Mario Theissen gibt FIA Schuld an Motorenprobleme!

  • http://www.planet-f1.com/News/…3210_3213_1110128,00.html


    Mario Theissen meint die FIA sei daran Schuld, daß so viele Motoren kaputt gehen. Seiner Meinung nach war die Vorbereitungszeit für die Herrsteller zu kurz!


    Frag mich bloß wie Renault und Mercedes das geschafft haben...
    Den V10 von TR zähle ich hier nicht dazu.


    Motorwechsel bisher:


    Renault 0
    Mercedes 0
    Torro Rosso 0
    Midland - Toyota 0
    Super Aguri - Honda 0
    Honda 1
    Toyota 1
    Red Bull - Ferrari 1
    Williams 2
    BMW 2
    Ferrari 3


    Hoffe die Zahlen stimmen, hab´s gerade aus dem Gedächtnis gemacht.

  • Zitat

    warum wurde KIMI im ersten rennen 10 P nach hinten versetzt?



    Wurde er 10P nach hinten versetzt?
    Er startete doch von ganz hinten, weil im ersten Stint des Qualyfings sein rechte (linke?) hintere Radaufhängung brach. Sprich er hatte keine gezeitete Runde, weswegen er von hinten starten musste.

  • hatt ich ganz vergessen.
    naja, ich merk mir nur wichtige sachen, damit ich mehr platz auf meiner festplatte habe :-*


  • Vor Allem die Fettgedruckten Zahlen halte ich für sehr problematisch :-/

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • Bezüglich RBR & Ferrarimotoren .. Was meint ihr wäre RBR mit dem Cosworth V8 Motor an die Spitze geschossen ? ( Wie Williams) ???

  • Zitat

    Bezüglich RBR & Ferrarimotoren .. Was meint ihr wäre RBR mit dem Cosworth V8 Motor an die Spitze geschossen ? ( Wie Williams) ???


    Am Anfang des Jahres vielleicht ähnlich wie Williams jetzt.Jedoch übers Jahr gesehn wird man mit den Ferrari Motoren besser bedient sein.Wenn Ferrari das Problem (die Probleme) beseitigt was man beobachten muss. :-/

  • Zitat

    Am Anfang des Jahres vielleicht ähnlich wie Williams jetzt.Jedoch übers Jahr gesehn wird man mit den Ferrari Motoren besser bedient sein.Wenn Ferrari das Problem (die Probleme) beseitigt was man beobachten muss. :-/


    D.h. über kurz oder lang war Ferrari die richtige Entscheidung deiner Meinung nach ?

  • Zitat

    D.h. über kurz oder lang war Ferrari die richtige Entscheidung deiner Meinung nach ?



    Ich denke auch. Warum sonst schaut sich Williams, trotz des guten Starts nach Toyota um? Cosworth hat jetzt am Anfang noch Vorteile, einfach wegen Ihrer V8 Erfahrung, aber die Hersteller investieren ein vielfaches von Cosworth in die Forschung, so daß es wohl nur eine Frage der Zeit ist, wann Cosworth ins hintertreffen gerät.

  • Zitat

    Ich denke auch. Warum sonst schaut sich Williams, trotz des guten Starts nach Toyota um? Cosworth hat jetzt am Anfang noch Vorteile, einfach wegen Ihrer V8 Erfahrung, aber die Hersteller investieren ein vielfaches von Cosworth in die Forschung, so daß es wohl nur eine Frage der Zeit ist, wann Cosworth ins hintertreffen gerät.


    Ja, stimmt .. -> bez. Motorenentw. einfrieren -> wahrscheinlich ist dieses & nächstes Jahr noch ein sog. Entwicklungs oder Probejahr/Schonfrist für die Hersteller .. Renault war von Anfang an schon sehr fortschrittlich .. hatte glaub mal keine größeren Probs .. oder doch ? ;D