Imola gestrichen

  • Heute hat die FIA den neuen Rennkalender veröffentlicht. Neben der Streichung der Europa-GP und der Verlegung des Deutschland-GP von Hockenheim zum Nürburgring wird auch Spa wieder dabei sein. Dafür wird aber Imola nicht mehr stattfinden. Gestartet wird eine Woche später als dieses Jahr und dafür aber wieder in Australien was für mich richtig ist....gehört einfach dazu.


    Beschissen finde ich das so große Pausen gemacht werden. Nach dem ersten Rennen 3 Wochen und nach dem dritten Rennen gar 4 Wochen.......das ist ja schon nicht mehr schön.


    Ich finde es ein bischen schade für Imola (war ne schöne Ferrari-Strecke) Aber wenn ich die wahl hätte würde ich auch Spa wählen.


    http://www.f1total.com/news/06082904.shtml

  • Monaco am 27.Mai :D Super !!!


    Leider kann mann erst in zwei Monaten Flüge nach Nizza buchen! Aber ich muss da nächstes Jahr unbedingt wieder hin. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Ich finde es Schade das Imola wegfällt. Jedoch
    ist SPA eindeutig besser. Spa wurde umgebaut.
    Habt ihr schon Bilder?


    Fuji ist sicherlich interessant. Ich freue mich schon
    auf das Bild eines Roten Autos auf einer Rennstrecke
    vor dem Mt. Fuji ;D ;D ;D


  • Recht hast du, ich finde schon die drei Wochen Pause zwischen den Rennen zum k... - und nun gleich vier Wochen, das ist doch Mist. Was soll man den statt dessen schauen - die öden Ovalrennen aus Amiland - gähn! Und leider ist es wieder ein Rennen weniger geworden. :'(


    8) ;D ::) "Niveau ist ein französicher Begriff für Level." C. Danner ::) ;D 8)

  • Finde es etwas schade das Suzuka und Imola (meine beiden Lieblingsstrecken, vor allem in F1 Games) wegfallen... Vor allem weil Suzuka eigentlich immer für spannende Rennen gut war. Kennt einer das Layout von Fuji? Lass mich raten... es gibt wahrscheinlich keine echte Überholmöglichkeit, dafür ist dann Toyota glücklich, dass auf der 'Hausstrecke' gefahren wird. Meiner Meinung nach könnte man eher den Hungaroring loswerden als Suzuka... aber immerhin kommt Spa zurück. ;D

  • Also ich persönlich bin ja gegen Adelaide und gegen Fuji......finde die Strecken gegenüber den beiden anderen nicht so schön.


    Aber ich hoffe genau wie du das Imola noch reinrückt. Wer braucht denn 4 Wochen Pause am Beginn der Saison?

  • daher find ich das ja so schlimm........Monaco gehört für mich auch nicht in die F1 nur weils Kult ist. Die Rennen sind größtenteils dort stinkelangweilig, es ist gefährlich für die Fahrer und die Teams und Zuschauer sind fast wie in der Sardinenbüchse.

  • Zitat

    daher find ich das ja so schlimm........Monaco gehört für mich auch nicht in die F1 nur weils Kult ist. Die Rennen sind größtenteils dort stinkelangweilig, es ist gefährlich für die Fahrer und die Teams und Zuschauer sind fast wie in der Sardinenbüchse.


    Monaco?langweilig?Wie lange verfolgst du eigentlich die F1? Monaco ist der Höhepunkt jeder F1 Saison- das Gegenstück zum Indy 500 in den USA- Man kann zwar nicht überholen, jedoch wäre die Streichung so etwas wie ein Stich in Herz der F1.Aber dir sind wahrscheinlich noch mehr künstliche Retortenkurse lieber.

  • Seit 12 Jahren und ja, ich würde Monaco jederzeit gegen einen Kurs wie Istambul, Monza, Spa, Suzuka oder Bahrain eintauschen. Ein Stich ins Herz ist das beiweitem nicht.


    Wo wir schonmal beim Thema sind. Die hätten auch den Hockenheimring so lassen sollen auch wenns für die Zuschauer nicht so viel zu sehen gibt aber die Rennen haben früher mit dem Wald viel mehr spaß gemacht.


    Aber BTT: Scheinbar ist für Imola doch noch nicht alles gegessen. Jetzt hat auch der Bürgermeister von Imola gesagt das sie das Rennen wohl in der 4 Wochen Pause austragen werden wenn sie mit den Umbauarbeiten vorran kommen.