GP Australien 2006

  • Nach dem Rennen in Malaysia und den Doppelsieg für Renault ;) beginnt in 2 Wochen der GP von Australien!


    Wird Renault den Punktevorsprung halten können? Wie schaut es mit Pechvogel Kimi aus? Wird Klien seinen fantastischen Saisonsbeginn, nach der Kollision mit Kimi, fortsetzten können?


    Fragen über Fragen ;) :D, die aber für interessante Diskussionen stehen werden ;)

  • oh jeee.. jetzt auch noch gott mit im spiel??? ;D aber eine frage an ihn... wieso sind alle ferrari fans so? Ich habe gemeint das ist ein Forum und der Titel ist "GP Australien 2006". Oder fährt da wieder nur Ferrari mit???

  • Zitat

    oh jeee.. jetzt auch noch gott mit im spiel??? ;D aber eine frage an ihn... wieso sind alle ferrari fans so? Ich habe gemeint das ist ein Forum und der Titel ist "GP Australien 2006". Oder fährt da wieder nur Ferrari mit???


    haha :) genau auf den Punkt getorffen
    ;) In diesem Forum sind viel zu viele Ferrari-Fans :D

  • Irgendwie verstehe ich, dass man ein Fan von M. Schumacher ist. Er ist sicher der Beste im Feld. Aber für mich ist das gesamte Packet wichtig und dann ist Ferrari nicht das sympatischste :)


    Ich wünschte mir MSC bei BMW Sauber.... das wäre der Knaller :P

  • sorry aber wenn ich den Briatore sehe, könnte ich dem schon eine mitgeben... renault ist ja am unsympatischsten, da hilft es auch nichts dass ich fisico sympatisch finde. Ich persönlich finde dass ferrari genau das richtige team ist

  • Zitat

    Irgendwie verstehe ich, dass man ein Fan von M. Schumacher ist. Er ist sicher der Beste im Feld. Aber für mich ist das gesamte Packet wichtig und dann ist Ferrari nicht das sympatischste :)


    Ich wünschte mir MSC bei BMW Sauber.... das wäre der Knaller :P


    Ich weiß nicht, wie andere dies sehen, aber für mich ist die Formel 1 IN ERSTER LINIE ein Fahrer-Wettbewerb. Für die Technik interessiere ich mich nur ein wenig am Rande.... ;D, weil ich die Technik als "Mittel zum Ziel/Zweck" betrachte, und nicht als ZIEL/ZWECK FÜR SICH SELBST....


    Naürlich mag ich diesen Sport mehr als andere, weniger komplexe Sportarten, weil er eine perfekte Integration von Mensch und Maschine voraussetzt.

  • Zitat

    sorry aber wenn ich den Briatore sehe, könnte ich dem schon eine mitgeben... renault ist ja am unsympatischsten, da hilft es auch nichts dass ich fisico sympatisch finde. Ich persönlich finde dass ferrari genau das richtige team ist


    was Briatore betrifft gebe ich dir absolut recht. Und was Ferrari betrifft haben sie bei mir einige Pluspunkte geholt, als sie Massa vor MSC beliessen.

  • Zitat

    ... Naürlich mag ich diesen Sport mehr als andere, weniger komplexe Sportarten, weil er eine perfekte Integration von Mensch und Maschine voraussetzt.


    Du sagst es ja selber. Die F1 ist deshalb so spannend, weil der Fahrer und die Technik stimmen müssen. Trotzdem ist es ein Sport und ich finde, die sportlichen (sprich fairen) Mittel sollten von allen Teams gewahrt werden.

  • Zitat

    Ich weiß nicht, wie andere dies sehen, aber für mich ist die Formel 1 IN ERSTER LINIE ein Fahrer-Wettbewerb. Für die Technik interessiere ich mich nur ein wenig am Rande.... ;D, weil ich die Technik als "Mittel zum Ziel/Zweck" betrachte, und nicht als ZIEL/ZWECK FÜR SICH SELBST....


    Naürlich mag ich diesen Sport mehr als andere, weniger komplexe Sportarten, weil er eine perfekte Integration von Mensch und Maschine voraussetzt.


    Du magst also den Sport wegen dem Zusammenspiel (Integration) von M & M, aber die Technik steht am Rande
    ??? ???


    Magst du eigentlich noch andere Sportarten ?