Hondas Plan den Motor für nächstes Jahr in Monza

  • ich finde es gut....so kann man am neuen Motor noch Schwachstellen ausmerzen bis Schluss ist. Die Strecke ist auch gut gewählt da man sofort sieht ob er wie Christian Danner immer so schön sagt die Wurscht vom Teller zieht.

  • In Honda´s Situation ist es sicherlich sehr sinnvoll so ein Risiko einzugehen. was haben Sie zu verlieren? Und wenn alles klappt können Sie entweder in Monza vorne mitfahren oder Sie erlangen wichtige Erkentnisse mit denen Sie nächstes Jahr den anderen Team´s ein Schritt vorraus sind . 8)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

  • Stimmt......dürfte ne mächtige Ausbaustufe sein im Vergleich der Leistung zum jetzigen Motor. Damit könnte BAR auch mit Renault kämpfen was zu hoffen ist für BAR, Button und die roten.

  • Kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Prima Idee. Wenn man nichts zu verlieren hat, darf man ruhig ein kleines Risiko eingehen. Und ganz umsonst ist das Ganze ja nicht.
    Und wer weiß.. vielleicht sind sie ja ganz vorne dabei in Monza!

  • jo wir werden ja alle sehen ob es ein sich lohnendes risiko war oder eher eins was sich später noch als gut herausstellt, weil sie ein paar mehr infos sammeln können


    im grunde so oder so gesehen, es kann eigentlich nur von vorteil sein :)

  • was passiert eigentlich mit den Teams die wider erwarten keine Motoren abgeben können die 2 Rennen gehalten haben? Unwahrscheinlich aber man kann ja mal fragen.

  • Zitat

    was passiert eigentlich mit den Teams die wider erwarten keine Motoren abgeben können die 2 Rennen gehalten haben? Unwahrscheinlich aber man kann ja mal fragen.


    vll müssen die mit den motoren fahren, die sie im letzten jahr benutzt haben
    aber sicher bin ich mir da auch nicht
    kann doch sein, denn was wollen die sonst machen

  • naja ich gehe davon aus das die FIA vorgibt auf die Stufe zurück zu entwickeln die als letztes diese 2 Rennen überstanden hat.