Hat Renault auch spioniert?

  • Alle reden von McLaren's Spionage...
    Dabei erwähnte Ron Dennis vor einiger Zeit Renault hätte auch spioniert...
    Was ist Dran? Geht Renault mit diesem Vorwurf besser um als McLaren?

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

  • glaube nicht das ranault auch einer spionage verwickelt war, voriges jahr war das auto perfekt, und diese saison? :o
    deshalb kann ich mir dies nicht vorstellen.
    ausserdem, solange es nicht um die ersten zwei plätze geht, interessiert´s eh fast keinen - auch wenn´s nicht gerecht wäre.

  • Wir sehen ja was der Renault kann und das ist nicht viel, also wissen wir auch was der McLaren könnte wenn es keine Hilfe aus Maranello gegeben hätte ..........nähmlich NICHTS!


    Wären sie clever gewesen und hätte bei Ferrari "kopiert" würden sie jetzt um die WM mitfahren, so wie McLaren! ;D

  • Es macht ja das Gerücht die Runde das ein ehemaliger McLaren Mechaniker drei CD´s mit Daten über den McLaren mit zu Renault gebracht hat.


    Würde sinn machen denn die daten können ja eigentlich nur aus der letzten Saison stammen. Und wenn mann sich anschaut wie schlecht der Renault dieses Jahr läuft riecht das doch schon fast nach einer Kopie des Vorjahres McLaren.


    Aber warten wir mal ab, Briatore soll ja schon den ein oder anderen Vorwurf bestätigt haben!

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Zitat

    Es macht ja das Gerücht die Runde das ein ehemaliger McLaren Mechaniker drei CD´s mit Daten über den McLaren mit zu Renault gebracht hat.


    Würde sinn machen denn die daten können ja eigentlich nur aus der letzten Saison stammen. Und wenn mann sich anschaut wie schlecht der Renault dieses Jahr läuft riecht das doch schon fast nach einer Kopie des Vorjahres McLaren.


    Aber warten wir mal ab, Briatore soll ja schon den ein oder anderen Vorwurf bestätigt haben!


    floppys... 3,5 zoll disketten... mir ca 1,4Mb speicher... damit schienen die bei McLaren noch zu arbeiten ;)

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

  • Meine Meinung zu dem Thema ist folgende:
    Mir ist es egal ob Spyker von Torro Rosso kopiert oder McLaren von ferrari oder aber auch Renault von McLaren. Der Versuch ist bei allen Beispielen gleich und sollte bestraft werden. Natürlich ginge es bei Spyker und Torro Rosso nur um die Plätze 19 & 20 statt 21 & 22, aber für mich wäre auch in diesem Fall einem Team massiver Schaden entstanden und das Team hätte dadurch mehrere Millionen verloren, somit muss man auch den fall Renault & Mc Laren genau beleuchten, den Werksspionage ist Spionage und ist hart zu bestrafen. Über das Mass der Bestrafung muss man allerdings diskutieren. Komisch ist es allerdings doch, dass da ausgerechnet Alonsos Ex Team bei McLaren spioniert haben soll, als wolle man seitens McLaren den Versuch eines Wechsels von Alonso zu Renault unterbinden, indem man zeigt, die sind auch nicht besser. Wir müssen abwarten wie weit die Spionage der Formel 1 noch weiterreicht, weil das scheint nur die Spitze des Eisbergs zu sein. Abwarten ;)

  • Prinzipiel stime ich Dir zu AlexHicks, aber warum wurde Toyota vor ein paar Jahren nicht bestraft, und McLaren jetzt so hart?


    Und bezüglich Renault bin ich noch gespannt was da kommt, wenn überhaupt was.
    Das Spyker Torro Rosso Material hatte, hat ja auch niemanden interessiert.

    Einmal editiert, zuletzt von gdcomputing ()

  • Zitat

    Prinzipiel stime ich Dir zu AlexHicks, aber warum wurde Toyota vor ein paar Jahren nicht bestraft, und McLaren jetzt so hart?


    Und bezüglich Renault bin ich noch gespannt was da kommt, wenn überhaupt was.
    Das Spyker Torro Rosso Material hatte, hat ja auch niemanden interessiert.


    Warum Toyota nicht bestraft wurde, das kann ich dir nicht sagen. Meiner Meinung nach sollten alle gleich bestraft werden, weil die FIA macht sich lächerlich, wenn sie das nicht macht. Nur weil McLaren um Platz 1 kämpft. Naja bin mal gespannt was renault genau gemacht hat und dann wird sich entscheiden ob und wie lange sie bestraft werden. Könnte mir aber durchaus folgendes Szenario ausmalen. Falls Alonso seinen Vertrag nicht bei McLaren fortführt und wie es viele Medien bzw Experten vermuten zu Renault zurückgeht,dann wird die Strafe für Renault denke ich mal milder ausfallen, weil wie möchten sie nach der Saison renault noch für 2007 bestrafen?

    Einmal editiert, zuletzt von AlexHicks1985 ()

  • Das könnten sie natürlich auch machen, nur strafen sie dann nicht McLaren ab sondern Renault die mit der Spionageaffäre McLaren, Ferrari nichts dafür können.

  • Das ist genau der Grund dafür, dass ich die Strafe gegen McLaren als Witz bezeichne! Schon mehrfach habe ich hier geschrieben, dass es so läuft seit ich die F1 verfolge. Und das sind ein paar Jahre! Es wird nun einfach plötzlich einen riesen Wirbel darum gemacht. Aber neu ist daran absolut nichts! Jeder Mitarbeiter der diversen Teams hat Freunde in anderen Teams und wechselt vielleicht auch mal seinen Arbeitgeber und nimmt da logischerweise auch geistiges Eigentum mit! Das ist Business.

  • Also stimmt es doch, was bereits seit nem Monat vermutet wurde. Es bleibt abzuwarten, wie viele Teammitglieder von der Spionage wussten. Sollten es ähnlich viele wie bei McLaren sein, dann bin ich für die gleiche Strafe + Fahrerpunkte weg und zwar für die gesamte Saison 2008.

  • Zitat

    Also stimmt es doch, was bereits seit nem Monat vermutet wurde. Es bleibt abzuwarten, wie viele Teammitglieder von der Spionage wussten. Sollten es ähnlich viele wie bei McLaren sein, dann bin ich für die gleiche Strafe + Fahrerpunkte weg und zwar für die gesamte Saison 2008.



    Naja wenn es nach Herrn Mosley geht muss McLaren ja bei dem kleinsten verdacht ausgeschlossen werden aus der F1! (Auch wenn wie er es selber schon zugegeben hat, dies sehr unwahrscheinlich ist)
    Aber Falls doch, Lichtet sich dann Langsam das Fahrer Feld und Ferrari wird die nächsten Jahre sich die Titel gleich von Anfang an geben lassen können. ;D

  • Zitat

    Naja wenn es nach Herrn Mosley geht muss McLaren ja bei dem kleinsten verdacht ausgeschlossen werden aus der F1! (Auch wenn wie er es selber schon zugegeben hat, dies sehr unwahrscheinlich ist)
    Aber Falls doch, Lichtet sich dann Langsam das Fahrer Feld und Ferrari wird die nächsten Jahre sich die Titel gleich von Anfang an geben lassen können. ;D


    geht das rumgeheule schon wieder los?


    McL wurde zurecht (leider zu milde) bestraft!


    sollte man renault auch was illegales nachweisen können, gehören sie natürlich auch bestraft!