonso (laut den medien) so von sich gibt und wie er sich verhält dann schwillt mir der hals... 3 rennen gewonnen und führt sich auf wie ein weltmeister, so benimmt sich ms bis jetzt nicht, auch wenn er wohl eher die "grundlage" dazu hat... ich jedenfalls wünsche mr. großmaul allein aufgrund seines verhaltens ein verkorkstes we das ihn dann vielleicht wieder etwas auf den boden holt.....


    gruss "ned"

    Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen
    Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
    Geblendet vom Zenario erkennt man nicht
    Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

  • Alonso ist bis jetzt eine großartige Saison gefahren.


    [*] alle Rennen in den Punkten
    [*] 3 Siege in Folge
    [*] ein Auto das völlig fertig war vorn gehalten und sich in keinen Fehler treiben lassen


    Er hat die volle Unterstützung und ist sozusagen die Nr.1 im Team.

  • Hallo Ned
    ich hoffe du wirst hier Spass haben.
    Ist dein Vater den Vedol Langstreckencup gefahren? Wenn ja welche Autos welche Klassen Welche Jahre?
    Ich war 80 bis 83 dabei 1300er Fiat Berlinetta(Disco Film)
    1600er Ford Escort ( Fuji ) Vielleicht kennen wir uns

  • Ich finde es vollkommen in Ordnung.
    Alonso hat eine tolle, und fehlerfreier Saison bis dato
    gefahren, was viele seiner kollegen nicht behaupten können...!
    Nach 3 Siegen in Folge und diesem starken Renault
    ist es doch selbstverständlich WM-Ambitionen anzumelden!
    Ob er wirklich gesagt hat " ich bin der Beste"
    weiß ich nicht, dass halte
    für zu früh.

  • auch von mir ein herzliches willkommen.
    ich würde das ganze nicht so überbewerten. das ist doch alles show und davon lebt doch die F1.
    einige haben hier wieder typen gefordert und was wäre denn die F1 ohne solche sprüche?
    klar ist MSC eher einer, der den ball flach hält, das ist ja seine art, aber ich finde es lustig, wenn leute wie monty, knopf und alonso die fresse aufreissen und am ende von MSC gebügelt werden.
    das macht doch viel mehr spass.
    ich kann mich noch an monty erinnern: ich werde Wm, die zeit ist reif, usw. und dann? luft.
    lassen wir also alonso seinen spass und am sonntag abend schauen wir mal wie es aussieht.

  • Herzlich willkommen Ned,


    ich finde, deine aussagen sind völlig zutreffend. Alonso ist meineserachtens zu weit gegangen und wer sich am weitesten aus dem Fenster legt, fällt bekanntlich schnell wieder. Hoffentlich feiert ferrari in Barcelona den größten Triumph dann wäre mr.großmaul endlich mal wieder still. Was hat der schon vollbracht. Er hat aus einem ausgereiften Renault dominiert und das nur weil fisico sich rauskatapultiert hat. Man hat ja gesehen was passiert wenn fisico und alonso unter denselben bedingungen fahren (Melbourne) ;)
    Hoffe dass Alonso auf die schnauze fällt mit seinen äusserungen. Sorry aber das ist so.

  • also, erstmal danke für die willkommensgrüße an alle.


    @ boxengeflüster:
    dafür hat er meine anerkennung, keine wiederrede aber mir reicht das nicht für dieses "ich bin der größte" gehabe. und zu punkt 3 möchte ich noch anmerken das ich auch als MSC-fan klasse (und regelkonform) fand wie er das gemacht hat, wobei mich interessieren würde was die schumi-schlechtredner gesagt hätten wenn es anders rum gewesen wäre... da wäre dann so was gekommen "..wenn er jemand nicht abschießt dann blockert er ihn unfair..."


    außerdem hat er sich meiner meinung nach schon letztes jahr etwas aus dem fenster gelhnt, von wegen ralf gehört aus der f-1 geschmissen....


    @A-Austin:
    ich denke das gerade dann und nach der vorstellung der roten eher "tiefstapeln" angesagt wäre...


    Dino:
    das war früher, so bis ca 77. muss zu meiner schande gestehen das ich auf anhieb nicht die detailiertesten auskünfte geben kann. er ist auf jeden fall nordschleife, zandford, zolder und ich glaub auch hockenheim und spa gefahren, bis 48 std.-rennen, autos: opel commodore, bmw, toyota, formel V. der veranstalter war meines wissens meist der adac. hast mich darauf aufmerksam gemacht das ich da nochmal genauer nachfragen muss ;)
    ich glaube das ich hier spass haben werde, schön von leuten mit anderer meinung nicht direkt "angefeindet" zu werden :)


    @JP-Montoya
    siehe @boxengeflüster + ich hab ja auch schon geschrieben "laut den medien" ich kenne ja die masche von "wild" und "exess" und co... aber so wie ich alonso einschätze denke ich das was dran ist...
    (danke für die pn, jetzt nach meinem 2. beitrag bin ich erwachsen und darf dir auch antworten *kopfschüttel*, da meldet man sich an, bekommt eine pn und darf nicht antworten... hatte überlegt 2 leere posts anzulegen, wollte mich aber auch nicht direkt unbeliebt machen ;) )


    Scuderia 32
    ;D ;D ;D


    Ferrari-Fan19
    danke für die zustimmung, man sollte allerdings nicht immer die gegner "nur" schlecht reden, dann bekommt man, oft zurecht, die rote brille aufgesetzt... wie gesagt, hut ab vor dem was alonso geleistet hat (und hut wieder auf für die sprüche ;D), wie du selbst geschrieben hattest , fisico hat sich raus katapultiert, alonso war 3 rennen fehlerfrei, auch wenn das auto gut ist usw. muss man das erstmal leisten. hätte msc nicht im training den patzer gehabt hätte er um längen gewonnen... zum glück macht er nicht so oft fehler, aber wenn dann werden sie zumeist bestraft...


    gruss an alle "ned"

    Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen
    Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
    Geblendet vom Zenario erkennt man nicht
    Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

  • Hi NED, herzlich willkommen hier im Forum :)


    Ich bin übrigens 22 Jahre alt, lebe in Mannheim.


    Spiele auch sau gerne Autorennspiele. Kennst du "Grand Prix Legends"? Von der Fahrphysik und realität kommt da GT4 nicht mit. Mit der Grafik aber schon. GT4 finde ich auch klasse, vor allem die Spieltiefe. Kennst du schon das neue PS2 Rennspiel? Das heisst "emotion"..oder sowas?


    Nun zum Thema:


    Ich finde, Alonso muss sich noch beweisen. Ausserdem kommen jetzt erst Rennen, wo auch andere Autos mit dem Renault mithalten. Er hat jetzt wie wir alle wohl sehen "Schiss in der Hose", denn er sah sich bis jetzt ganz ganz weit über allen anderen Fahrern. Und nun hat er Angst, dass das nun anhält und auch andere so hoch gehandelt werden... ...Kimi, Michael, oder wer auch immer.


    Trotzdem, super Talent der kleine... er hat sicherlich was großes vor sich, nur sollte er dann solche Sprüche lassen wie vor dem Spanien GP.

  • Zitat

    Herzlich willkommen Ned,


    ich finde, deine aussagen sind völlig zutreffend. Alonso ist meineserachtens zu weit gegangen und wer sich am weitesten aus dem Fenster legt, fällt bekanntlich schnell wieder. Hoffentlich feiert ferrari in Barcelona den größten Triumph dann wäre mr.großmaul endlich mal wieder still. Was hat der schon vollbracht. Er hat aus einem ausgereiften Renault dominiert und das nur weil fisico sich rauskatapultiert hat. Man hat ja gesehen was passiert wenn fisico und alonso unter denselben bedingungen fahren (Melbourne) ;)
    Hoffe dass Alonso auf die schnauze fällt mit seinen äusserungen. Sorry aber das ist so.


    Und was war beispielsweiße in Imola??
    Ihr redet immer von Anerkennung,
    aber dass Alonso nen blitzsauberen Job macht
    des wollt ihr oder du nicht wahr haben.
    Die Aussage mit dem ausgereiften Renault,
    dass ist das selbe Phänomen wie wir es die letzen
    Jahren bei Ferrari gesehen habe oder etwa nicht?

  • Zitat

    Hi NED, herzlich willkommen hier im Forum :)



    Spiele auch sau gerne Autorennspiele. Kennst du "Grand Prix Legends"? Von der Fahrphysik und realität kommt da GT4 nicht mit. Mit der Grafik aber schon. GT4 finde ich auch klasse, vor allem die Spieltiefe. Kennst du schon das neue PS2 Rennspiel? Das heisst "emotion"..oder sowas?



    hi maestro,


    gp legents ist mir ein begriff, hab ich aber noch nicht gespielt, für das neue ps2 spiel hab ich heute werbung gesehen, interessiert mich aber erstmal nicht weil ich nicht sooo viel zeit zum zocken habe und meine aufmerksamkeit bis auf weiteres bei gt 4 liegt. von wegen realität hab ich letztens noch mit SMUDO gechattet, er meint auch das gt4 weit weg ist von real, allerdings findet auch er die umsetzung der nordschleife klasse.
    er schwört auf gtr auf pc mit dem momo force-feedback lenkrad.
    ich fahre mit dem driving force pro von logitech, allein der 900° lenkwinkel der meines wissens bisher nur von gt4 unterstützt wird ist für mich das argument für gt4, f1 mit 360° spielen macht mir wenig spass wenn nach einer halben umdrehung ende ist.... also ich kenne ja nicht die realität aber ich find nordschleife mit 9oo°lenkwinkel und fettem force-feedback schon echt genial, da kann man manchmal das lenkrad kaum festhalten und es gehört schon einiges an übung dazu auf der strecke zu bleiben. meine bestzeit ist bisher 6:58 im astra touring-car (mit 2 kleinen fehlern in der runde)


    sooo, sind jetzt ganz schön off-toppic, vielleicht sollten wir das wo anders fortführen? oder kriegt man hier nicht so schnell "einenauf den deckel"? ;)


    gruss "ned"

    Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen
    Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
    Geblendet vom Zenario erkennt man nicht
    Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

  • Zitat

    hi maestro,


    von wegen realität hab ich letztens noch mit SMUDO gechattet, er meint auch das gt4 weit weg ist von real....


    Mit real meinte ich GP Legends.
    Früher war GP Legends das lieblingsspiel von Smudo.
    Nun wahrscheinlich GTR, was ich auch verstehen kann, hatte die Demo ausprobiert, das war der hammer!
    Soll ja bald auch noch GT Legends von der selber Entwickelungsfirma kommen.
    Probier mal unbedingt GPL mit Aktuellen Updates oder GTR aus, wenn du auf realismus stehst!!!


    Ich bin auch neu hier, vondaher weiss ich nicht was die jetzt mit uns machen, damit ja vom Thema abgekommen sind. :o


    Gut, ich schreibt mal schnell noch was zu Alsonso, dann lassen die uns vielleicht in Ruhe ;D



    [bösewerd]
    Alsonso hat Talent, aber ich Hoffe, das dieses kleine Großmaul vom Kimi, Ralle, Trulli und später im Rennen noch vom Michael überrollt wird. ...aber am besten wäre noch, wenn er morgen im Quali einen fehler macht...
    [/bösewerd]


  • Erstmal ist es was vollkommen anderes, ob ich jetzt gewisse leute mutwillig ausbremse und sie dadurch hinter mir halte oder ob ein fahrer dem feld auf und davon fährt wie schumacher die letzten jahre.
    Das der ferrari auch ausgereift ist, werde ich nicht bestreiten aber wie gesagt, schumi hat dazu noch eine super show geboten mit pulverisierenden rundenzeiten und gekonnten überholvorgängen das war racing. Alonso sollte lieber safety car fahren als formel 1, zumindest in imola. die anderen zwei rennen waren zwar glanzlos aber berechtigte siege von ihm.

  • Alonso ist ein knallharter Racer sowie Schumi eben. Da will man auf dem ersten Platz bleiben, dabei ist einem fast jedes Mittel recht. Für mich hat Alonso mit diesem Rennen die Feuertaufe gegen den Besten der Besten bestanden.
    Insgesamt gesagt, war es das spannendste und beste Rennen seit Jahren.


    Nur sagte Alonso selber, dass wenn Schumi unter normalen Bedingungen gestartet wäre, er mit über 40 Sekunden Vorsprung gewonnen hätte.


    Nur das man nach dem dritten Rennen solche derartigen Ambitionen stellt, halte ich für überzogen. Klar, als Führender der WM bleibt einem nichts anderes übrig, jdeoch sollte man aufzeigen, dass die WM noch nicht entschieden ist.

  • Da gebe ich dir recht. Derzeit hat sowieso renault nichtmehr die Dominanz im Feld, meiner meinung nach, sondern eher mclaren mit kimi raikkönen. naja aber wir werden sehen. Monaco hat seine eigenen gesetze und es ist somit alles möglich. Hoffe auf ein faires rennen und das es keine unfälle alla sato letztes jahr gibt.

  • ALO fährt als strassensperre durch monaco, hält sich mit glück auf P4 und das einzige was er nach dem rennen zu sagen hat: FERRARI und MSC kann man nun entgültig um den kampf der WM abschreiben.......

  • Zitat

    Klasse Statement ;D.......Blau gelbe Signallampe für Strassensperre sag ich nur.


    Ja, Großes Maul aber nix dahinter ne ;D ;D ;D