Der Offizielle und einzige MSC Rücktritts Thread

  • Alle haben es irgendwie geahnt!


    Michael Schumacher gibt seinen Rücktritt aus der Formel1 zum Ende der Saison 2006 bekannt. Eigentlich war der Zeitpunkt ja ganz Nett gewählt. Nach einem Sieg im Herzen Italiens. Und nach dem heutigen Sieg ist der 8.Titel greifbar Nahe. Ganz ergriffen bin ich von der Aussage das Ihm Felipe Massa´s weitere Karriere ebnfalls am Herzen liegt und seine Entscheidung mit geprägt hat. Die Emotionen ganz speziell bei Ross Brawn haben mich schwer Beeindruckt. Ich bin Stolz darauf seine komplette Formel1 Zeit Live miterlebt haben zu dürfen. Er wird eine Legende bleiben und seine Erfolge sind nicht so einfach weg zu disskutieren. Zum Schluss bin ich irgendwie auch Stolz das er jetzt wo er immer noch ganz oben steht zurücktritt und nicht wie ein Hill oder Villeneuve noch Jahre irgendwo im Hinterfeld rumdümpelt. ( Aber wäre dies den überhaupt passiert ::) )

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Damit keine falschen Behauptungen hinsichtlich der Aussagen von Michael Schumacher in den Raum gestellt werden, hier nochmal das Schumacher Statement:


    F1Total.com - "Heute ist ein besonderer Tag. Diesen so zu beenden, auch hinsichtlich der Weltmeisterschaft, ist fantastisch. Es hat viele Diskussionen über meine Zukunft gegeben und die vielen Fans und Journalisten warten schon darauf, dass ich sage, wie es weitergehen wird. Sorry, dass es etwas länger gedauert hat, aber man muss sich auf einen Zeitpunkt festlegen - und der richtige Zeitpunkt ist heute."
    "Um es kurz zu machen: Das war heute mein letztes Rennen in Monza. Ich habe mich gemeinsam mit dem Team entschlossen, vom Rennsport zurückzutreten. Es war eine außergewöhnliche Zeit und es ist außergewöhnlich, was mir der Motorsport in mehr als 30 Jahren gegeben hat. Ich habe jeden einzelnen Moment geliebt, die guten wie die schlechten. Das macht das Leben besonders."



    "Vor allem möchte ich meiner Familie bedanken, angefangen bei meinem Vater und meiner verstorbenen Mutter sowie bei meiner Frau und meinen Kindern, die immer unterstützt haben, was ich mache. Ohne ihre Unterstützung und ihre Stärke wäre es mir nicht möglich gewesen, in diesem harten Business zu überleben."


    "Ich bin meiner Familie dankbar, aber auch all meinen Kumpels aus der Benetton- und vor allem der Ferrari-Zeit. Ich habe so viele Freunde im Team. Es war eine wirklich schwierige Entscheidung, künftig nicht mehr mit all meinen Freunden, Ingenieuren und so weiter zusammenzuarbeiten. Sie sind großartig, aber eines Tages muss der Tag kommen."


    Irgendwann habe ich gespürt, dass es jetzt soweit ist. Was das Timing der Entscheidung angeht, fand ich es fair, Felipe (Massa; Anm. d. Red.) auch die Chance geben, seine Zukunft in die Hand zu nehmen, denn ich mag ihn sehr, er ist ein guter Kerl, macht für das Team einen tollen Job. Er ist ein großartiger Teamkollege. Er musste seine Zukunft zu einem bestimmten Zeitpunkt entscheiden - und es hätte für mich keinen Sinn gemacht, meine Entscheidung nach seiner zu treffen. Es freut mich auch, dass ich immer ein Teil von Ferrari bleiben werde."


    "Jetzt möchte ich mich auf die letzten drei Rennen und auf die Weltmeisterschaft konzentrieren. Wir haben heute einen großen Schritt gemacht, das war ein wichtiger Tag. Ich freue mich sehr darauf."


    "Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken, die mich auf meinem Weg begleitet haben!"


    Quelle

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Zitat

    Siehe im MSC Forum. Dort ist der offizielle.


    Ich finde Ihn hier besser aufgehoben, da ich auch die Meinungen der Nicht MS-Fans hören möchte. Und die werden sich wohl nicht so verhäuft ins MSC Fanf-Forum verirren.


    Aber soll jeder selbst entscheiden wo er sich verewigt. ;)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Ein großer Sportsmann geht. EIner der letzten großen Fahrer in der Formel 1 Geschichte hat seinen Rücktritt erklärt. Einerseits sehr traurig, aber andererseits auch ein guter Zeitpunkt jetzt zu gehen. Wenn es sogar noch mit dem 8. Titel klappen sollte, ist er wohl für immer unsterblich in der Formel 1


    Meinen großen Respekt an MS. Das was er geleistet hat wird keiner so schnell nachmachen.

  • Zitat

    Wenn es sogar noch mit dem 8. Titel klappen sollte, ist er wohl für immer unsterblich in der Formel 1


    Ja, vor allem beim Alonso und Briatore
    :P Beim ersten wird wohl sein Portrait auf einer Dartziescheibe hängen und der Briatore wird sich eine Voodoo Puppe mit dem Namen Michael zulegen ;D ...aber reden wir jetzt nicht über die Störenfriede der F1.


    Also ich habe nur durch Michael Schumacher zum Motorsport gefunden, da war ich 13 Jahre alt. 1997 war für mich dann das Intensivste Jahr, da hatte ich sogar fast geweilt als er nicht Weltmeister wurde ::)
    Wie auch immer, ich fahre unheimlich gerne Rennsimualtionen wie "Grand Prix Legends" oder die "GTR" Reihe und das alles ist nur durch Michael Schumacher entstanden.
    Die Formel 1 wird in meinen Augen eine ganz andere sein ohne MSC, da wir es keinen Ersatz geben.

  • Warum hörst du nur auf Schumi????


    Wir machen dir ein großes Geschenk!!!! So einen großartigen Fahrer wird es wohl nie mehr geben!!!!



    Michael Schumacher beendet seine Karriere! :-(



    Wir machen ihm ein Abschiedsgeschenk!!



    Er war ein großartiger Rennfahrer und hat die Massen überall auf der Welt begeistert; er bewegte sein Rennauto stets am Limit und bot eine tolle Show für seine Fans.



    Wir bedauern seinen Rücktritt sehr und möchten Ihm zu Ehren ein Forum aufbauen, das ihm würdig ist.


    Im Forum http://www.goodbye-schumi.de haben alle Fans, Freunde und vielleicht auch die, die Schumi nie gut Freund waren die Chance ihr letztes „Goodbye“ für den Champion zu veröffentlichen. Die Beiträge werden gesammelt und eine große Ehre für Michael.




    Hier geht’s zum Forum: http://www.goodbye-schumi.de




    Diese URL und dieses Forum ist Michael Schumacher persönlich gewidmet und wird, wenn wir viele Einträge erreichen, ihm vorgelegt.



    Michael Schumacher geht – Seine Fans, Freunde, Tifosi und ehemalige Feinde bedanken sich –


    Schade dass du gehst Michael; Wir schaffen dir ein Denkmal!





    Bitte leiten sie das Forum http://www.goodbye-schumi.de an möglichst viele Menschen weiter, damit wir für Michael ein möglichst großes Dankeschön erreichen! Durch unsere Verewigung im Forum machen wir Ihn stolz!




    Mit freundlichen Grüßen



    Das goodbye-schumi-team

  • Schumacher hört auf.
    Klingt beschissen ist aber so.
    Michael hat die F1 in Deutschland populär gemacht. Vor seiner Zeit haben sich sehr wenige für Motorsport begeistert, jetzt ist der Sport gesellschaftsfähig.
    Dafür sind wir ihm dankbar.
    Ich hoffe nur das ein anderer Deutscher in den Titelkampf eingreifen kann sonst stirbt das Interesse in Deutschland ganz schnell und die Zuschauerzahlen fallen wie die Börsenkurse am schwarzen Freitag.
    Man kann ja sehen was ein Alonso in Spanien bewirkt hat.
    Ich bin davon überzeugt das ein Titelkampf Kimi , Alonso, Webber oder Button bei uns auf Dauer nur noch sehr wenig Beachtung finden wird und die Leute die nur Fan waren weil es gerade in ist sich genau wie die Medien eine neue Gallionsfigur suchen.
    Die Vergangenheit beweisst es.
    Radsport - Ullrich
    Tennis - Graf und Becker
    Skispingen - Schmidt und Hannewald
    Um nur einige zu nennen.

  • Folgendes schreibt Michael auf seiner Homepage:


    "Alles, was ich jetzt sagen könnte, wäre nicht groß genug oder angemessen für das, was mir durch die faszinierende Welt des Motorsports geschenkt wurde. Vom Go-Kart bis zur Formel 1 habe ich Momente erlebt, die ich nie vergessen werde. Dafür bin ich zutiefst dankbar.


    Zugleich möchte ich mich bei allen bedanken, die mich von klein auf begleitet, unterstützt und inspiriert haben. Ein spezielles Dankeschön geht vor allem an Corinna und unsere beiden Kinder, die mir die Kraft gegeben haben für das, was ich getan habe. All diese Jahre in der Formel 1 waren wunderschön, vor allem natürlich die gemeinsam mit meinen Freunden bei der Scuderia.


    Um an der Spitze zu sein, braucht man eine große Menge Kraft, Energie und Motivation. Die habe ich jetzt noch, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich die auch in Zukunft haben werde. Aber einfach ein bisschen mitzufahren, das kann nicht mein Anspruch sein.


    Bald wird meine Zukunft meiner Familie gehören. Aber ich freue mich, auch weiterhin ein Teil von Ferrari sein zu dürfen. Wichtig jetzt jedoch ist die WM.“


    Danke für Alles Michael :)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Ich werde sicherlich einiges dazu schreiben aber ich habs gerade erst erfahren weil ich bei der Kommunalwahl war.


    Ich brauch noch ein bischen um das zu verarbeiten nach dem Sieg. Danke Schumi.

  • If someone said three years from now You’d be long gone
    I’d stand up and punch them out - Cause they’re all wrong
    I know - better
    Cause you said - Forever - and ever
    Who knew


    -Pink-Who knew-


    "Es ist zu früh mein Freund, es ist zu früh"


    Das waren meine Gedanken Gestern als ich den Rücktritt von MS realisierte.Heute wollte ich hier einen sehr langen Text schreiben, aber auch dazu ist es zu früh.Mein persönliches Fazit wird sicher kommen, allerdings erst nach der Saison wenn es wirklich vorbei ist.


    15 Jahre lang füllte die Formel 1 für mich ein Name aus.-Michael Schumacher- Als ich heute Morgen aufwachte und die F1 kam mir in den Sinn war da einfach eine "Leere" die ich NOCH nicht beschreiben kann.MS wird eine Lücke hinterlassen die nicht mehr zu schliessen ist-Für mich-


    Michael, ich danke Dir für 15 tolle Jahre die ich nie vergessen werde, und ich bin stolz sie live miterlebt zu haben.


    Du bist der Beste aller Zeiten.


    Michael Schumacher 4 life

  • Naja, ich kann mir noch gar nicht vorstellen das Schumi in Melbourne in der Früh um vier nicht mehr mit dabei sein wird.
    Und Kimi ist vielleicht der beste Ersatz aber er wird nicht an Schumi heran kommen der Finne ist kein Arbeitstier.

  • Zitat

    TSCHÜSS GRÖSSTER RENNFAHRER ALLER ZEITEN


    :'( schöner hätte man es nicht ausdrücken können. räikkönen hat jetzt einen schweren job,denn wer schafft es schon so viele ferrari fans nicht zu enttäuschen? bitte gebt ihm eine chance :-* schumi wir werden dich vermissen, so einen rennfahrer wird es nie wieder geben. wer schafft es schon 8-maliger weltmeister zu werden ;)

    "If loyalties must be broken, If the lines must be crossed, do it fast, do it Furious"

  • er wird die Ferrari-Fans zwangsläufig bei jedem Rennen enttäuschen das er nicht gewinnt. Er wird halt an einem achtmaligen WM (jop) gemessen werden der mehr für dieses Team geleistet hat als jemals irgendwer für ein Team.


    Aber ich geb ihm ne Chance.

  • nirgendwo sonst.


    Für ihn persönlich war es die absolut beste Entscheidung zu Ferrari zu gehen. Die Arschkarte hat eher Alonso gezogen.