F1 auf der Nordschleife

  • Am kommenden Samstag wird erstmals nach 31 jahren ein aktueller Formel 1 Bolide die 20,8 km lange Nordschleife des Nürburgrings befahren. :D


    Leider ist dies nur eine Promotour mit dem aktuellen BMW Sauber. Nick Heidfeld wird das Fahrzeug pilotieren. 8)


    Die Formel 1 kehrte nach Nicki Laudas Unfall 1976 der Nordschleife den Rücken, da sie als zu gefährlich eingestuft wird. :'(

  • Oha - da muss der gute Nick aber in der Tat sehr vorsichtig mit dem Gas umgehen...


    Abgesehen davon, ob es zu gefährlich ist aufgrund der fehlenden Sturzräume: Leider ist es schon aus aerodynamischen Gründen unmöglich, mit einem modernen Monoposto dort zu fahren. Ich weiß nicht das genaue Jahr, aber irgendwann in den 80ern hat doch Manfred Winkelhock einen üblen Abflug hingelegt, als er an einer Kuppe Luft unter den Unterboden bekommen hat und wie ein Airbus in die Luft ging...


    Schade drum - rein fahrerisch würde ich gerne wissen, wie ein Rennen auf der Nordschleife ausginge...

  • Tja, heut war es dann soweit.Nick fuhr 4 Runden auf der legendären Nordschleife mit einem aktuellen BMW-Sauber F1-fantastisch-ich hab es gerade im Radio gehört, wäre zu gern dabei gewesen. :(


    Hier der Bericht


    Wenn man die Rennen früher bedenkt, die ganze Tradition dieser "grünen Hölle"-zitat Jackie Steward, können einem die Tränen kommen. :'(


    Nick Heidfeld im F1 nach 31 Jahren unterwegs auf der Nordschleife.

  • War denn wenigstens ne Kamerea dabei? Eine OnBoard kann mann doch wohl verlangen. Mal sehen ob es auf You Tube in den nächsten Tage was gibt. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Zitat


    Dankeschön ! ;)


    Auf der BMW Sauber Hompage soll es in den nächsten Tagen ebenfalls ausführlches Videomaterial hierzu geben.


    P.S. Wieso wude dieser Thread eigentlich geschlossen ??? Ich hab ihn jetzt erst mal wieder geöffnet wenn dies irgendjemanden stört möge er es mir bite mitteilen.

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

    Einmal editiert, zuletzt von Starsky ()

  • Im Video gibts ein Paar Aufnahmen vor und hinter dem Fahrzeug! Da muss also noch ein Fahrzeug auf der Strecke gewesen sein. Weiß jemand welches bzw. was für eins. :)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • ich weiss nicht aber das schaut aus wie eine computer animation oder?
    denke nicht dass ein fahrzeug vor, hinter und neben dem BMW gefahren ist oder?
    diese passagen schauen mir etwas künstlich aus, wie aus dem PC spiel.

  • Zitat

    ich weiss nicht aber das schaut aus wie eine computer animation oder?
    denke nicht dass ein fahrzeug vor, hinter und neben dem BMW gefahren ist oder?
    diese passagen schauen mir etwas künstlich aus, wie aus dem PC spiel.


    Auf der BMW-Sauber Hompage sind die gleichen Einstellungen zu sehen. Ich kann mir nicht vorstellen das die dort Animationen verwenden! Zudem die Bilder sehr real aussehen.

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Die Bilder stammen ziemlich sicher von einem begleit-Motorrad. So nahe wie die Kamera an die Strasse gehalten wird... erinnert mich an die grossen Radrennen.
    Der Nick hatte aber ein beachtliches Tempo drauf für so eine hügelige Piste, respekt.