ALO hofft auf Ausfälle von HAM

  • http://www.motorsport-total.co…ge_Hamilton_07070212.html


    statt zu sagen: "ich werden in den nächsten rennen meinen teamkollegen schlagen und den rückstand aufholen" hat sich ALO wohl damit abgefunden, dass er auf der strecke keine chance gegen seinen teamkollegen hat!!!
    einzig ausfälle von HAM können ihn wohl noch zum gewinner des teaminternern duells machen!
    aber ich denke mal so viel glück kann er nicht haben, denn er hat dieses in den letzten 2 jahren schon mehr als aufgebraucht!!!

  • Im Prinzip hat Alonso doch recht. Er braucht jetzt nur 2 Rennen zu gewinnen und ein Ausfall von Hamilton und schon ist er vor ihm. Mir ist es egal wie Alonso darüber denkt, ok aus Teamsicht ist es nicht gerade ein schöner Gedanke. Ich würde dies als Kleinigkeit einstufen und zum Thema schnell fahren. Ich finde das Alonso in beiden Rennen schneller war als Hamilton. Den USA GP hätte er gewonnen gehabt, wenn die Strategie was besser gewesen wäre. Wer weiß was ohne dieses Problem für Alonso drin gewesen wäre. Vielleicht hätte er sogar noch einen Ferrari am Start kassiert.

    Einmal editiert, zuletzt von Benzpower989907 ()

  • jo, ist wirlich irgendwie eigenartig. Er tut so, als ob er NUR noch dann gewinnen kann, wenn Hamilton Probleme bekommt.
    Kann kaum glauben, dass er so denkt. Obs die Nerven sind, wieso er so tief stapelt? Fernando hat das zeug Hamilton auf der Strecke zu schlagen und das sollte auch sein primäres Zeil sind und nicht ein Ausfall Hamiltons ???

  • Als ich gestern diesen Artikel las, war mir klar, dass dafür wieder ein Thread eröffnet wird und es lag auf der Hand, wer das tun würde (Gut, es gab zwei Alternativen). ;D
    Jeder interpretiert die Aussagen, wie es ihm halt in den Kram passt. Ich kann dazu nur sagen: ALO ist Realist und dazu offen und ehrlich. Ist mir persönlich lieber, bevor wieder Worthülsen a la "...auf der Strecke schlagen...bla bla bla" (denn das ist eh deren Job - so what?) produziert werden.


    8) ;D ::) "Niveau ist ein französicher Begriff für Level." C. Danner ::) ;D 8)

  • Ihr wisst, dass ich kein Alonso-Fan bin, aber ich sehe diese Aussage auch nicht so dramatisch.
    Natürlich hat Alonso erkannt, dass er mit Hamilton wohl den bisher stärksten TK bekommen hat.
    Die Chance seinen TK jetzt noch auf der Strecke zu schlagen ist - dank des Punktesystems - fast Null.
    Selbst wenn er ab jetzt immer VOR Hamilton in´s Ziel kommen sollte, so bräuchte er (realistisch betrachtet) schon Schützenhilfe von anderen Fahrern. Er hat 14 Punkte Rückstand und kann aus eigener Kraft höchstens 18 Punkte aufholen. Dass das ohne Pech oder Ausfälle von Hamilton fast unmöglich ist, weiß auch Alonso.
    Mit der Aussage ist er wenigstens ehrlich. Ich denke auch ein Hamilton hat sich innerlich gefreut als Alonso Pech mit dem SC in Kanada und mit dem Auto in Frankreich hatte. ;)

  • hab den thread gelesen und dann hab ich mir gedacht den hat doch bestimmt scuderia 32 aufgemacht...
    ;) ;) ;)


    woher ich das nur wusste...


    ja ich sehe das auch nicht so dramatisch...das pech das jetzt alonso hat sollte halt nach meinung von fernando auch irgentwann mal ham. haben...

  • Zitat

    hab den thread gelesen und dann hab ich mir gedacht den hat doch bestimmt scuderia 32 aufgemacht...
    ;) ;) ;)


    woher ich das nur wusste...


    weils daneben steht? :-*

  • ich glaube McLügen macht nun alles, um den gutbezahlten ALO zum WM zu machen!
    das heute war eindeutig!!! sie lassen ihn absichtlich in der box, damit HAM warten muss und keine schnelle runde mehr hin bekommt!
    BRAVO!!!

  • Zitat

    ich glaube McLügen macht nun alles, um den gutbezahlten ALO zum WM zu machen!
    das heute war eindeutig!!! sie lassen ihn absichtlich in der box, damit HAM warten muss und keine schnelle runde mehr hin bekommt!
    BRAVO!!!


    Mach das Zeug endlich aus.
    Ein bisschen mehr Biss habe ich mir von dir schon erwartet. Wenn du schon auf eine härtere Gangart anspielst. Also über das kann ich mich leider nicht aufregen. Bitte mehr!!!

  • Zitat

    ich glaube McLügen macht nun alles, um den gutbezahlten ALO zum WM zu machen!
    das heute war eindeutig!!! sie lassen ihn absichtlich in der box, damit HAM warten muss und keine schnelle runde mehr hin bekommt!
    BRAVO!!!



    Ich glaube so war das nicht! Man konnte doch sehen wie Ron Dennis sofort nach dem Qualifying zu Fernando's Therapeuten hingegangen ist und mit ihm gesprochen hat, wahrscheinlich kam das ganze nur durch ihn, er war es wohl gewesen, der Fernando das Zeichen gegeben hat wann er losfahren sollte, Mc Laren selbst hat damit denke ich nichts zu tun.
    Und ich denke auch nicht, das Fernando bevorzugt wird, ganz im Gegenteil, wie oft sagt er denn das er sich nicht richtig wohl im Team fühlt und das er das Gefühl hat benachteiligt zu werden? Und es war ja auch nie ein Geheimnis gewesen das Lewis Hamilton zu Ron Dennis eine besondere Beziehung hat, ein bißchen so wie Vater und Sohn halt, und das war damals auch zwischen Flavio Briatore und Fernando so gewesen, die beiden waren auch irgendwie wie Vater und Sohn, beide hatten ein sehr gutes Verhältnis zueinander.
    Ron dennis betont zwar immer , das man beide Fahrer gleich behandeln würde, das seie zwar sehr schwierig, weil beides absolute Topfahrer sind, aber es würde niemand bevorzugt, meiner meinung nach stimmt das aber so auch nicht ganz, es wird schon was dran sein das Lewis der Liebling von Ron ist, das wurde ja selbst schon in verschiedenen Berichten immer wieder erwähnt. Ich weiß es nicht, aber vielleicht wäre es für alle Beteiligten besser wenn man sich wieder von fernando trennen würde und er zurück zu Renault geht, dort hatte er sich ja wirklich pudelwohl gefühlt. Sonst kommt es vielleicht sogar noch zu ganz anderen Auseinandersetzungen als zur Zeit- momentan reden beide ja kein Wort miteinander.