Neue Theorie zum Monaco Fahrfehler!

  • Im YouTube stieß ich auf etwas außergewöhnliches war mit Schumi 2006 in Monaco zu tun hatte. Ich fand was ähnliches 2003 auch bei Ralf Schumacher ebenfalls in der Rascase.


    Ralf Schumacher 2003: [media]http://www.youtube.com/watch?v=nTSb9FTm490[/media]

    Michael Schumacher 2006: [media]http://www.youtube.com/watch?v=ZeMmBR0iPJQ[/media]


    Was meint ihr dazu?


    PS: An die Mods: Ich war mir nicht sicher ob ich es unter "War Schumis Fahrfehler in Monaco Absicht" reinstellen sollte oder einen eigenen Theard eröffnen sollte. Ich entschloss mich einen eigenen zu machen weil es meines Erachtens wichtig ist.

  • Hat ja wirklich ähnlichkeiten! Da sieht man mal, wer wem nacheifert ;D.


    Nein im ernst: Bei Ralf war ein eindeutiges verbremsen zu erkennen, welches das Einlenken in die Rascasse nahezu unmöglich macht.
    Beim Michel war die Absicht nicht von der Hand zu weisen.

  • Sieht zwar ähnlich aus aber das sind doch zwei paar komplett verschiedene Schuhe. Man kann in keinen Menschen hineinsehen und gucken was er sich dabei gedacht hat. Das Thema sollte aber durch sein, weil es schon ausreichend diskutiert worden war.
    Es gab auch schon mal das Manöver in diesem Rennen wo genauso aussah wie das. ::)

  • Kann da schlecht was zu sagen,weil ich mir bis heute noch nicht sicher bin ob es Absicht war oder nicht. Selbst so einen erfahrenen Fahrer wie Michael kann mal ein Fehler unterlaufen.
    Selbst wenn es Absicht wäre hätte ja Michael damit rechnen müssen das man ihn dabei erwischt und er sich alles vermasselt. Bin mir da nicht sicher ob er das nötig gehabt hätte.
    Daher bezweifle ich das es wirklich Absicht war. 8) :-[ :D

  • Also ich habe das schon 1000 mal hier geschrieben.MS kann man ABSICHT unterstellen in dieser Situation.Er fuhr aber meiner Meinung nach nicht mit dieser "ABSICHT" die Rascass an, sondern entschied sich zu dieser "Aktion" --wenn es denn Absicht war (weiss nur er selber)-- nachdem er sah, er bekommt die Kurve nicht optimal.Da machte er die Lenkung kurz wieder auf.


    Es ist aber schon bezeichnend:Alles was "EVIL SCHUMACHER " macht wird 10 Jahre lang gross diskutiert und angeprangert.Was sich Alonso dieses Jahr geleistet hat oder zb. ein Senna,Piquet,Mansell früher ist vergeben und vergessen. ;D


    Als "Anti" kann man sich wunderbar an Schumacher "reiben".Aber allein das zeigt den Schumacher Fans ja, dass MS der Beste ist/war. :D

  • das skandalöse war ja das, dass max mosley am sonntag bei premiere sagte: man konnte MSC keine absicht nachweisen.


    ALSO: MSC wurde bestraft, obwohl man ihm keine absicht nachweisen konnte ERGO: er wurde aufgrund eines fahrfehlers auf P22 gestellt!