Fahrerkarussel-Wer fährt wo 2003?

  • 2002 Saisonstart 2002 Aktuell
    TEAM FAHRER 1 FAHRER 2 TEAM FAHRER 1 FAHRER 2
    Ferrari :)M.Schmacher ;)R.Barrichello Ferrari :)M.Schmacher ;)R.Barrichello
    McLaren ???D.Coulthard :)K.Raikönen McLaren ???D.Coulthard :)K.Raikönen
    BMW >:(R.Schumacher :)JP Montoya BMW >:(R.Schumacher :)JP Montoya
    Sauber :)N.Heidfeld >:(F.Massa Sauber :)N.Heidfeld >:(F.Massa
    Jordan :)G.Fisichella ::)T.Sato Jordan :)G.Fisichella ::)T.Sato
    BAR :-XJ.Villeneuve ???O.Panis BAR :-XJ.Villeneuve ???O.Panis
    Renault :)J.Trulli ???J.Button Renault :)J.Trulli ???J.Button
    Jaguar :(E.Irvine :)P.de la Rosa Jaguar :(E.Irvine :)P.de la Rosa
    Arrows :)HH Frentzen :)E.Bernoldi Arrows :-[keiner :)E.Bernoldi (ab Ungarn kein Start)
    Minardi ::)A.Yoong :)M.Webber Minardi :)A. Davidson :)M.Webber
    Toyota :)M.Salo ???A.Mc Nish Toyota :)M.Salo ???A.Mc Nish


    2003

    TEAM FAHRER 1 FAHRER 2
    Ferrari :DM.Schmacher :DR.Barrichello
    McLaren :DD.Coulthard :DK.Raikönen
    BMW :DR.Schumacher :DJP Montoya
    Sauber :DHH Frentzen :DN.Heidfeld
    Jordan :DG.Fisichella :DR. Firman
    BAR :DJ.Villeneuve :DJ.Button
    Renault :DJ.Trulli :DF.Alonso
    Jaguar :DM.Webber :DA.Pizzonia
    Minardi :DJ.Wilson :DJ.Verstappen
    Toyota :DO.Panis :DCh.da Matta

    Einmal editiert, zuletzt von Boxengefluester ()

  • Ferrari
    MS wird definitive weiter fahren.


    RB wird sicher bleiben, es seiden es kommt doch die Überraschung mit Montoya



    McLaren


    Kimi war zu teuer und zu gut um ihn jetzt gehen zu lassen.


    David ist ein sehr guter Freund von Haug doch Dennis könnte sich kurzfristig immer noch um entscheiden, bei Ron weiß man nie.



    BMW
    Montoya ist noch am pokern, wird aber wahrscheinlich bei BMW bleiben.


    Ralf wird sicher nichts besseres finden, muß froh sein wenn er seinen Platz behält, sein ignorieren der Teamorder könne ihm zum Verhängnis werden.



    Sauber
    Nick könnte noch von HHF aus dem Team verbannt werden, da P.Sauber ungern zwei deutsche Fahrer im Team haben möchte.


    Massa´s Platz ist in Gefahr, seine zum Teil öffentliche Kritik an der Teamorder könnte ihm zum Verhängnis werden.



    Jordan
    Fisico wird wahrscheinlich bleiben


    Satos Platz ist in Gefahr, die Sponsoren möchten einen deutschen bzw. britischen Fahrer



    BAR
    Villenueve ist sehr teuer fürs Team man möchte lieber einen Amerikaner im Team haben.


    Panis Button ist schon da


    Was denkt Ihr?

    Einmal editiert, zuletzt von Boxengefluester ()

  • Hi

    Nick Heidfeld wird wahrscheinlich bei Sauber bleiben. Dafür spricht:

    - Sauber ist momentan eines der Top Teams
    - Heidfeld verdient nicht schlecht
    - Es gibt keine anderen guten alternativen

    Warum nicht zu Toyota?

    - Momentan noch nicht konkurrenz fähig,
    - Unsichere Pasition

    Warum nicht zu jagaur?

    - Jaguar ist momentna überhaupt nicht konkurrenz fähig, eine Steiergung können wir erst 2004 rechnen.

    Warum nicht zu Renault?

    - Haben kein interesse an Heidfeld
    - Briatore hat schon genug Piloten

    ------------------------

    Es wird keine Veränderungen bei den Top Teams geben. Eine Rückker Häkkines kann man eingentich ausschliesen.

    ------------------------------------

    Wer fäht bei Jaguar 2003?

    Irvine?

    - Eher nein, momentan ist das Team nicht mit ihm zu frieden
    - Er bringt nicht die gewüschten Leistung
    -Perdro de la Rosa ist zum Teil viel besser in Quli und Rennen

    Pedro de la Rosa?

    - Wohl kaum, er Leistet auch nicht wirklich mehr, ist zwar besser als Irvine, aber auf welchem Niveu?

    Alonso?

    - Hat schon bei Renault unterschrieben. :)

    Webber?

    - Auch ein sehr guter Fahrer, schlägt Yoong in (fast) jeden Quli. Hat auch die Fähigkeit ein Auto richtig abzustimmen.
    - Test auch bei Jaguar

  • Nachdem der Fentzen<->Sauber Deal zustande kam, dauerte es nicht lange, da gibt Toyota für die nächsten zwei Jahre, Panis als Fahrer bekannt.


    Das erweckt wirklich den Anschein, daß HH und Toyota miteinander in Verhandlung standen.
    Wieso hat sich aber HH für das Sauber-Team entschieden ?

  • Wenn hier http://www.f1total.de/news/02082711.shtml die Wahrheit steht, dann frage ich mich, wo JV im Jahre 2004 arbeiten möchte...


    Wenn wirklich massiv daran gearbeitet wird, ihn für 2003 los zu werden, was ist dann für 2004 zu erwarten?


    Nächstes Jahr muss BAR wieder viel Geld in den Fahrer investieren - offensichtlich fehlt es auf der anderen Seite
    für die Entwicklung. Ich sehe JV für 2004 um einen Vertrag
    betteln - und dann wird sich seine heutige Haltung möglicherweise rächen...

  • David Richards wird sich an schon auf dem Tag freuen wo er Jacques Villeneuve ins Gesicht sagen darf, dass er 2004 nicht mehr bei BAR fährt. Sonst seh ich auch keine Möglichkeiten mehr. Ich glaube er wird dann entweder aufhören oder in die ChampCarSeries übergehn ...

  • Die Anzeichen verdichten sich, daß C. DaMatta doch zu Toyota in die F1 wechselt. Dieser Deal würde während des IndyGP veröffentlicht werden.
    Toyota würde eine beträchtliche Summe zahlen müssen um DaMatta aus seinem Vertrag auszukaufen. Andererseits soll aber auch eine Motorenliefervertrag für das Newman-Haas-Team dabei herausschauen.


    Insofern deckt sich das mit den Aussagen von Massa und seinem Management, daß es im Moment eher schlecht für einen Platz bei Toyota aussieht.

  • DaMatte sollte noch ein weiteres Jahr in den USA fahren und versuchen sich ein F1-Topteam zu angeln, das Zeug dazu hat er jedenfalls.


    Man weiß allerdings nicht, ob es Toyota im nächsten Jahr evtl. doch schafft, sich unter die ersten fünf zu mischen. Sollte die F1 von weiteren Reglementänderungen verschont bleiben, dann kann ich mir eine spannende Saison vorstellen, in der sich die meisten Teams dem Reglementlimit nähern und somit enger zusammenrücken.

  • Jaguar hat die Fahrer für 2003 bekanntgegeben:


    neben dem erwarteten Wechsel von Eddie Irvine zu Mark Webber überrascht
    Jaguar mit der Ankündigung statt Pedro de la Rosa Antonio Pizzonia fahren
    zu lassen.


    Da sieht man wieder einmal, was Verträge in der F1 wert sind. Lauda hat
    das ganze Jahr über steif und fest behauptet, daß PdlR einen Vertrag hat
    und daher nächstes Jahr für Jaguar fahren wird.



    Critiano daMatta wurde für zwei Jahre von Toyota verpflichtet. Dieses
    offene Geheimnis wurde jetzt offiziell bestätigt.

  • Langsam kommen Formen rein. Was denkt ihr wie die nächten Tage verlaufen? Es ist nur noch ein Platz frei, wer wird ihn bekommen?

  • Ich habe alle Bio's ueber die neuen Fahrer auf meiner Seite aufgefuehrt. Wie es aussieht wird das ne spannende Saison, 4 Rookies (Wilson, Firman, Pizzonia, DaMatta) 2 Wiedereinsteiger (Alonso, Jos the Boss), 2 Umsiedler (Panis, Button) und neue Ferrari(-kopierer)Jaeger.