Neue Qualifikation 2006

  • Qualifying: FIA führt 110-Prozent-Regel ein


    Zitat

    (F1Total.com) - Das neue Qualifikationsformat sorgt schon für Wirbel, bevor es überhaupt zum ersten Mal angewendet wurde: Viele Fans haben ihre liebe Not mit dem schwer zu durchschauenden Modus, während sich die Medien den Kopf darüber zerbrechen, wie sie die Sessions künftig am besten präsentieren sollen.
    Gleichzeitig haben zahlreiche Experten Bedenken, dass das Qualifying zu einer strategischen Farce verkommen könnte, weil die Top 10 des Ausscheidungsfahrens mit der Benzinmenge vom Samstag ins Rennen gehen müssen, während alle anderen Fahrer vor dem Start beliebig nachtanken dürfen. Dadurch könnte der Elfte theoretisch besser positioniert sein als der Zehnte, weil er sich den ersten Stint optimal einteilen kann.


    ^^Das stimmt... will wohl dann jeder lieber elfter werden als zehnter ::)


    Zitat


    Der Haken an der Geschichte: Theoretisch könnte jemand auf die Idee kommen, 20 Minuten lang - es gibt im Gegensatz zu früher, als maximal zwölf Umläufe erlaubt waren, kein Rundenlimit mehr - im Schneckentempo um den Kurs zu rollen, um Benzin zu sparen und anschließend mit einer einzigen schnellen Runde eine gute Startposition herauszufahren. Die Restbenzinmenge im Tank plus die von der FIA definierte Nachtankmenge würden dann unterm Strich einen volleren Tank am Grid ergeben.


    Es gibt bei allem was man macht Vor- und Nachteile Was haltet ihr vom neuen Quali-Format?

  • Ich habe mir diesen Artikel schon gestern durchgelesen.
    Also für Spannung wird das neue Qualyfing durchaus sorgen. Nur die Nachtankregel ist wieder mal viel zu kompliziert für den normalen Zuschauer. Ich verstehe immer noch nicht warum nicht einfach alle nach dem Qualyfing beliebig tanken lässt! ::)
    Naja, wir werden sehen, ob das neue System spannender wie die vorherigen wird! :P
    P.S: Dieses ganze getue gäbe es nicht wenn man von Anfang an das Alte (12Runden) behalten hätte. ;)

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • Warum nicht ein Qualifying mit einem stehenden Start?


    Das erste Qualyfing mit den neuen Regeln hat noch nicht einmal stattgefunden, schon kommen wieder die ersten Vorschläge für eine neue Variante.
    Also, so langsam reicht mir das. >:(
    Kann man denn jetzt nicht mal mehr schauen, ob das neue Qualyfing doch gar nicht so kompliziert ist, wie viele behaupten? Ist es so schwierig vielleicht einmal 2 Jahre hintereinander exakt den selben Qualymodus zu verwenden?
    Anscheinend, leider ja. :-/

    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."


    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

  • So kann man auch die Zuschauer vergraulen. Ständig wechselnde Regeln bei der Qualiy - da blickt ja bald keiner mehr durch. Für Fans mag der Modus ja noch irgendwie nachvollziehbar sein, aber was ist mit dem Otto-Normal Zuseher? Diese werden doch total verwirrt - nachtanken oder nicht? Warum fährt Fahrer X nach 15 Minuten nicht mehr weiter? Warum darf Fahrer Y nochmal ran?


    Stimme mit schumifan überein: der Qualifikationsmodus mit den 12 Runden war der ehrlichste.

  • Ich glaub das neue Qualifying ist viel interessanter für den Zuschauer! Ist auch wieder mal was neues!


    Ich persönlich finds super!! :D Und bin schon gespannt auf morgen!