Nick Heidfeld zu schlecht für BMW?

  • Webber geht auf Heidfeld los


    Fahrerzoff bei BMW: „Nick fährt nur da hinten rum, und ist auch noch glücklich damit“
    Von OLIVER REUTER
    Köln – Das kann das leidgeprüfte BMW-Williams-Team vorm Spanien-Grand-Prix am allerwenigsten gebrauchen: Das Auto ist zu langsam, und jetzt zoffen sich noch die Fahrer.


    Mark Webber geht auf Nick Heidfeld los! „Nick fährt nur da hinten rum, und ist auch noch glücklich damit“, sagt Webber in der Herald Sun. Er müsse die gesamte Entwicklungsarbeit leisten.


    Webber: „Ich will uns verbessern. Ich weigere mich, mich auf Platz sieben oder acht auszuruhen.“


    Angriff auf Quick Nick – getarnt als Erklärung dafür, warum er wie zuletzt in Imola (nur 9.) Fehler macht und im Gegensatz zu Heidfeld (3. in Malaysia) noch keinen Podiumsplatz eingefahren hat.


    Das Sonderlob von Teamchef Frank Williams für den Mönchengladbacher („Nick begeistert mich. Er ist nicht so schnell wie Michael Schumacher, aber er arbeitet genauso hart“) ließ Webber jetzt offenbar überkochen.


    Die Kritik nagt an ihm. Schon als ihn Williams verpflichtete, fragten Experten wie Niki Lauda: „Mark ist ein solider Fahrer, aber ist er wirklich schnell?“ Da war sein bestes Ergebnis Platz 5 in Melbourne 2002 – im Minardi. Der Makel, kein Siegfahrer zu sein, blieb.


    Kommentare: Ist nick wirklich zu schlecht?

  • Also ich finde, ein Fahrer freut sich, wenn er besser ist als sein Teamkollege.
    Meiner Meinung nach, hilft Heidfeld besser in der Entwickelung des Autos mit, und das bekommt Webber zu spüren, und will allen deutlich machen, dass er dafür besser auf der Strecke ist.


    Oder hattet ihr sowas schonmal von Michael Schumacher gehört, dass er sich über Rubens Barrichello aufregt? ;)

  • man weiss nie wann der fahrer so was sagt, in welch einer emotionalen lage er sich grad befindet.
    ich würde das alles nicht überbewerten.
    ich halt von webber sehr viel, als mensch. als rennfahrer muss er sich erst noch beweisen, meiner meinung nach, denn ich erwarte eigentlich schon den einen oder anderen podestplatz von ihm.

  • Zitat

    man weiss nie wann der fahrer so was sagt, in welch einer emotionalen lage er sich grad befindet.
    ich würde das alles nicht überbewerten.
    ich halt von webber sehr viel, als mensch. als rennfahrer muss er sich erst noch beweisen, meiner meinung nach, denn ich erwarte eigentlich schon den einen oder anderen podestplatz von ihm.


    In Meinen Augen ist er auch ein ein Mann für die WM in der Zukunft!
    Alonso und Kimi zwar eher, aber Webber auch!

  • Mark Webber sehe ich nicht als Weltmeister der Zukunft,
    als Champion schonmal garnicht.
    Er ist zu farblos, geht nie auf's Ganze und ist den Beweiß
    seiner Klasse bis Heute absolut schuldig geblieben.
    Fernado Alonso ist vom Talent her jemand der mal die WM
    gewinnen kann, meiner Meinung nach aber auch erst dann
    wenn Michael zurück tritt, mit seinen letzten Äußerungen
    hat auch er sich für den Titel eines wahren Champions
    disqualifiziert.
    Da bleibt nur noch Kimi Räikkönen und der ist für mich der
    Mann der Zukunft, er kann es packen und die Formel 1 nach
    Michael Schumacher dominieren, ihm traue ich zu 2-3 WM-Titel
    zu gewinnen und mal ein echter Champion zu werden.

  • Das gesamte Erscheinungsbild der F1 ist momentan ehr
    traurig. Nur ein echter Champion, wenig große Namen und
    nur 2-3 Piloten die Hoffnung auf die Zukunft machen...


    So siehts aus...


    Echter Champion: Michael Schumacher(7 Titel)


    ...denke da werden noch 2 hinzu kommen und dann hängt
    er noch ein Jahr dran und macht Titel Nr.10 perfekt!


    Talente: Kimi Räikkönen & Fernando Alonso


    ...der eine(Alonso) hat jetzt trotz Punkte Polster schon
    die Hosen voll und äußert sich negativ gegen über der
    Presse! Traurig wenn man doch in der WM so einen
    Vorsprung hat! Aber er weiß so gut wie jeder anderer
    das Michael in noch einholt.


    Dann ist da noch Kimi Räikkönen, der ruhig seinen Weg
    geht. Und was man diesem Piloten zu gute halten muss,
    ist das er meißtens den Mund hält. Er labert keinen Mist
    über Kollegen, er spricht nicht viel über sich selbst und
    er geht seinen Weg...er wird seine Weg machen...nach
    Michael wird er die F1 kontrolieren, ich trauen ihm 2-3 WM-Titel zu...100%ig!!!


    Der Rest der Formel 1 sind nur überschätzte Piloten wie
    Webber die niemals einen WM Titel gegen geeignete Konkurrenten holen werden.
    Heidfeld ist diesem Showman um Längen überlegen und
    deshalb versucht er jetzt in der Presse das Aufsehen
    zu bekommen was er auf der Rennstrecke nicht bekommt.

  • obwohl heidfeld auch noch ein klienr hoffnungsschimmer am horizont ist...er hat zwar nicht die klasse eines msc aba immma noch bessa als gewisse andere fahrer...ich schätz in zwar nicht ganz so stark wie kimi und alonso ein, aba danach :P
    aba er müsste endlich ma zeigen, was er drauf hat und nicht nur ein paar gute rennen fahren...sondern konstant unter den besten 4-5? mitfahren...

  • Nick Heidfeld hat viel durchgemacht. Er ist halt kurz vor dem Rauswurf gestanden und das macht einen Fahrer auch nicht grade beliebt. Button soll schön wegbleiben. Heidfeld ist wie bereits gesagt wurde gut für die fortentwicklung. Fahrerkombi Webber/Button würde nicht gutgehen, meiner meinung nach.

  • Dass wäre natürlich eine Möglichkeit,
    aber ich denke dass Frank Williams dass nur als Druckmittel gesagt hat. Nick Heidfeld hat sicher auch
    Spitzen-Qualitäten, aber wenn dein Auto nicht
    Top ist,
    dann können die Fahrer noch so gut sein...

  • Zitat

    Dass wäre natürlich eine Möglichkeit,
    aber ich denke dass Frank Williams dass nur als Druckmittel gesagt hat. Nick Heidfeld hat sicher auch
    Spitzen-Qualitäten, aber wenn dein Auto nicht
    Top ist,
    dann können die Fahrer noch so gut sein...


    hä? druckmittel wofür? wor kurzem sagt FW noch: nick ist ein klasse fahrer, er arbeitet hart und FW ist sehr zufrieden mit ihm....(sinngemäß)
    ich sage: wenn knopf frei ist, holt ihn FW sofort.
    so schauts aus und nicht anders.

  • Wenn er dass sagt warum glaubst du dann dass sid eleiber Butten holen?
    Ich habe damit gemeint dass
    Frank Williams dass nur gesagt damit Heidfeld noch härter arbeitet.
    ------------------
    Button/Webber keine gute Fahrerpaarung?
    hmmmm

  • Bin mal gespannt ob Frank Williams sich Button holt falls(!)
    es zum Ausschluss von BAR kommen sollte!
    Aber das wäre nichts Überraschendes bei Sir Frank Williams,
    der nicht gerade für seine Karackterstärke bekannt ist.
    Wir werden sehen!

  • Button ist durch das Gerichtsurteil aber so gut wie aus dem BAR-Vertrag. Unter diesen Umständen scheint es nahezu unmöglich bis zum Türkei GP 75% der Punkte des WM-Führenden einzufahren. Schafft Button das nicht, so darf er zu Williams. Ich denke Webber schießt jetzt etwas gegen Heidfeld, weil er Angst um seinen eigenen Platz hat.

  • Zitat

    Button ist durch das Gerichtsurteil aber so gut wie aus dem BAR-Vertrag. Unter diesen Umständen scheint es nahezu unmöglich bis zum Türkei GP 75% der Punkte des WM-Führenden einzufahren. Schafft Button das nicht, so darf er zu Williams. Ich denke Webber schießt jetzt etwas gegen Heidfeld, weil er Angst um seinen eigenen Platz hat.


    ^^Das hatte ich noch garnicht bedacht.Aber ich denke doch das Nick gehen muss für Jim"Ich bin der beste Fahrer und werde WM" Knopf.(Jenson Button)