F1 Aerodynamik

  • Nachdem ich heute die erste Kuriosität für dieses Jahr gesehen habe, bin ich auf die Idee gekommen einen Thead zu eröffen der sich mit eben diesen beschäftigt.


    Mein Eingangsbild:



    Das ist wahrscheinlich die auffälligste Airodynamische Neuheit diese Jahr.
    Was meint ihr?

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

    Einmal editiert, zuletzt von JAun ()

  • so wie damals bei den powerwings oder wie man auch sagte: tablettständer?


    war 1997 .....hässlich wie die nacht!

  • Zitat

    Original von Scuderia
    so wie damals bei den powerwings oder wie man auch sagte: tablettständer?


    war 1997 .....hässlich wie die nacht!


    jau,- die waren hässlich, - und dann schnell verboten.


    Der BMW sieht mit dem Geweih ja eher einfach Witzig aus. Ich glaube ja nicht, dass die Flügelchen der Große Wurf sind. Das sieht eher nach Verlegenheit aus.

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

  • Die Radkappen sehen ja aus wie ein Rammschutz, kann man damit Reifen aufschneiden? DD

    "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."
    Voltaire

  • Zitat

    Original von RROARR
    Die Radkappen sehen ja aus wie ein Rammschutz, kann man damit Reifen aufschneiden? DD


    Denke mal das dient zum schnellere Wechsel.Man "reisst" die Kappe einfach kurz an diesem "Griff" runter der hervorsteht und pappt sie dann wieder drauf.....etwas anderes kann ich mir da nicht vorstellen.

  • Und wenn dann mal nen Reifen platzt zerstört der dieses hässlige Teil welches dann auffer Strecke rumliegt.
    Und wenn dann da einer drüber fährt hat er dann nen Platten?

  • Es wurde viel über eine "W" form eines neuen Renault Heckflügel disskutiert...
    Ferrari scheint auch hier einen Schritt voraus zu sein.

    Ich heba vor einigen Tagen ein noch deutlicheres Bild gesehen, kann mich aber nicht erinnern wo...
    Dennoch kann man glaube ich die W-Form deutlich erkennen.
    Das war übrigens bereits in Bahrain.
    Hier ein "w" von oben...

    Das war übrigens mitte Januar.
    Überhaupt scheint Ferrari in sachen Airodynamik wider einmal gut aufgstellt.
    Ich frage mich nur warum Ferrari Nase im Vergleich zu den andern so hoch liegt.
    Haben die mal wider was am Unterboden?

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

    Einmal editiert, zuletzt von JAun ()

  • Stardesigner Adrian Newey erklärt das Phänomen der "Dirty Air" und beschreibt, in welche Richtung die Entwicklung der Formel 1 geht



    "Außerdem wollten Sponsoren Autos, die sauberer aussehen, damit man ihre Logos wieder besser erkennt als bei den sehr ausgereiften, aber zerklüfteten Konstruktionen von heute",


    Was man als Designer so alles berücksichtigen muss. ::)

    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert

  • Ich bin kein Fan von diesen Vereinfachungen der Airodynamik. Aber wenns dem Sport hilft... finde ich es nicht so schlimm wie den TK Verbot.
    Dann sehen die F1 Boliden ja bald alle genauso langweilich gleich aus wie z.B. Formel Renault.
    Sehr schade...

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

  • Das Bild habe ich auch entdeckt.


    Das ist doch aber die herkömmliche Nase, oder?


    Die neue soll ja angeblich auf der höhe des "B" von Bridgestone eine nicht gerade kleine Öffnung haben.

  • Zitat

    Original von insider
    Das Bild habe ich auch entdeckt.


    Das ist doch aber die herkömmliche Nase, oder?


    Die neue soll ja angeblich auf der höhe des "B" von Bridgestone eine nicht gerade kleine Öffnung haben.


    ja das ist die herkömmliche Nase.

    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.

  • Angeblich bekommt der BMW-Sauber F1.08 ab Barcelona neue Seitenkästen und einen neuen Unterboden!? Das klingt für mich nicht nur nach einem "Update" der Aerodynamik, sondern nach einer einschneidenden Veränderung am Auto.


    Bin gespannt ob das gut geht.

  • Zitat

    Original von nofuel
    Angeblich bekommt der BMW-Sauber F1.08 ab Barcelona neue Seitenkästen und einen neuen Unterboden!? Das klingt für mich nicht nur nach einem "Update" der Aerodynamik, sondern nach einer einschneidenden Veränderung am Auto.


    Bin gespannt ob das gut geht.


    ich denke schon...letztes jahr hatten die ja auch solche veränderungen am auto bei den barcelona tests...